Die Feldbahnsinnigen
http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/

Magic Train- Umbauten als einfache Basis für 1:35
http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/viewtopic.php?f=12&t=205
Seite 2 von 2

Autor:  lokfuehrer-lukas.de [ Fr 13. Apr 2012, 14:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Magic Train- Umbauten als einfache Basis für 1:35

Hallo

ich wurde angeschrieben mit der Frage ob meine Modelle nun 1:32 oder 1:35 sind. - Ich will dazu sagen: Es ist Feldbahn!
Solange kein einziges Modell ein konkretes Vorbild hat bevorzuge ich den Masstab 1:33,5, das ist die Mitte.
Wer gerne Nieten zählt ist bei der Feldbahn, so wie ich sie verstehe, sowieso falsch. Wer weiss schon die exakten Masse von - was? Damals hat doch jeder gebaut was er wollte und brauchte, also wen interessierts? Mich nur ungefähr.. ich gebs zu.

Schöne Grüsse und entspanntes Fahren!

H Schürr

Dateianhänge:
DA-1-R-Fertig-01.jpg
DA-1-R-Fertig-01.jpg [ 127.64 KiB | 2100-mal betrachtet ]

Autor:  Otter_1 [ So 15. Apr 2012, 15:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Magic Train- Umbauten als einfache Basis für 1:35

Moin,

"Schmunzelfaktor" und Maßstab 1 : 33,5 ? Es scheint doch noch hier und dort Spaßvögel in Modellbahnerkreisen zu geben.

Für die meisten Feldbahn-Vorbilder findet man die genauen Maße in den üblichen Quellen.
Meist haben die Firmen standardisierte Teile aus dem Regal genommen und für die Bedürfnisse ihrer Kunden zusammengesetzt. Nietreihen oder Schweißnähte wurden nach handwerklichen Traditionen und statischen Bedürfnissen gesetzt.

Jetzt warte ich auf die erste 15 Inch / Zoll Vorbild-Bahn in 1 : 32 / 35. Mit 12mm Gleis und Zubehör ist man fast schon da. Das wäre HOm-Spur.

Preiswerte Messingbausätze für 0n15 (also 9mm Spur Modellgleis) gibt es schon im Handel:
http://www.mgmodels.co.uk/09-range.html

Viel Spaß

JZ / Otter 1

Autor:  Otter_1 [ Mi 18. Apr 2012, 09:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Magic Train- Umbauten als einfache Basis für 1:35

Moin,

kaum ist man gut am Blödeln, schon überholt einen die Wirklichkeit. Bin letztens auf eine Anlage von C. Payne in 1 : 34 gestoßen. http://forum.gn15.info/viewtopic.php?t=8419 Die Anlage war auch schon in Kontinental Europa ausgestellt, z.B. voriges Jahr bei Ontraxs / Utrecht.

Christopher Payne unterscheidet übrigens zwischen "echtem Gn15", also in 1 : 22,5 und "sogenanntem Gn15", in 1 : 24 oder sonstigen Maßstäben. Damit macht er sich nicht nur Freunde.

In meinem Archiv sind Fotos von einem Lokf. Lukas Wagen aufgetaucht. Die Bezugsfigur ist in 1 : 22,5:

Bild

Bild

Die Konstruktion des Lorenchassis war damals Avantegarde. 3 gefräste Rahmenteile wurden übereinander geklebt, im Längsträger steckte ein Zusatz-Metall-Gewicht. Der Aufbau besteht aus Resin / Gießharz.

Damals kannte ich die Baugröße Gn15 noch nicht. Heute könnte ich mir vorstellen, dass die Wagen zu kleineren Loks passen könnten.

Viel Spaß

JZ / Otter 1

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/