Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Mi 19. Sep 2018, 03:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wagenkastenruine preuß. 3- achser in Spur II
BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2015, 11:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:18
Beiträge: 264
Ich hatte ja diesen Wagenkasten der Sfm Dresden für meine Ladestraße gebaut, noch im Dienst wie viele alte Kästen.

Bild

Nun ist die Ladestraße aber rund 5 Meter lang und braucht Dekoration. Und ich kenne aus meiner Zeit auf der Dampflok viele Wagenkästen, die nach ihrer Nutzung einfach ihrem Schicksal überlassen wurden, kein Abbruch. Den besorgte dann die Natur, mehr oder weniger gründlich. Und so standen viele eingewachsen an den Ladestraßen, zwischen Gütergleisen usw. Im Netz gibts übrigens tolle Bilder. Dieses war der Auslöser

Bild

Genau solch preußischer 3- achsiger Abteilwagen stand viele Jahrzehnte an der Einfahrt des Bahnhofs Halsbrücke, Endbahnhof der Strecke Freiberg Sa. - Halsbrücke. Zuletzt war nicht nur das Dach eingebrochen, auch die Seiten- und Abteilwände waren ein- und umgefallen. Am Rande: An der Srecke in Höhe der "Reichen Zeche" lag ein komplettes Eichenholzfahrgestell eines Wagens aus der Länderbahn. Alle Quer- und Längsträger vorhanden, Pufferbohlen mit ihren typischen Löchern für Zughaken, Stangenpufferbefestigungen samt Stößelloch. Ich wollte mich immer mit dem VMD in Verbindung setzen, verlor das aber aus den Augen. Anfang 2000 war er weg. Vielleicht hat ihn einer der dortigen rührigen Vereine geborgen. Verdient hätte er es.

Mein Wagen sollte offene Partien ohne Bleche, teils ohne Innenverkleidung zeigen. Damit bleibt nur ein 2- schaliger Aufbau. So sieht man auch in die Fensteranschläge bzw. Fensterführungen der Türen. Der innere Holzrahmen ist teilweise sichtbar. Die Holzteile sind mit Winkeln verschraubt. Ich habe alte Raw- Bilder die zeigen, daß diese nicht generell verbaut wurden. Wahrscheinlich nur, wenn ein Ersatz der Holzteile noch nicht zwingend erforderlich war.
Ein Fensterrahmen steckt noch in seiner Führung. Alle Innenwände sind vorhanden, teils ganz, teils eingebrochen. Jedes verrottete Teil existiert aber noch im Wagen . Es kam keine Fräse etc. zum Einsatz. Alles ist händisch ohne jeglichen Maschineneinsatz. Nur die beiden WC`s sind Kaufteile. Die Pflanzen sind getrocknete Blüten, gewachsen auf 2000 Meter Höhe. Die fallen nicht aus und zeigen auch bei älteren Dioramen nach 20 Jahren keinerlei Verfärbung.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Euer Bw Hilbersdorf FBSM

_________________
Die gewachsene Struktur wuchs durch peinliche Ordnung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wagenkastenruine preuß. 3- achser in Spur II
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2015, 19:04 
Offline

Registriert: Di 23. Nov 2010, 21:42
Beiträge: 119
Wohnort: Duisburg
Absolut realistisch geworden !!! Wenn auf den Bildern nicht das Edelstahlgeländer der Terrasse zu sehen wäre, könnte man einen Unterschied zum Orginal nur schwerlich erkennen.
(Bist du bei Marcel Ackle oder ist Marcel bei dir in die Lehre gegangen ;) ;) ;) ;) ?)

Grüsse vom NiederRainer

_________________
Hauptsache 's rollt auf 45mm oder 16,5mm und kostet nix !!!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wagenkastenruine preuß. 3- achser in Spur II
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2015, 19:42 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 400
Hallo.

Das ist doch wieder absoluter Spitzenmodellbau, bin einfach begeistert. Gratulation......

Gruß Uwe.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wagenkastenruine preuß. 3- achser in Spur II
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2015, 22:31 
Offline

Registriert: Do 1. Nov 2012, 08:42
Beiträge: 19
Hallo mein lieber Uwe,

es freut mich sehr, ein so tolles Modell, ein Diorama von dir zu sehen. Absolut genial. Mit welcher Akribi und Genauigkeit arbeitest, fasziniert mich immer wieder. Danke das du uns hier daran teilhaben lässt

Gruß Robert


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wagenkastenruine preuß. 3- achser in Spur II
BeitragVerfasst: Fr 27. Nov 2015, 16:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:18
Beiträge: 264
Vielen Dank für die netten Antworten. Ich freue mich darüber natürlich sehr. Niemand baut gerne für sich im Kämmerlein.

Ich denke, der Marcel ist einer, der die Welt mit meinen (Modell- und Farb-) Augen sieht und umgekehrt.

Viele Grüße

Uwe

_________________
Die gewachsene Struktur wuchs durch peinliche Ordnung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wagenkastenruine preuß. 3- achser in Spur II
BeitragVerfasst: Sa 28. Nov 2015, 00:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 20:24
Beiträge: 435
...ein erschütternd realistisches Diorama.
Was Filmleute mit dem PC in Filmen rumtricksen, läuft bei ''Stiefelheizer'' als Reality TV.
Motto: Die Natur erobert zurück....



Zitat:
Und ich kenne aus meiner Zeit auf der Dampflok viele Wagenkästen, die nach ihrer Nutzung einfach ihrem Schicksal überlassen wurden,

Bei deinen damaligen Durchfahrten in Gößnitz wirst du bestimmt einmal die 2 Vieltürer an den beiden Bahnsteigenden ( oberer und unterer Sack genannt) bemerkt haben.
Dasselbe in ''grün''. Stehen gelassen von Weichenheizungselektrikern und der andere gehörte Sfm.
Irgendwer hat sie mal zerlegt.

Seit Wochen steht auf demselben Bahnhof ein Vintage Modell . Unvorschriftsmäßig mit 2 Hemmschuhen gesichert, Lauffähigkeitsbescheinigung abgelaufen und Öl entfernt sich still aus den Achslagern. Keiner weiß wem er gehört und keiner weiß was mit ihm passieren soll. Das gibt's noch ?
Na klar....


Dateianhänge:
3.JPG
3.JPG [ 433.71 KiB | 3322-mal betrachtet ]
2.JPG
2.JPG [ 463.7 KiB | 3322-mal betrachtet ]
9.JPG
9.JPG [ 461.27 KiB | 3322-mal betrachtet ]
5.JPG
5.JPG [ 472.68 KiB | 3322-mal betrachtet ]

_________________
F-Scaler

Das zwischen 2 Schienenprofilen ist das, wo Fahrzeuge reinpassen.
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wagenkastenruine preuß. 3- achser in Spur II
BeitragVerfasst: Di 1. Dez 2015, 14:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:18
Beiträge: 264
Ja super! Wirklich nichts ist unmöglich. Die Bilder sind schon abgelegt. Das Anschriftenfeld ist farblich gigantisch- so richtig meins.
Schade, daß keiner an dieser "Beutekiste" Interesse hat. Übrigens ist das auch schwer. Ich hatte bei der DB betreffs Abbau eines alten Wasserkranes (keine Gleise, nur Ruinenlandschaft) angefragt, natürlich keine Antwort.



Viele Grüße
Uwe

_________________
Die gewachsene Struktur wuchs durch peinliche Ordnung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wagenkastenruine preuß. 3- achser in Spur II
BeitragVerfasst: Di 1. Dez 2015, 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 20:24
Beiträge: 435
Zitat:
natürlich keine Antwort.


Klar die bei der Commerzbahn haben alle mit ihrer Dividende voll und ganz zu tun.
Eisenbahnfreunde, Historiker und Modelleisenbahner braucht's nicht mehr als Lobby für eine gewinnorientierte Bahn.

_________________
F-Scaler

Das zwischen 2 Schienenprofilen ist das, wo Fahrzeuge reinpassen.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de