Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: So 27. Mai 2018, 05:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hintergrundkulissen
BeitragVerfasst: Di 8. Nov 2016, 12:05 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2067
Moin,

auch anderswo, z.B. in der Gnatterbox, taucht immer wieder mal die Frage nach Hintergründen auf http://gn15.info/forum/viewtopic.php?f=1&t=10647

Neben allerlei geseligem Gefasel und Ankündigungen findet man dann hin und wieder auch mal Praktikerbeiträge. Für Nachdenkenswert halte ich z.B. Mike Lees Methode:

Der hat sich viele Bilder von Landschaften, Häusern, Bäumen etc. bei Google Street Views geladen und auf DinA4 ausgedruckt.
Die einzelnen Komponenten hat er teilweise auf unterschiedlich dicke Pappen oder Styrodur aufgeklebt und zu einer Collage zusammengesetzt. Hausdächer und Wände z.B. auf unterschiedlichen Trägern. Durch die verschiedenen Bildebenen ergibt sich so ein (halb-) plastischer Hintergrundeffekt.
http://gn15.info/forum/viewtopic.php?f=11&t=10007

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hintergrundkulissen
BeitragVerfasst: Sa 12. Nov 2016, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 20:24
Beiträge: 435
Eine Hintergundkulisse muß überzeugend sein. Von Malereien die unausgereift sind, sollte man die Hände lassen und dann lieber weiß grundieren und leichtes graublau dezent schattieren. Also meganeutral. Sonst kann man eine bis dato gute Anlage versauen. Es gibt genug gute Wandbilder von maritim bis Skyline, warum also nicht sowas kaufen....

Ich hab 6 Monate gesucht bis ich ein Wandspannbild mit dem unten im Anhang gezeigten Motiv bekommen habe. 29,95 €. Das war es wert. Eher habe ich mich nicht in Terraforming vertieft.
Beispiel:https://deindekoladen.de/wp-content/uploads/2016/10/Bilder-135x45cm-Echtes-XXL-Panoramabild-Fertig-Aufgespannt-TOP-Vlies-Leinwand-1-Teilig-Wand-Bild-Kunstdruck-Wandbild-Natur-Wald-Landschaft-c-B-0077-b-c-135x45-cm-BD-XXL-0.jpg

http://eyecatcher-xxl.de/281-large_default/suntree-wald-bume-1p-bild-auf-leinwand-wandbild.jpg

Das Wandbild war noch länger als das Modul und hat eine leicht aufgerauhte Oberfläche. Diese hat erfüllt was sie sollte, das Licht brechen um Glanz zu vermeiden.
Also es war nun groß genug für Möglichkeiten es zu schubsen. Natürlich sollte man eine Grundidee der Geografie seiner Anlage im Blick haben.
Nach genug hin und her vertikaler und horizontaler Schieberei habe ich oben Himmel abgeschnitten ( und später an den Seiten recycelt) und unten Boden weggenommen und weggeworfen.
Hauptaugenmerk lag bei mir auf dem verkrüppelten Baum rechts. Ich hatte ein Naturprodukt vorrätig welches diesem ''Kulissenbaum'' ähnelte.
Fichten von Busch waren die, welche den Fichten auf dem Hintergrundbild am ähnlichsten waren. Die werden später noch durch Eigenbau Finescale ersetzt. Styrodurfelsen wurden dem Hintergrundbild nachvollziehbar gesetzt und Wege zum Hintergrund ''angelegt''.
Direkt auf den Hintergrund und knapp davor sind Büsche und Bäumchen geklebt. Bis manche Gewächse auf dem vorgesehenen Platz standen, vergingen manchmal Tage bis es mir verständlich und einleuchtend vorkam, was ich getan hatte. Von Vorteil ist es auf seiner Anlage die Himmelsrichtung festzulegen. Moose und Grünbelag auf der Nordseite können so gezielt gesetzt werden.

Ganz unten ein Foto vom Anfang.

Ich bin zur Zeit viel weiter und Besucher der letzten Ausstellung hatten Mühe, aus 2m Entfernung den Übergang zu erkennen. Das ist dann Lob genug für den Bastler. Dabei habe ich den entscheidenden Fehler gemacht und die Ecken des Dioramas nicht ausgerundet. :? Peinlich, wenn man so viel Jahre Modelllandschaften baut. Ich versuche das jetzt mit dem Geländebau wegzutricksen...

Ich habe auch ein 3 D Wandbild in der Hand gehabt und hätte es gekauft ( da gibt es viele unterschiedliche Größen und Motive) wenn es meine Wunschvorstellung an das Motiv erfüllt hätte. Die Stereoansicht war genial mit einem eher europäischem Laubwaldmotiv.


Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
F-Scaler

Das zwischen 2 Schienenprofilen ist das, wo Fahrzeuge reinpassen.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hintergrundkulissen
BeitragVerfasst: Mi 23. Nov 2016, 23:20 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 401
Hallo zusammen.
Das Thema Hintergrund hat mich seit Beginn der Bauarbeiten meiner Heimanlage beschäftigt. Nachdem ich bei meiner 1/35-Anlage den Hintergrund mit hellblauer Sprayfarbe auf die weiße Tapete (Wolken)-lückenhaft aufgesprüht habe und den Landschaftsübergang mit ein paar grünen Pinselstrichen und viel Grünzeug erzeugt habe, wollte ich diesmal einen anderen Weg gehen.
Ich habe allerdings auch lange gebraucht, um verschiedene Methoden zu vergleichen. Sogar einen Spray-Künstler, den unsere Stadt für die Verschönerung div. Stromverteilerkästen engagiert hat, habe ich angefragt. Der hatte auch nichts dagegen, allerdings war seine Gage für eine Fläche von ca. 14,00m x 0,80m jenseits meiner Möglichkeiten.
Nachdem ich mit einem Computerfreak verschiedene Varianten erstellt hatte (echte Anlagenfotos kombiniert mit verschiedenen fiktiven Hintergrundbildern), ließen mich auch hier die Druckkosten die ganze Sache nochmal verschieben.
Letztendlich half mir Kommissar Zufall. Unser Karnevalsclub hatte im letzten Jahr die Saaldekoration mit Wolkenhimmel-Plakaten in der Größe 0,60m x 0,80m bestückt. Auf Nachfrage sagte man mir, es wären noch einige übrig. Ein paar Tage später hatte ich Material für ca. 9,00m. Inzwischen sind die Teile verklebt und der Kontakt zur Druckerei ist für eine Nachbestellung auch schon geknüpft.
Ein Problem stellte dabei die Dachschräge dar. Um sie zu Überbauen hätte ich das gesamte Anlagenkonzept ändern müssen und die betroffenen Anlagenteile fast einen Meter in den Raum schieben.
Ich habe mich deshalb entschlossen, die Schräge beizubehalten und mit viel Grünzeug im Übergangsbereich zu tarnen.
Das Ergebnis sieht so aus:

Bild

Bild

Bild

Hier noch ein Bild von der alten Anlage zum Vergleich:

Bild

Gruß Uwe.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Lemax Kulissen
BeitragVerfasst: Fr 2. Dez 2016, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 20:24
Beiträge: 435
Für sehr, sehr moderate Preise und mit akzeptablen Maßen ( bitte selber die Produkte anklicken) bietet LEMAX nicht nur Häuser und Figuren, sondern auch ( und besonders für Modul und Dioramenbauer) Hintergündiges an.

Hier als Vertreiber von LEMAX: ALLES MINI, ganz nach unten scrollen.
http://www.alles-mini.de/shop/MyVillage-Aufbauzubehoer-Aufbauplattformen,cat-118

Beispiel:Unheimlicher Wald Hintergrund. Etwas für Mystikfans.
http://www.alles-mini.de/shop/MyVillage-Aufbauzubehoer-Aufbauplattformen-Poster-Dunkler-Wald-59-x-39-cm-beidseitig-verwendbar,art-1565

Beispiel: Posterset See, 156x58 cm:
http://www.alles-mini.de/shop/MyVillage-Aufbauzubehoer-Aufbauplattformen-Posterset-See-2-Stueck-im-Set--je-78-x-58-cm,art-4613

_________________
F-Scaler

Das zwischen 2 Schienenprofilen ist das, wo Fahrzeuge reinpassen.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de