Die Feldbahnsinnigen
http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/

Wo sind die Landschaftsbauer ?
http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=342
Seite 4 von 9

Autor:  bahnhans [ Do 25. Nov 2010, 23:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wo sind die Landschaftsbauer ?

Hallo, Christoph.

Ich muss dir zustimmen, im oberen Teil meines Baumes könnten die Aeste wohl etwas dünner sein. Das ist allerdings mal der erste Versuch und den Stamm-Rohling hatte ich einfach herumliegen. Deinen Rat nehme ich gerne an und werde bei der nächsten Winterwald-Wanderung noch mal nach Besserem Ausschau halten.
Ich habe deine Anlage übrigens schon vor ein paar Jahren in Schkeuditz sehen dürfen und habe auch damals schon deinen Dschungel mit den vielen unterschiedlichen Pflanzen bewundert. Zu der Zeit war ich noch im Massstab 1/35 unterwegs und habe Feldbahnmodelle aus alten HO-Fahrgestellen gebaut. Der Grössenunterschied bei den Landschaftsteilen ist zwar nicht so riesig aber es braucht beim Wechsel zu 1/22,5 doch eine gewisse Umgewöhnung an die neue Grösse. Man muss schon eine Weile probieren, ehe man sich an den anderen Massstab gewöhnt hat.
Das Angebot mit dem einstauben habe ich bereits am eigenen Leibe erfahren dürfen. Ich habe das Glück gehabt, mein Nachbargrundstück dazu kaufen zu können. Das marode Wohnhaus darauf musste Abgerissen werden (Lehm). Dadurch bekam mein Garten und mein Haus genau diese Kur verpasst.......
Um eine Wiederholung dessen zu vermeiden, werde ich diesmal wohl lieber nach geeigneter Farbe Ausschau halten.....

Gruss bahnhans

Dateianhänge:
Bau Neugasse 31 022.JPG
Bau Neugasse 31 022.JPG [ 878.33 KiB | 4929-mal betrachtet ]

Autor:  regalbahner [ Fr 26. Nov 2010, 22:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wo sind die Landschaftsbauer ?

Hallo Hans,

ooh, das schaut ja wild aus :o
Na mein Haus ist hoffentlich noch zu retten.
Habe aber heute auch wieder mal eine Wand rausgekloppt
und ordentlich braunen Staub geschluckt :(
Ist aber vorerst die letzte gewesen.

Versuch den Baum doch einfach erst mal mit mattem Lack zu besprühen.
Das wirkt oft Wunder und außerdem kann man darauf dann mit
allen möglichen Farben weiter machen.

Viele Grüße
Christoph

P.S. mein Lehmhaus 8-)

Autor:  sandbahner [ So 28. Nov 2010, 12:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wo sind die Landschaftsbauer ?

Hallo,
machmal klappt es mit der Baumgestaltung auch ganz zufällig, so wie hier 2008 in Schkeuditz.
Bild
Bahnhof Kakeldütt mit echten "Wald"

MfG

Ronald

Autor:  bahnhans [ Fr 10. Dez 2010, 21:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wo sind die Landschaftsbauer ?

Guten Abend Ronald und Feldbahnergemeinde.

Dieser "Baumhintergrund" ist natürlich die beste Lösung und sieht auch wie richtige Natur aus. Man sollte nur stets eine Kanne Wasser dabei haben..............
Auf meiner Anlage hat wiedermal Bauer "Schleich" seinem Viehzeug freien Lauf gelassen, und jetzt muss sich der Bahn(hans)-Vorstand darum kümmern.
Also bekommen die Kühe am Wochenende eine standesgemässe Einzäunung. Bei den Enten und Hühnern bin ich mir noch nicht sicher, ob ich sie dort einfach weiter grasen lasse oder ob ich für Sonntag vieleicht einen schönen Braten..............

An der Kuhweide erkennt man auch gut meine Methode zur Darstellung wild gewachsener Wiesen. Dies ist der "Materialmix", den ich in einem früheren Beitrag angesprochen habe. Die Materialien sind ein buntes Gemisch von :
Woodland FOLIAGE conifer green F54
Woodland FOLIAGE CLUSTERS dark green FC59
Noch Foliage dunkelgrün
sowie getrocknetem und gefärbtem Naturmoos, welches ich in irgend einem Bastelladen gekauft habe.
Am Wochenende werde ich die Szenerie noch mit ein paar Büscheln Woodland Wildgras ausschmücken.
Hat übrigens jemand eine Idee für die Gestaltung von massstäblichen Kuhfladen....?
Ich habe das schwarzbunte Tier schon massiert und gedrückt ....... aber es kommt nichts........ vieleicht liegt es ja am Woodland-Gras.

Gruss bahnhans.

Dateianhänge:
014.JPG
014.JPG [ 446.95 KiB | 4860-mal betrachtet ]
015.JPG
015.JPG [ 457.97 KiB | 4860-mal betrachtet ]
006.JPG
006.JPG [ 408.54 KiB | 4860-mal betrachtet ]

Autor:  bahnhans [ Fr 10. Dez 2010, 21:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wo sind die Landschaftsbauer ?

Und hier noch ein Gesamtüberblick über den momentanen Zustand meiner Anlage. Für den hinteren, noch leeren Teil habe ich zur Zeit noch kein festgelegtes Konzept, wahrscheinlich entsteht dort aber mal ein Fabrikgebäude o.ä..
Oder hat jemand von Euch eine bessere Idee..?

Dateianhänge:
021.JPG
021.JPG [ 377.73 KiB | 4860-mal betrachtet ]
020.JPG
020.JPG [ 439.67 KiB | 4860-mal betrachtet ]

Autor:  sandbahner [ Fr 10. Dez 2010, 22:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wo sind die Landschaftsbauer ?

Hallo Hans,
Kuhfladen gibt es hier:
http://cache.kalaydo.de/mmo/5/139/238/55_-187641036.jpg
ob die aber unseren Ansprüchen genügen???? :roll:


MfG

Ronald

Autor:  Otter_1 [ Mi 20. Apr 2011, 09:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wo sind die Landschaftsbauer ?

Moin,

in den letzten paar Tagen habe ich auch mal in meine (An-) Sammlung von Plastikplanzen aus dem Aquariums- und Dekobedarf gegriffen. Meist habe ich sie bei Läden wie TEDI, KIK oder sonstigen Resterampen für jeweils einen Euro erstanden.

Bild

Wo Natur aufhört und Plastik anfängt ist nicht so genau zu entscheiden. Jedenfalls ist es ein 30 cm Modulstück für meine Gn15 Exponate. Ob für das Krähwinkler Heimatmuseum oder Klein-Yukatan ist noch nicht entschieden. Vielleicht "Indiana Jones, Teil 58b". - Meine Freundin hat jedenfalls noch ein paar Blüten fürs Grün bestellt.

Viel Spaß

JZ / Otter 1

Autor:  bahnhans [ Fr 22. Apr 2011, 10:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wo sind die Landschaftsbauer ?

Hallo, Otter 1.
Da hast Du ja recht interessante Plastikpflanzen gefunden. Sieht toll aus....
Danke für den Tipp mit KIK. Den hab ich zwar gleich um die Ecke, habs aber bei denen noch nie probiert.
Frohe Ostern an Alle....

bahnhans

Autor:  Otter_1 [ So 15. Mai 2011, 21:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wo sind die Landschaftsbauer ?

Moin,

es geht weiter mit der Botanik. Opa Krummwiede giesst fleissig seine Hanfplanzen (THC-frei natürlich) .

Bild


Der Hintergrundwald kommt einfach aus dem Bannerdrucker.


Bild


Den habe ich in Töffelholm geschnorrt.


Viel Spaß

JZ / Otter 1

Autor:  Otter_1 [ Mi 18. Mai 2011, 09:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Wo sind die Landschaftsbauer ?

Moin,

die chinesische Zubehörfirma DIOPARK bietet u.A. auch Gänseblümchen in M 1 : 35 an.
80 Stück für ca. 13 - 15 euronen. Eiun fummeliger Bausatz für Schwiegermuttermörder. Mit meinen Mitteln kaum noch abzulichten, geschweige denn auf Dioramen zu erkennen.


Bild

Der ca 1 : 20 Waschbär entstammt einem 3-er Set von Schleich. Das Gn15 Gleis ist Eigenbau mit Code 100 Profilen.

Viel Spaß

JZ / Otter 1

Seite 4 von 9 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/