Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 21:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fallerumbauten
BeitragVerfasst: Di 12. Apr 2011, 20:22 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 1998
Moin,

wenn man sich ein wenig auf dem (Kleinserien-) Markt umschaut, findet man häufig brauchbare Teile.
Gefederte Achslager für Eigenbauten oder Fallerumbauten gibt es bei RS-Modelle.

Bild

Ein Chassis und eine Pufferbohle ist flott aus U-Profilen und Polystyrol geklebt. Metallräder mit Achsen gibt es u. A. bei Regner. Die sind leicht auf 32mm Spur auseinanderzuziehen.

Bild

Jetzt muss nur noch Bruder Rainer vom Orden des Hl. Laberios den Wagen beladen und schon geht es ab auf die Reise.

Bild

Als Zugpferd dient heute mal ein Mini-Triebwagen, gebaut aus einem IP Engineering Bausatz.

Bild

Modellbahn, auch in größeren Baugrößen, muss nicht unbedingt ein Vermögen kosten. Wenn man sich ein wenig umschaut und den Umgang mit Hammer und Säge nicht scheut, klappt es auch zum Taschengeldpreis.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fallerumbauten
BeitragVerfasst: So 3. Jul 2011, 00:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Dez 2010, 15:30
Beiträge: 182
Hi,

Mein Lieblings-Fallerumbau ist immer noch die von Otter gebaute Gepäcklok:
BildBild

Die Lok hat Akkus und Fernsteuerung an Board.

Gruß

Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fallerumbauten
BeitragVerfasst: So 3. Jul 2011, 08:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2001
Hallo,
hier habe ich einen weiteren Fallerumbau eines befreundeten Modellbahners, der leider über keinen Internetanschluß verfügt.
Bild
Auf dem Fahrwerk einer Fallerlok entstand diese freie Interpretation einer NS3, vorzugsweiser Aufbau aus Karton.

Bild
Auch hier nach dem Motto: Low cost, but big Fun!



MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fallerumbauten
BeitragVerfasst: So 3. Jul 2011, 14:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:05
Beiträge: 1023
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis
Hallo Jürgen,

die Gepäcklok hat hoffentlich in den letzten Jahren gewichtsmäßig etwas zugelegt.
Hatte die seinerzeit in Paris doch arge Probleme, den gewichtigen Sultan
mit seinen ebenso gewichtigen Gespielinnen von der Stelle zu bekommen :mrgreen:

Viele Grüße
Christoph

_________________
aufräumen zerstört die natürlich gewachsene Struktur


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fallerumbauten
BeitragVerfasst: So 3. Jul 2011, 15:30 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 1998
Moin,

160gr Zusatzgewicht an der richtigen Stelle und das Dings zieht seitdem wie Sau.
Ausserdem ist Schröder´s Train Control durch eine 2,4 Ghz Steuerung ersetzt worden.
Das regelt sich wesentlich besser.

Die Pariser Pleite ist filmisch dokumentiert, siehe nächsten Beitrag: Wir stehen ja zu unseren Flopps. Fehlermanagement ist eine unserer leichtesten Übungen

Demnächst gibt es auch eien weiteren Wagen. Fenster und Türrahmen mit Blattgold belegt.man gönnt sich ja sonst nix.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Zuletzt geändert von Otter_1 am Mo 4. Jul 2011, 16:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fallerumbauten
BeitragVerfasst: So 3. Jul 2011, 16:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:05
Beiträge: 1023
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis
Moin moin,

da hast'e wohl den falschen Link eingefügt :wink:

Hier kommt der Sultan mit Gefolge :
http://www.youtube.com/watch?v=MDI3uvGpZSI

Ja ja, ist auch schon wieder eine Weile her :roll:

viele Grüße
Christoph

_________________
aufräumen zerstört die natürlich gewachsene Struktur


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fallerumbauten
BeitragVerfasst: Mo 4. Jul 2011, 15:32 
Ja, ja,wie die Türken sagen würden:
Sağlıklı öküz zayıf bir lokomotiften daha iyi çekiyor....
Ein gesunder Ochse zieht besser als eine leichte Lokomotive fff

Noch eine Nachfrage an @JZ:
Was hat an train-control nicht gefallen?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fallerumbauten
BeitragVerfasst: Fr 15. Jul 2011, 22:43 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 1998
Zitat:
Noch eine Nachfrage an @JZ:
Was hat an train-control nicht gefallen?


Moin,

die Antwort steht eigentlich schon im obigen Text. Das Bessere ist des Guten Feind.

Schroeders Konzept war für seine Zeit eine sehr gute Lösung. Digitale Steuersignale per Direkt-Funk und nicht etwa über die (ungeputzen) Gleise.
Allerdings ist Hängen im Schacht, sobald Massoth Funken in der Nähe sind. Die benutzen die gleiche Frequenz, allerdings mit einem wesentlich stärkeren Signal.

Ich verwende Schröders TC immer noch sehr gerne in einer meiner 45mm Spur Akku-Loks.
Besonders den handlichen Sender mag ich. Die meisten herkömmliche Fernsteuerungen verwenden immer noch diese unhandlichen Bauchladen-Sender. Aber hier und dort ist man auch schon dran, das zu verändern.

Viel Spaß

JZ / Otter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fallerumbauten
BeitragVerfasst: Di 30. Aug 2011, 14:26 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 1998
Moin,

hier wäre noch ein etwas älterer Fallerumbau aus der berüchtigten Otterswinkeler Wagon & Locomotiv Manufactur.

Bild

Schrott liegt immer reichlich hinter´m Lokschuppen

Bild

Der Bahnhof dürfte dem einem oder anderen ebenfalls bekannt vorkommen.

Bild

Beim Antrieb habe ich damals leider an der falschen Stelle gespart. Ein Playmobil Backstein, scheinbar mit Alu Rädern. Die Laufeigenschaften sind mit Schienenstrom nicht so besonders. Zumindest nicht im Freiland.

Wenn ich mich hier im Forum so umsehe, dann fällt mir auf, vollmundige Ankündigungen von irgendwelchen geplanten Bauten gibt es reichlich. Aber oft verhungern die geplanten Projekte dann scheinbar jämmerlich. Wie kommt das?

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fallerumbauten
BeitragVerfasst: Di 30. Aug 2011, 15:27 
@JZ
Na, dann oute ich mich mal als getroffener Hund....und belle.
Anderes Haus gekauft und daher angefangene Freilandtrasse wieder abreissen müssen.
Deshalb geht es bei den 1:24 Umbauten laaangsam voran. Immerhin, einen kompletten Faller-Lokradsatz von hinten ausgedreht und jede zweite Speiche entfernt. Sieht einfach viel besser aus.
Apropos - ich finde im Lasergang-Shop die 32mm-Untergestelle für die Fallerwagen nicht. Kannst Du mir mal per PN einen Tip geben?

2,4GHz CORAL-Fernsteuerung gekauft und die muß in eine TT-T334-Lok rein. Da gibt es schon Fortschritte. Die Lok ist auch ein Einzeller, fährt mit einer 150mAh/10C LiPo und einem Mabuchi FF-K30-Motor. Wer die mechanische Qualität von Zeuke/BTTB kennt, weiß, was ein leichtlaufendes Getriebe für einen Aufwand bedeutet. Mußte aber sein, da ich die unten durchgehende Welle brauche, da sonst Motor, Akku und Empfänger/Motorbrücke keinen Platz im Gehäuse finden.
Im Augenblick baue ich spielfreie Achslager für die Treibachsen. So ein 3V-Motor hat eben nicht sooo viel Drehmoment, als daß ich mir ein schwerlaufendes Getriebe leisten könnte.
Dann muß noch die Ansteuerung für den CORAL-Sender gebaut werden, es soll ja handlich wie ein FRED sein, gelle?

Zwei Seelen, ach, wohnen in meiner Brust...


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de