Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Mi 19. Sep 2018, 09:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Packwagen Pw Sa.12 in Spur II (1:22,5)
BeitragVerfasst: Mo 25. Nov 2013, 15:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:18
Beiträge: 264
Der Wagen besteht wie gehabt aus Polystyrol und Messing. Die LüP beträgt rund 58 cm. Er verfügt über freie Lenkachsen. Die Bremsanlage ist komplett dargestellt wie generell alles. Als Vorlage dienten die 1:20 Risse und Schnitte (alle Ansichten) der Werkszeichnung der Waggonfabrik Busch.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bw Hilbersdorf FBSM

_________________
Die gewachsene Struktur wuchs durch peinliche Ordnung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Packwagen Pw Sa.12 in Spur II (1:22,5)
BeitragVerfasst: Mo 25. Nov 2013, 17:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 20:24
Beiträge: 435
...der Lederriemen zur Lichtmaschine ist Spitze. Was sag ich, wieder mal der ganze Wagen ist ein einzigartiges Unikat. Solche Sätze liest man zwar oft in Foren aber hier ist die Anmerkung angebracht.
So ein kürzeres Teil ( ich bin kein Wagenspezi, ich weiß nur noch das der genauso von der Zeit gezeichnet war wie Uwe sein Modell) hat bei uns auf dem Bahnhof als Werkstattwagen der Starkstrommeisterei rumgestanden. Aber wer hat damals schon Wagen fotografiert. Vielleicht ein Günther Meyer aus Aue.......

Unten 58 3047 mit einem ähnlichen Packwagen bei einem Streckenjubileum


Dateianhänge:
58 3047 Slz.jpg
58 3047 Slz.jpg [ 198.65 KiB | 3979-mal betrachtet ]

_________________
F-Scaler

Das zwischen 2 Schienenprofilen ist das, wo Fahrzeuge reinpassen.
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Packwagen Pw Sa.12 in Spur II (1:22,5)
BeitragVerfasst: Mi 27. Nov 2013, 17:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:18
Beiträge: 264
Hallo Mario (Name richtig ?),
der kurze Bruder ist dieser.
http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/viewtopic.php?f=13&t=1043
Ich hatte das große Glück (so sehe ich das), in einer Eisenbahnerfamilie (Lokführer, Heizer) aufzuwachsen. Dadurch war ich schon als kleiner Junge laufend in unseren Bw`s. Dort haben mich nicht nur die Loks interessiert, sondern auch die große Anzahl von Uralt- Bahndienstwagen. Und auf der öffentlichen Schiene fuhr ja noch alles bunt durcheinander, Länderbahnbauarten bis zu den Rekos, oft in Zügen gemischt., Loks eingeschlossen. Mit 8 oder 9 habe ich dann angefangen, selber zu fotografieren, noch vor den EDV- Schildern.
Ich habe schon als Kind versucht, die vergehende Epoche, was mir schon sehr schmerzlich bewußt war, so intensiv wie möglich festzuhalten und zu erleben. Mit 12 und Freifahrtschein vom Opa habe ich es gerade so geschafft, viele der dann ab 1970 stillgelegten Schmalspurstrecken noch zu erleben.
Günter Meyer kenne ich noch persönlich, wenn er zum Wenden ins Bw kam und ich Dienstbeginn oder Dienstende hatte, großer Plausch am Lügentisch in der Kantine. Da hat dann mancher Fotoabzug den Besitzer gewechselt.

Viele Grüße
Uwe

_________________
Die gewachsene Struktur wuchs durch peinliche Ordnung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Packwagen Pw Sa.12 in Spur II (1:22,5)
BeitragVerfasst: Mi 27. Nov 2013, 18:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 20:24
Beiträge: 435
....vom Günther M. habe ich noch Bilder bekommen,von dem Bahnhof an meinem Wohnort. Da steht z.B. ne 75er an der Ladestrasse und davor ne' fahrbare Viehrampe mit großen Speichenrädern. Die Rampe wiederum gehörte dem Opa meiner Frau der damals ne Viehhandlung besaß und die Viecher mit der Bahn abtransportierte. Weitere Bilder zeigen den Sachsenstolz u.a. bei Durchfahrten. Das sind somit wahre Zeitzeugen.
An die geschniegelten und heraus geputzten Nostalgiefahrzeuge von heute komm ich mental einfach nicht mehr ran.
Ich hab als Azubi selbst noch mit dem Bahnsteigkarren neben ner 58 mit Wannentender gestanden und diese ölige Luft eingeatmet.
Das hängt einem an.
Ich gönn's aber den Fans von heute, die es nicht anders kennen.....

Danke für die Verlinkung.

_________________
F-Scaler

Das zwischen 2 Schienenprofilen ist das, wo Fahrzeuge reinpassen.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Packwagen Pw Sa.12 in Spur II (1:22,5)
BeitragVerfasst: Fr 29. Nov 2013, 16:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:18
Beiträge: 264
Mittlerweile haben 50er rote Rauchkammersattel und Schneepflüge, sächs. Schmalspurloks ebenso. Und das läßt sich fortsetzen.
Wenn schon bei den Äußerlichkeiten vieles verlorengegangen ist, wie siehts dann mit dem technischen Potential aus?

Uwe

_________________
Die gewachsene Struktur wuchs durch peinliche Ordnung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Packwagen Pw Sa.12 in Spur II (1:22,5)
BeitragVerfasst: Do 19. Dez 2013, 20:10 
Offline

Registriert: Mi 6. Jul 2011, 22:13
Beiträge: 43
Guten Abend Uwe,

ich schaue nach langer Zeit mal wieder in dieses Forum und bekomme den Mund immer noch nicht zu, vor lauter Staunen. Was Du da für ein Fahrgestell gebaut hast, ist einfach unübertroffen.
Herzlichen Glückwunsch zu dem super gebauten Wagen.
Ich bin im Begriff den "Güterwagen Om 21 Königsberg" in ( 1: 22,5) zu bauen. Als Vorlage dient mir die Zeichnung von Herrn H. D. Hettler, leider habe ich keine Fotos von dem Wagen und muss ziemlich zaubern, um eine einigermaßen detailgetreue Nachbildung zu erhalten.
Dateianhang:
Güterwagen IV Blattfedern 004.jpg
Güterwagen IV Blattfedern 004.jpg [ 223.03 KiB | 3707-mal betrachtet ]

Die Blattfedern habe ich aus 0,5 x 4mm Phosphorbronze-Streifen gefertigt.
Dateianhang:
Güterwagen IV Blattfedern 007.jpg
Güterwagen IV Blattfedern 007.jpg [ 206.56 KiB | 3707-mal betrachtet ]

Der Rahmen wurde aus käuflichen Messingprofilen weich gelötet.
Hast Du vielleicht Unterlagen über den Güterwagen, die Du mir zu Verfügung stellen könntest? Ich würde Dir auch die Unterlagen bezahlen.
Außerdem habe ich noch eine Frage: wo kann ich Splinte, nach DIN 94, mit 0,6 mm Durchmesser kaufen?

Ich wünsche Dir und allen Foren-Mitgliedern ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2014.

Viele Grüße aus Hilden

Klaus


Dateianhänge:
Güterwagen OM 21 III 021.jpg
Güterwagen OM 21 III 021.jpg [ 194.27 KiB | 3707-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Packwagen Pw Sa.12 in Spur II (1:22,5)
BeitragVerfasst: Fr 20. Dez 2013, 16:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:18
Beiträge: 264
Hallo Klaus,
hier gibts fast alles:

http://zander-heba.eshop.t-online.de/

Die Zeichnungen sind riesig und damit extrem vergrößerbar. Ich habe gerade einen Zeichnungssatz von einem pr. 3- achsigen G- Wagen bekommen.
Die einzelnen Zeichnungen beinhalten alle Rahmenbauteile, das Bremserhaus, die Ansichten, Anschriften usw. Da bleiben keine Wünsche offen.

Ich hoffe,. ich konnte Dir helfen.

Ein frohes Weihnachtsfest wünscht Dir

Uwe

Ich sehe gerade, daß er die Wagen der Austauschbauart nicht im Angebot hat- schade. Schrauben, Muttern, Splinte etc. hole ich bei Knupfer oder GHW.

_________________
Die gewachsene Struktur wuchs durch peinliche Ordnung!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de