Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Mi 14. Nov 2018, 12:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gn15: Eine 3 / 4 Lok
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2011, 19:13 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2141
Moin,

manch einer kennt das berühmte Gn15 Krokodil aus dem Lasergang-Shop, ein Entwurf von Martin K. http://www.kostenloses-forum.com/board/wattbahn-,nxu,01642644nx1878,t,4325,start,20.html

Bild

Der Bausatz enthält verschiedene Teile, um nach Wunsch einen Diesel, eine Akku-Lok oder falls man sich irgendwoher einen Stromabnehmer beschafft, eine E-Lok zu bauen.

Im Lasergang-Shop gibt es ein Chassis, ursprünglich für den kanadischen Boxcab Critter konzipiert, aber auch gut für eigene Projekte nutzbar.

Bild

Mit Achslagern von TFS und ein paar Ozark Schrauben-Nachbildungen lässt sich das etwas aufmöbeln.


Bild

Das Führerhaus und ein Vorbau nach Wunsch vom Laser-Krokodil können problemlos ohne Nacharbeit auf das kürzere Chassis aufgesetzt werden.

Bild

Schon hat man wieder eine neue, eigenwillige Lok, für die bestimmt irgendwann und -wo ein Vorbild auftauchen wird. Vielleicht erscheint diese Variante sogar eines Tages als Komplettbausatz.


Viel Spaß

JZ / Otter 1

P.S.: Weißmetall kann man sehr gut mit Beize aus dem nächsten Tiffany-Technik-Laden
schwärzen.
Wer es lieber etwas teurer mag, verwendet das Zeugs, welches in manchen Foren albernerweise als RaiSchäBrüh bezeichnet wird, also Patinierungsmittel von Artidee-Trend Decor, im Vertrieb von CREARTEC aus Weiler / Allgäu.
Falls jemand Instant Rust von Modern Options verwendet, das Reaktionsmittel aus dem Set eignet sich ebenfalls sehr gut, um Weißmetall und Legierungen mit Bleianteil zu brünieren.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gn15: Eine 3 / 4 Lok
BeitragVerfasst: Do 9. Jun 2011, 16:35 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2141
Moin,

inzwischen gibt es eine Geschichte zu dem abgeschnittenen Krokodil. Es soll sich um einen Prototypen aus dem Hause Austro-Daimler für eine 381mm Militärfeldbahn handeln. Gleise wurden aus einem Vergnügungspark requiriert.

Bild

Dampf im Feld war relativ unbrauchbar, da die Rauchwolken jedes Artilleriefeuer auf sich zogen.
Akkubetrieb hat sich ebenfalls nicht bewährt, da die Oberste Heeresleitung wieder keine Steckdosen in den Schützengräben vorgesehen hatte.

Im November 1919 wurde sie an die Krähwinkler Stupidium Oxyd Mine, für ein Butterbrot plus einen Appel und ein Ei, als Werkslok verkauft. Ob die Einschusslöcher in den Scheiben noch aus dem Krieg stammen, oder von einem Gn15 Hasser, konnte bisher nicht geklärt werden.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gn15: Eine 3 / 4 Lok
BeitragVerfasst: Fr 10. Jun 2011, 13:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:05
Beiträge: 1054
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis
Moin Juergen,

is ja nett 8-)

Wie haste denn das mit den Einschüssen gelöst :?:

Ich hatte sowas früher mal in Groß als Aufkleber auf der Frontscheibe.
Darauf ist sogar der TÜV reingefallen und wollte mir das als Mangel eintragen :lol:
Naja, ich habe ihm auch von meiner letzten Libanon Tour damals erzählt :twisted:

Viele Grüße
Christoph

_________________
aufräumen zerstört die natürlich gewachsene Struktur


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gn15: Eine 3 / 4 Lok
BeitragVerfasst: Fr 10. Jun 2011, 13:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2068
Hallo,
falls die Lok als E-Lok gebaut werden sollte, bieten sich die Sommefeld Pantos an:
http://www.sommerfeldt.de/data/SOM__902.JPG
Benötigte Dachfläche zum Befestigen wäre 45x40mm.
Der Panto hat im Betrieb eine Höhe über Dach von ca 50-55mm.
Bin mal auf die erste GN 15 Fahrddrahtlok gespannt.


MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gn15: Eine 3 / 4 Lok
BeitragVerfasst: Fr 10. Jun 2011, 13:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:05
Beiträge: 1054
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis
Hi Ronald,

da brauchst du gar nicht so weit gucken.
Unser alter Bekannter Chris aus Kalifornien,
früher Schlepperkapitän - heute Schauspieler,
bastelt sein einiger Zeit an Gn15 Fahrdraht - Loks
und wie ich finde gar nicht schlecht :!:

http://forum.gn15.info/viewtopic.php?p=93456

Viele Grüße
Christoph

_________________
aufräumen zerstört die natürlich gewachsene Struktur


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gn15: Eine 3 / 4 Lok
BeitragVerfasst: Fr 10. Jun 2011, 16:29 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2141
Moin,

die Einschusslöcher sind Abziehbilder von einem alten US-Gangster Auto in 1 : 25.

Bild


Möglicherweise galten die Schüsse garnicht der Lok, sonderm dem Fahrer. Der sieht dem Doc Wilfy von Picko recht ähnlich.

Unser Schlepper Ex-Käpt´n bastelt sich aber auch wild einen zusammen. Das sieht man ja gerne.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gn15: Eine 3 / 4 Lok
BeitragVerfasst: Sa 11. Jun 2011, 10:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:05
Beiträge: 1054
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis
Moin Juergen,

na dann ist das ja im kleinen Maßstab nahezu die selbe Technik :wink:

Dem ex Kapt'n habe ich schon gebeten, sich auch hier mal anzumelden.
Er hat nur mit seinem neuen Job Im Moment ganz gut zu tun. In dem Gewerbe
gibt es aber bekanntlich auch Flautenzeiten und dann wird er schon die Zeit mal aufbringen können.

Viele Grüße
Christoph

_________________
aufräumen zerstört die natürlich gewachsene Struktur


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gn15: Eine 3 / 4 Lok
BeitragVerfasst: Fr 17. Jun 2011, 14:30 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2141
Moin,

Die Krähwinkler Landwehr hat mal wieder Manöver. Da müssen natürlich auch die Truppentransporter aus dem Stall:

Bild

Das Offizierskorps sitzt natürlich wieder im geschlossenen PW, während sich das Fußvolk auf IKEA Bänken rumdrücken muss:

Bild

Dafür haben sie aber der Champagnerwagen mit dabei. Dann geht das mit der Hymne auch besser : http://www.liederlexikon.de/lieder/immer_langsam_voran/editionc

Um das Thema rund zu kriegen, das Blaue Lasergangshop Krokodil ist ebenfalls weitgehend fertig.



Bild

Die Fahrerfigur besteht aus Metall (135 gr.), was der Lok eine gute Gleislage und ausgezeichnete Fahreigenschaften beschert.



Viel Spaß

JZ / Otter 1,


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de