Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Do 1. Okt 2020, 18:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: pr. T7 als Zechenlok in Spur II fix und fertig.
BeitragVerfasst: Sa 5. Sep 2020, 14:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:18
Beiträge: 274
Ein Kommentar betraf die wunderschönen Modelle in 1:10 des VMN. Die Maffeimodelle sind einfach ihrer Zeit voraus. Man darf aber auch nicht vergessen, daß sie letztendlich unter Nutzung der Möglichkeiten der Lokfabrik Maffei entstanden, also richtige Loks- nur kleiner.
Zur Farbgebung:
Es gibt kein Ral. Jeder Farbton ist das Ergebnis von mindestens 10 abweichenden Tönen pro Farbton. Alles wird durch Washings, Trockenmalen immer wieder verändert. Kontrase und Übergänge werden mit der Airbrush abgemildert. Das sind ewige Wiederholungen. Jeder Kratzer, jeder Fleck fehlender Farbe ist einzeln aufgemalt. Nicht umsonst stecken 100 Std. "Malerei" im Modell. Leider kommen der Farbreichtum, die vielen Farbnuancen hier im Bild nicht rüber. Beim Betrachten mit dem Auge im Sonnenlicht kommt erst der "Waueffekt".
Die Qualität der Aufnahmen ist immer abhängig von der Sonnenintensität, der Tageszeit usw. Um den Unterschied zu zeigen, sind 3 Bilder vom vorigen Beitrag vorangestellt.
Die Bilder des Fertigmodells sind zu blaß und tragen einen leichten Grau- / Rosaton- leider.
Alle meine Modelle sind motorisiert, Akku und Infrarotfernsteuerung, kein Schienenstrom.
Dieses Modell war so puristisch nicht ohne störenden Antrieb zu bauen. Gezogen Richtung Schlacke/ Kohle wird sie von meiner Köf:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bild
Bild
Bild
Ohne Sonne:

Bild

Blasses Sonnenlicht = Farbschleier:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Stoßeisen und Kratze liegen bereit. Ersatz liegt auf den Wasserkästen, incl. Schaufel:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Jetzt ist das Bremsgestänge eingebaut, mit Spannschlössern, Splinten etc.
Die Achsen tragen jetzt auch ihre Anlaufbunde:

Bild
Bild
Bild
Bild
Löschefallrohr mit Verschluß.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Das wars . Danke fürs Anschauen und die tollen Kommentare.

Euer Uwe FBSM

Und vielen Dank für das ausufernde Interesse!

_________________
Die gewachsene Struktur wuchs durch peinliche Ordnung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pr. T7 als Zechenlok in Spur II fix und fertig.
BeitragVerfasst: Mo 7. Sep 2020, 08:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Feb 2019, 08:12
Beiträge: 47
Wohnort: Hettenleidelheim
GuMo Uwe,
ich wollte deinen wunderbaren Baubeitrag nicht verwässern, deshalb erst jetzt ein grosses Kompliment für deine Baukunst und Geduld.
Schon bei deiner Ankündigung war klar, das etwas Besonderes kommt. Die vielen Aufnahmen der Details lassen erahnen, welche Mühen du dir machtest.

LG, Bernd

_________________
Macht meine Welt nicht kaputt!


Zuletzt geändert von trambahn am Mi 9. Sep 2020, 09:18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pr. T7 als Zechenlok in Spur II fix und fertig.
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2020, 21:35 
Offline

Registriert: Do 16. Aug 2018, 13:18
Beiträge: 53
Hallo Uwe,

Du zeigst tolle Bilder, aber was ausser "ganz toll", "großartig" soll man dazu sagen? Ich bin ganz ehrlich: Mir selber hätte es (noch) mehr Freude gemacht über die Jahre das Entstehen und die Bauschritte zu sehen, als einen Berg Bilder des fertigen Teils. Die Idee "wie hat er bloß Hebel XYZ gemacht?" Kommt mir bei der Welle an Bildern jedenfalls nicht mehr.

Ich finde es großartig, daß Du Dein tolles Werk nicht fabrikneu oder gar messingfarben gelassen hast, sondern daraus so einen alten schlecht gepflegten Hobel gemacht hast. Die Bilder der gealterten Lok sind grossartig! (Und auch da hätte ich mir viele Fotos vom tatsächlichen Altern an der Werkbank gewünscht.)

Viele grüße aus Hamburg

Gerd


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: pr. T7 als Zechenlok in Spur II fix und fertig.
BeitragVerfasst: Fr 11. Sep 2020, 15:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:18
Beiträge: 274
Hallo Gerd,
ich verstehe Dich. Das Herstellen der Teile zu zeigen würde aber Mengen an Bildern erfordern. Das geht nur ansatzweise wie bei den Steuerungsteilen. Sonst bräuchte das Aufnehmen und Beschreiben nochmals 2 Jahre. Oft sind die Bilder ja selbsterklärend.

Das Lackieren vorzustellen geht gar nicht. Bei 100 Stunden Farbe sind unzählige Arbeitsgänge, von Washings über Trockenmalen bis zur Airbrush, notwendig. Das immer wieder durcheinander- bis eben dieser Eindruck entsteht. Dabei verwischen alle Kontraste. Das Festzuhalten ist unmöglich, da Unmengen Bilder von Nuance zu Nuance erforderlich wären. Versuche mal, das Fahrwerk oder das Gehäuse in einzelne Farbschritte aufzulösen. Das ist nicht möglich. Übrigens ist das ein Kommentar eines Modellbauers, der daran schier verzweifelt ist, trotz Bilder und kompletter Anleitung.
Und um das irgendwie gut rüberzubringen, bräuchte man immer das gleiche Licht zum Fotografieren. Schon das Fotografieren der gezeigten Bilder ist aufreibend. Von 1000 Aufnahmen taugen 100 wirklich was. Und nicht mal die bilden das wirkliche Modell ab. In der Wohnung zu fotografieren ohne Profiausrüstung geht gar nicht. Uns selbst unter "Vollsonne" klappts selten- meist Schleier in Graurosa.

Und die Menge der Bilder resultiert halt aus dem Wille, das einzelne mal zu zeigen, nicht nur das fertige, wo die vielen Details oft untergehen.

Und zum Schluß: Sooo gammelig ist die nicht. Sogar unsere wilden Betriebsloks waren dagegen Schandflecke. Die hier ist sauber, nur betrieblich abgenutzt und ohne Putzpflege. Von den Vorbildern der Zechenloks, die ich in Farbe ausgewertet habe, ist sie eine der "guten".

Wenn Du aber spezielle Fragen hast- anschreiben.

Der Uwe FBSM

_________________
Die gewachsene Struktur wuchs durch peinliche Ordnung!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de