Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Di 25. Sep 2018, 00:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schuppen auf meinem neuen Modul
BeitragVerfasst: Sa 8. Nov 2014, 21:10 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 401
Hallo, Gemeinde.

Nach einiger Zeit mit totalem PC-Absturz, grobem Heizungsdefekt und teilweiser Neueinrichtung meiner schweizer Wohnung, möchte ich endlich wieder ein paar Zeilen schreiben.
Auf meinem neuen Modul hat sich einiges getan, so dass es kurz vor seiner Vollendung steht.
Am rechten Brückenpfeiler der Gleisüberführung wurde ein Geräteschuppen angebaut. Er besteht aus "Raketenstäben" und div. Holzresten aus der Bastelkiste. Das Dach wurde mit einer Bieberschwanz-Kunststoffplatte nachgebildet, welche gründlich überarbeitet wurde. Der First besteht aus Bleifolie. Dachrinne und Fallrohr sind incl. der Befestigungsteile eine Messing-Lötarbeit. Lackiert ist sie mit Revel-Farben, in die kurz vor dem Trocknen, Puderfarben eingestreut wurden. Nach dem endgültigen Aushärten der Farbe wird das überschüssige Farbpuder mit einem trockenem Pinsel abgenommen oder weiter verteilt. Die Inneneinrichtung wird demnächst gebastelt, aber erst in Deutschland entgültig platziert (wegen evtl. Transportschäden). Es gibt vieleicht eine Werkbank, allerlei Kleinkram und vor der Hütte eine Dieseltankstelle.
Der alte Bretterzaun ist entstanden, weil ich beim Stöbern in der Bastelkiste ein Relikt aus der Anfangszeit meiner Feldbahnerei gefunden habe und der Meinung war, das dies unbedingt wieder aufgestellt werden muss...
Die Holzteile sind die ehemalige Schuppenwand der "Waldeisenbahn Hügelheim" von Th. Knopp, der 1992 einen Bericht über seine geniale 1/35-Waldbahn im EM veröffentlichte und mich damit "Feldbahn-infizierte". Das Material seiner Anlage fand ich später in der Schweiz bei M.Ackle wieder. Einen Teil davon konnte ich hier ergattern. Somit haben diese paar Bretter schon ganz schön Geschichte geschrieben......
Die Holzbrücke oberhalb der Hütte erhielt heute ein Messing-Geländer, welches morgen noch etwas Farbe erhält.
Weichenhebel entstanden aus Messingprofilen-und Drehteilen im Eigenbau.

Allen ein schönes Wochenende, Uwe.


Dateianhänge:
034.JPG
034.JPG [ 667.43 KiB | 1829-mal betrachtet ]
014.JPG
014.JPG [ 679.76 KiB | 1829-mal betrachtet ]
003.JPG
003.JPG [ 697.53 KiB | 1829-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schuppen auf meinem neuen Modul
BeitragVerfasst: Sa 8. Nov 2014, 21:17 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 401
Nur noch ein paar Bilder hinterher...
Gruss Uwe


Dateianhänge:
027.JPG
027.JPG [ 743.96 KiB | 1827-mal betrachtet ]
022.JPG
022.JPG [ 764.35 KiB | 1827-mal betrachtet ]
021.JPG
021.JPG [ 668.95 KiB | 1827-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schuppen auf meinem neuen Modul
BeitragVerfasst: So 9. Nov 2014, 17:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 20:24
Beiträge: 435
...der Lanz Kapitän scheint zu ignorieren das die meisten Lanz Typen um die 2000 kg wogen und er damit deine Gleisanlage leicht aus der Waage bringen kann... :lol:


Schöne Bildausschnitte und ich hoffe der Reisigbesen verliert bald sein neuartiges Aussehen und wird zum kehren benutzt... :mrgreen:

_________________
F-Scaler

Das zwischen 2 Schienenprofilen ist das, wo Fahrzeuge reinpassen.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schuppen auf meinem neuen Modul
BeitragVerfasst: So 9. Nov 2014, 18:16 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 401
Hallo F-Scaler.

Das sind eben typische Details, die man zumeist erst auf Fotos sieht. Mir ist z.B. auf einem der Fotos aufgefallen, wie sehr die M3-Schlitzschraube am Weichenstellhebel trotz Alterung noch stört. Da muss ich auch noch mal drüber. Der Besen wird diesen Winter zum Freikehren der Weichen eingesetzt und dadurch bestimmt entsprechende Gebrauchsspuren erhalten....
Meine Bahnangestellten waren ja schon froh, dass der Chef überhaupt einen neuen spendiert hat ...

Gruss Uwe


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de