Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Mo 30. Mai 2016, 16:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dampfschaufel Menck- Hambrock in 1:22,5
BeitragVerfasst: Mi 14. Mär 2012, 14:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:18
Beiträge: 259
Modell einer alten Dampfschaufel der Firma Menck- Hambrock im Maßstab 1:22,5. Sämliche Teile entstanden im Selbstbau, dazu gehören auch alle Zahnräder, Zahnkränze, Seilscheiben etc. Der Grundkörper der Zahnräder wurde aus Scheiben und Ringen aufgebaut. Die Zähne sind als rechteckige Stücke aufgeklebt, deren Form ausgefeilt wurde.
Das Seil besteht aus 6 verdrillten Kupferdrähten.
Es ist kein Funktionsmodell, da allein der "Löffelarm" über eine 2- Zylinderdampfmaschine mit Allansteuerung und Zahnradgetriebe hin und her bewegt wird. Im Arm sitzen Zahnstangen, in welche Ritzel eingreifen, die auf der Drehachse des Armes sitzen. Die Bewegung ist ohne Abstriche nicht in den filigranen Arm zu bringen. Die Dampfmaschine samt Allansteuerung, also mit Schwingen und 4 Exzentern ist voll durchgebildet.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das waren paar mehr Bilder als gewollt. Aber "der" ist ja auch recht groß.

BW Hilbersdorf FBSM

_________________
Die gewachsene Struktur wuchs durch peinliche Ordnung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dampfschaufel Menck- Hambrock in 1:22,5
BeitragVerfasst: Mi 14. Mär 2012, 18:48 
Offline

Registriert: Mi 6. Jul 2011, 22:13
Beiträge: 43
Hallo Uwe,

der Dampfschaufel-Bagger ist Dir sehr gut gelungen, herzlichen Glückwunsch. Die Nietkonstruktion ist vorbildlich und auch der große Zahnkranz.
Wieviel Nieten hast Du denn verbraucht?? Nach welchen Unterlagen hast Du den Bagger gebaut, Bilder oder Zeichnungen??
In Spur I, also 32mm, müßte der Bagger funktionsfähig sein, nicht mit Dampf, aber elektrisch. Glaubst Du, daß man das realisieren Könnte?

Viele Grüße aus Hilden

Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dampfschaufel Menck- Hambrock in 1:22,5
BeitragVerfasst: Mi 14. Mär 2012, 19:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:18
Beiträge: 259
Hallo Klaus,
Nieten sind ca. 800 verbaut, also bis zum Abwinken.
Als Vorlage dienen alle brauchbaren Bilder aus dem Netz. Details sind auch von anderen Baggern verwendet wurden, da sich viele Baugruppen der einzelnen Fabrikate ähneln.
Einige Bilder sind verzugsfreie Seitenansichten. Ich ermittele die Maßstäbe der einzelnen Bilder und stelle sie immer wieder zueinander in Zusammenhang. Einige Bezugsmaße sind immer irgendwie bekannt. Wenn alle Bauteile auf allen Bildern mit verschiedenen Maßstäben die gleichen Maße aller Bauteile ergeben, egal auf welchem Bild, paßt die ganze Angelegenheit plus/ minus 1 oder 2 mm. Schwierig, oder?
Die Abweichung ist sicher vertretbar, liegen doch keine Maßskizzen vor. Vorbilder sind von diesen Dampfschaufeln, egal ob Weserhütte, Menck usw. nicht mehr vorhanden.
Als Funktionsmodell ist es sicher schwierig. Fahren und Drehen, sicher das geringste Problem. Auch der Hub des Löffelarmes ist machbar. Der Löffelarm bewegt sich aber vor und zurück. Den Antrieb übernimmt wie beschrieben eine 2-Zylinderdampfmaschine mit Allansteuerung, umsteuerbar mit 2 Schwingen und 4 Exzentern. Über ein Zahnradgetriebe wird die Drehbewegung auf 2 Ritzel, die auf der Drehachse des Löffelarmes sitzen, übertragen. Diese greifen dann in die Zahnstangen ein, die an den Unterseiten des Löffelarmes sitzen. Diese Bewegung ist sicher schwierig zu gewährleisten, das auch ruckfrei und ohne zu verkanten. Ein Elektromotor ist auf dem Baggerarm nicht unterzubringen, aus dem Führerhaus heraus, ist der Antrieb kaum modellmäßig zu kaschieren. Der Ausleger ist unten zu filigran.

BW Hilbersdorf FBSM

_________________
Die gewachsene Struktur wuchs durch peinliche Ordnung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dampfschaufel Menck- Hambrock in 1:22,5
BeitragVerfasst: Mi 14. Mär 2012, 20:55 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 361
Hallo BW Hilbersdorf.
Was soll ich jetzt sagen....?
Mir fehlen die Worte.......ich kann einfach nur staunen.
Die Fotos vom Bau deiner Modelle sind sehr hilfreich für uns "Nachahmer".
Ein Modell eines Dampfbaggers wäre ,glaube ich, die Krönung mancher Feldbahnanlage. Erst recht, wenn es von solcher Qualität ist.
Auch der MPSB-Wagen ist wieder absolute Spitze...... Leider muss ich mich bei meiner Kleinstanlage auf kurze Fahrzeuge beschränken.

Gruss bahnhans(uwe)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de