Die Feldbahnsinnigen
http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/

Stahlschwellen
http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/viewtopic.php?f=18&t=109
Seite 1 von 2

Autor:  Heiko [ So 20. Dez 2009, 21:28 ]
Betreff des Beitrags:  Stahlschwellen

Hallo zusammen,

ich bin auf der suche nach Stahlschwellen im Maßstab 1:22,5 für ein leichtes Feldbahngleis.
Gibt es eine Bezugsquelle oder eine möglichkeit so etwas leicht anzufertigen oder gängige Profile zu benutzen da ich die Profile auflöten möchte :?:
Im BBF hatte Christoph ein schönes Gleis vorgestellt, allerdings hatte er ein Werkzeug zum drücken der Schwellen.

Danke :!:
Heiko

Autor:  Gleisbauer [ So 20. Dez 2009, 21:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stahlschwellen

Moin Heiko,
welchen Christoph mit welchen Stahlschwellen meinst Du? Christoph/ Regalbahner mit den Rillenschwellen oder Christoph/Gleisbauer mit den Dachschwellen?
MfG Christoph FBS

Autor:  Heiko [ So 20. Dez 2009, 21:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stahlschwellen

... ich meinte den Christoph (Regalbahner) mit den Rillenschwellen.

Autor:  regalbahner [ So 20. Dez 2009, 22:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stahlschwellen

Hallo Heiko,

das Werkzeug zum drücken hat mir ein BBF Kollege angefertigt.
Muss es mal raus suchen, wenn in meiner Werkstatt wieder erträgliche Temperaturen sind.
Irgendwer hat solche schwellen mal gegossen oder es gab sie als Profil zum selber ablängen.
Kann aber gar nicht mehr sagen woher das war.

Viele Grüße
Christoph

Autor:  sandbahner [ So 20. Dez 2009, 22:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stahlschwellen

Hallo,
die zum selber Ablängen gab es von Berthold, allerdings aus tiefgezogenen PVC.

MfG

Ronald

PS: für fliegende Gleise ungeeignet, ansonsten aber brauchbar.
ich suche mal die PDF mit der Beschreibung raus

Dateianhänge:
Dateikommentar: Copyright by B. Matthäus
Stahlschwellen.pdf [59.87 KiB]
464-mal heruntergeladen

Autor:  Heiko [ So 20. Dez 2009, 23:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stahlschwellen

Hallo,

Danke für eure Antworten :!:
Ein paar Schwellen aus der Vorrichtung von Christoph wären schon ein Traum....
Das mit den PVC schwellen ist nicht schlecht aber ebend leider nur für den festen Einbau, würde mich aber trotzdem interessieren.

Viele Grüße
Heiko

Autor:  Gleisbauer [ So 20. Dez 2009, 23:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stahlschwellen

Moin Heiko,
also wenns nur ein paar Schwellen werden, und es auch nicht unbedingt Rillenschwellen sein müssen, kann ich Dir auch mit meiner Kantbank was biegen, brauchst Du da Vorbildunterlagen?
MfG Christoph FBS
P.S: Meine Kantbank steht da, wo die Temperaturen noch angenehm sind- nur der Rest nicht...

Autor:  Strippenbahner [ Mo 21. Dez 2009, 09:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stahlschwellen

Moin zusammen,
sandbahner hat geschrieben:
die zum selber Ablängen gab es von Berthold, allerdings aus tiefgezogenen PVC.

PS: für fliegende Gleise ungeeignet, ansonsten aber brauchbar.

ich habe, vor längerer Zeit, aus Berthold's Schwellen mal ein paar "Bindfadengleise" gebaut:

Zuerst wurde die Gleiszeichnung mit Klebeband unter ein Stück Plexiglas geklebt:

Bild

Danach wurden die zurechtgeschnittenen Schwellen mit doppelseitigem Klebeband auf das Plexiglas geklebt.

Bild

Die Schienenprofile von einem Roco-Gleis (aus der Bastelkiste) wurden anschließend mit Stabilit Express auf die Schwellen geklebt. Aus einer weiteren Schwelle habe ich dann noch Gleishalterimitationen geschnitzt.


Bild

Zum Abschluß wurde das Gleisjoch abgelängt und mit Revell 36183-matt und Pulverfarben "verrostet".

Bild

Hier nochmal ein Überblick über die Arbeitsschritte:

Bild

Seit dem liegt eins der Gleise in meiner (ganz) kleinen Modellpampa. ;)

Bild
(Vorne links)

Gruß
Andreas

Autor:  sandbahner [ Mo 21. Dez 2009, 14:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stahlschwellen

Hallo,
mit den Schwellenplatten von Berthold lassen sich 2 verschiedene Schwellenformen darstellen.
Einmal eine Kastenschwelle ohne die typische Rille in der Mitte und einmal mit der Rille.


MfG

Ronald

Autor:  regalbahner [ Mo 21. Dez 2009, 16:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Stahlschwellen

Hallo Heiko,

wenn es die Temperaturen mal wieder zulassen,
kann ich ja mal ein par Schwellen biegen.
Im Moment sind in der Werkstatt schon wieder beachtliche 4,8 Grad :twisted:

Tschau Christoph

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/