Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Di 25. Sep 2018, 21:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Beladene Wagen
BeitragVerfasst: Mo 1. Feb 2016, 23:01 
Offline

Registriert: Mo 23. Mai 2011, 21:41
Beiträge: 85
Hi,
aus dem Urlaub hat sich mein Bahneigner 4 Waggons mit gebracht (Sonderangebot eines Händlers). Dabei handelt es sich um ein Güterwagenset (1 Kesselwagen und 3 offene Wagen). Die Wagen haben eine gute Fahreigenschaft. Die Kupplungen wurden entfernt. Der Wagenkasten wurde mittig durchgesägt und durch eine eingesetztes Mittelteil auf die notwendige Breite (50 mm) gebracht. Die Probefahrten am Wochenende waren erfolgreich.

rabe


Dateianhänge:
DSCF9151 k.jpg
DSCF9151 k.jpg [ 217.15 KiB | 3551-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beladene Wagen
BeitragVerfasst: So 28. Feb 2016, 20:09 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2119
Moin,

so besonders beladen sieht das Wägelchen nicht aus. Kommt vielleicht noch.

In Krähwinkel dient ein Gn15 Grubenhunt aus der Regalbahner-Pappendeckel-Schmiede
als eine Art Schützenpanzer für die örtlichen Chaoszwerge.

Bild



Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beladene Wagen
BeitragVerfasst: Do 3. Mär 2016, 23:10 
Offline

Registriert: Mo 23. Mai 2011, 21:41
Beiträge: 85
Richtig,
nach dem die Laufeigenschaften, anders als bei der großen Bahn, getestet wurde musste der Wagen ein Teil der Kürbisernte heim bringen.
Das andere Bild heißt bei mir ssen auf Rädern". Roboter wird ersatzweise al Navi genutzt.
Gruß
rabe

Dateianhang:
DSCF9155 k.jpg
DSCF9155 k.jpg [ 224.06 KiB | 3430-mal betrachtet ]


Dateianhänge:
essenauf Rädern.jpg
essenauf Rädern.jpg [ 240.29 KiB | 3430-mal betrachtet ]
hornby.jpg
hornby.jpg [ 217 KiB | 3430-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beladene Wagen
BeitragVerfasst: Mo 11. Jul 2016, 14:32 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2119
Moin,

gelegentlich wird die Krähwinkler Sumpfdrachenbahn für den Transport von archäologischen Fundstücken eingesetzt:

Bild

Moai Skulpturen würde man vermutlich eher waagrecht verladen. Aber so habe ich einen Grund, auf meine handgeschmiedeten Zurr - Ösen hinzuweisen.

Bild

Für 7 / 8th scale reicht 1 mm Draht aus.

Mit dem Transport von Skulpturen auf Modellbahnen beschäftige ich mich schon seit ein paar Jahren. Z. B. hier: http://gn15.info/forum/viewtopic.php?f=1&t=5615&hilit=Moais

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beladene Wagen
BeitragVerfasst: Mi 20. Jul 2016, 10:41 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2119
Moin,

nachdem der Sicherheitsbeauftragte lange genug rumgenölt hat, ist die Moai Skultur jetzt fachgerecht verladen worden:

Bild

Wieder ein preisgünstiger Bausatz (um die 15 Euro) aus dem Hause Houston Locomotive Works (UK)
aufgepäppelt mit ein paar OZARK Schrauben.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beladene Wagen
BeitragVerfasst: Fr 2. Sep 2016, 11:00 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2119
Moin,

Säcke werden entweder zugebunden oder zugenäht.

Heutzutage werden sie per Europalletten angeliefert, in früheren Zeiten mühselig einzeln von Stauern auf / in Wagen geschichtet.

Bild

(Wagen in 7 / 8th Scale und in Gn15, also ca 1 : 13,7 und in 1 : 24))

Meine Sackladungen sind aus Salzteig, jeweils zu Blöcken
geschichtet und natürlich abnehmbar.

Salzteig kann man im Backofen härten oder in die pralle Sonne legen. Sicherheitshalber habe ich meine Prototypen gegen Luftfeuchtigkeit mit Firnis eingenebelt.

Bemalung folgt vielleicht. Oder auch nicht.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beladene Wagen
BeitragVerfasst: So 4. Sep 2016, 19:55 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2119
Moin,

um Wagen zu beladen braucht es natürlich qualifiziertes Personal. Hier die Sack-Brothers von John Schneider´s Just Plain Folks.

Bild

Ab- oder Antransport erfolgt mit einem 1925er Ford Pickup.(Sun Star Metallmodell)

Bild

Manche Anbieter bedrucken ihre Säcke mit Angaben zum Inhalt. Hier Kaffee und Reis.

Bild

Der Wagen ist ein Bachmann 20 Fuß Modell mit Binnie 32mm Drehgestellen.

Einfache und sehr preisgünstige Säcke kann man sich aus gebrauchten Teebeuteln basteln:

Bild




Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beladene Wagen
BeitragVerfasst: Fr 23. Mär 2018, 19:09 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2119
Moin,

leider sind die meisten meiner vorstehenden Bilder durch die Geschäftspolitik zerstört worden. Es gibt einen Trick für Leser, wie man die bei Bedarf trotzdem sichtbar machen kann, aber leider habe ich vergessen, wie der geht.

Hier mal eine Ladung in 7 / 8ths Scale

Bild


Moail Statuen (Moais) sind ja immer ein Hinkucker. Besonders um die Osterzeit.
Im vorliegenden Fall handelt es sich um eine Flasche, in der ursprünglich Pisco Schnaps enthalten war. Gibt es in Chile in jedem Supermarkt.

Viel Spaß, Cheerio....

JZ / Otter 1


Zuletzt geändert von Otter_1 am Mo 23. Apr 2018, 20:44, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beladene Wagen
BeitragVerfasst: So 25. Mär 2018, 12:23 
Offline

Registriert: Sa 1. Feb 2014, 20:38
Beiträge: 86
Hallo zusammen,

Moais als scheinen als Ladegut ja en vogue zu sein. So ganz an den Haaren herbeigezogen ist das schließlich nicht. Wenig bekannt, aber dennoch Legende, ist die pazifische Kaperfahrt der "SMS Krähwinkel" im Jahre... ja so genau weiß man das nicht mehr, war aber wohl zu Zeiten als Pickel am Helm noch kein Krankheitsbild waren. Eine äußerst unglaubwürdige Quelle, welche, dies unter dem Siegel der Verschwiegenheit, auch für Regierungsstellen tätig ist, hat mir Bilder und Bericht über die Kaperfahrt der "SMS Krähwinkel" zugespielt.

Bild
Die SMS Krähwinkel auf Probefahrt im Stenkelfelder Baggersee

Da Kaisers immer an originellen Mitbringsel interessiert waren, wurden die Osterinseln kurzer Hand zur deutschen Kolonie erklärt, um diese nach Recht und Gesetz ausplündern zu können. Übrigens nach Deutsch-Südost-Absurdanien die jüngste und letzte Errungenschaft. Kurz und gut, was eignet sich als besonders Geschenk für den ollen Willem? Klar, ein Moai. Per Schiff nach San Francisco, von dort als Expressgut auf gemietetem Flatcar weiter.

Bild

Bild

Weder die "Krähwinkel" noch der "Moai-Zug" wurden je wieder gesehen. Gerüchte behaupten, die Krähwinkel werde für Schmuggelfahrten von chilenischem Schnaps auf dem Mississippi eingesetzt, der Zug mit den Fritzens dagegen werde immer mal wieder im Mittleren Westen gesehen, bzw. gehört.. ganz besonders nach Pisco-Orgien.

Also, dann mal "Ergo bibamus"

_________________
Machts gut
Michael

Ehrenwertes Mitglied der Lasergang und der Kreativmeile


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Beladene Wagen
BeitragVerfasst: Di 27. Mär 2018, 10:52 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2119
Moin,

da waren die Fritzens mit ihrem Kanonenboot ja wesentlich erfolgreicher, als z.B Otto von Kotzebue (Sohn von
August v. Kotzebue, Literarischer Vater der Krähwinkel Saga) http://www.osterinsel.de/11-otto-von-kotzebue.htm

Der wurde seinerzeit von den Inselbewohnern mit Steinen beworfen, als er die eine oder andere Statue "erwerben" wollte. Einem Briten ist es 1868 gelungen, eine kleinere Moai Statue zu exportieren. Selbige steht heute im Britischen Museum.

Die Mühe hätten sie sich allerdings sparen können. Kenner wissen ja, wo die Statuen ursprünglich herkamen.
Aus Krähwinkel natürlich, wo sie noch heute in allen möglichen Größen hergestellt werden.

Bild

Ansatzweise ist das in diesem Thread dokumentiert: http://gn15.info/forum/viewtopic.php?f=1&t=5615&hilit=New+Industry

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de