Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Mi 18. Jul 2018, 08:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ratz-Fatz Felsen
BeitragVerfasst: Do 17. Jul 2014, 06:09 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2098
Moin,

ein Lieferant aus Klein Bonum (Nordfrankreich) hat weitere Felsen geliefert.

Bild

Bild

So langsam ist es an der Zeit, ein paar Pflanzen anzusiedeln.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ratz-Fatz Felsen
BeitragVerfasst: Sa 19. Jul 2014, 17:34 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2098
Moin,

Friedensreich Zweihundertwasser hat mal die Leinwand aufgestellt.


Bild


Bild


Bild


Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ratz-Fatz Felsen
BeitragVerfasst: Di 22. Jul 2014, 11:16 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2098
Moin,

Teile der Baustelle sind mir am Sonntag in einem Gewitterschauer abgesoffen.
Entsprechend weich und matschig ist der Belag noch.


Bild

Heute ist es spannend zu beobachten, wie sich im prallen Sonnenschein allmählich Farben und Strukturen aus der verschwindenden Feuchtigkeit entwickeln.


Bild



Bild



Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ratz-Fatz Felsen
BeitragVerfasst: So 27. Jul 2014, 07:49 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2098
Moin,

inzwischen sind die ersten Spiegel im Modulkasten montiert:

Bild


Bild

Jetzt geht es darum, einen Teil der Spiegelungen abzudecken, damit z.B. nicht in der Praxis scheinbar zwei Züge nebeneinander herfahren. Pflanzen, Mauern, Zäune, Wolken etc. können dafür verwendet werden.

Verblüffend ist es, wenn ein Zug im Spiegelbild verschwindet oder erscheint. - Ich erwäge, eine kleine Nebelmaschine zu montieren. Alice im Wunderland lässt grüßen.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ratz-Fatz Felsen
BeitragVerfasst: Di 29. Jul 2014, 09:28 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2098
Moin,

einen Berg oder einen Vulkan kann man in Gn15 Kreisen immer gebrauchen:


Bild

Teile eines alten Indiana Jones Spielzeugs vom Kinderflohmarkt mit ein wenig Alumüll. http://www.therobotspajamas.com/the-death-of-indiana-jones-why-the-2008-toyline-failed/

Aber was ist das denn? Es sind ja sogar 2 Berge. Eine Insel, eine Insel.....

Bild

Zwei Berge, die zu 75% aus optischer Täuschung bestehen. Da muss eine Wolke zur Tarnung her. Hier mal durch eine Plastiktüte angedeutet.

Bild


Vor der weiteren Gestaltung muss erst mal eine Grundierung her. Zink-Staub-Grau aus der Klackerdose

Bild

Man sieht deutlich, wo noch gespachelt und geschnitzt werden muss.
Also her mit der Salzteigpampe, angereichert mit Kaffeesatz, Nesquick und ein wenig schwarzer Abtönfarbe.

Bild

Mit Blitzlicht aufgenommen sieht das natürlich gemein aus, zudem der Salzteig bei der aktuellen Luftfeuchtigkeit nur sehr langsam durchhärtet und trocknet. Aber es kommen ja noch ein paar Farbschichten und viel mehr Vegetation.


Bild

Der Hamster schaut sich die Bauarbeiten sicherheitshalber aus einiger Entfernung an. Er möchte nicht unter den "entfesselten Pinsel" kommen.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ratz-Fatz Felsen
BeitragVerfasst: Di 29. Jul 2014, 10:32 
Offline

Registriert: Mo 24. Sep 2012, 15:39
Beiträge: 57
Einfach KLASSE Deine Felsen, sehen toll aus. ( werde es auch mal versuchen)
Gruß Moorbahner


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ratz-Fatz Felsen
BeitragVerfasst: Do 31. Jul 2014, 09:26 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2098
Moin,

mit meinem aktuellen Machwerk werde ich sicherlich keine Preise bei den jährlichen Trockenmauer-Wettbewerben abräumen, aber für den Hintergrund reicht es allemal

Bild

Handgebrochene Styrodurstücke in eine aufgeweichte ( Nitroverdünnung) Styrodurplatte drücken. Dabei unbedingt auf gute Belüftung und Mundschutz achten. Große Lücken mit stark verdünnter Salzteig oder sonstiger Spachtelpampe einpinseln.

Mit Schwarz aus der Sprühdose grundieren, Kanten durch Acryfarben-Trockenbürsterei betonen. Grünzeuchs nach Wunsch.

Bei den beiden Vordergrund-Felsen, links und rechts vom Charly, handelt es sich um vertrocknete und verschrumpelte Ingwerwurzeln, farblich dezent aufgemotzt. Ich arbeite mit eher stärkeren Kontrasten, da die Sachen demnächst mit Kunstlicht ausgeleuchtet werden sollen. Deshalb ist der Rosenholzbaumstamm rechts im Bild ebenfalls bemalt.Man sieht so die Strukturen besser.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ratz-Fatz Felsen
BeitragVerfasst: Do 31. Jul 2014, 14:28 
Offline

Registriert: Sa 11. Mai 2013, 16:51
Beiträge: 100
High,

Deine Wohnhöhle mit Terrasse finde ich schon mal sehr einladend.
Bin schon gespannt, was da demnächst alles herausgekrochen kommt.
Indiana Jones vermutlich nicht. Der soll sich ja gerade den großen Lümmel in Gips gelegt haben.
Oder sowas ähnliches :lol:

Mit fröhlichem "Höhl Heil",
Rolf Tonner


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ratz-Fatz Felsen
BeitragVerfasst: Do 31. Jul 2014, 15:46 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2098
Moin,

vor neun oder 10 Jahren, als ich meine Stollen noch mühselig in Bauschaumgebirge getrieben habe, ließ sich schon mal ein Hamster oder ein Tatzelwurm am Mundloch blicken.


Bild

Bild

Das ist übrigens ein Teil der legendären Stupidium Oxyd Mine, die inzwischen schon längst unter Denkmalschutz steht.

Keine Ahnung, was ich in dem aktuellen Loch ansiedeln werde. Calvados, Champignons, Rockmusik.....? Bis zur nächsten Ausstellung im Oktober 2014 wird mir das evtl. noch einfallen. Jedenfalls kein Atommüll.

Zunächst werde ich mir die Ausstellung in Dortmund ansehen: http://www.lwl.org/unterwelten
Besonders auf das Eidophusikon bin ich gespannt.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ratz-Fatz Felsen
BeitragVerfasst: Fr 1. Aug 2014, 19:07 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2098
Moin,

zwischenzeitlich habe ich meiner Vulkanecke noch einen weiteren Felsen spendiert, um die hässliche Modulecke wegzutarnen.

Bild

Jetzt stört nur noch die Spiegelung des Pfostens der vorderen Modulblende. Wenn es soweit ist, werde ich die Rückseite der Blende ebenfalls felsmäßig gestalten und mich vom Spiegelbild überraschen lassen.

Bei solchen Spiegelkästen ist die Ausstellungshöhe doppelt kritisch. Hier überrascht mich auf dem Foto die Spiegelung des gestalteten Modulkasten-Deckels in den Seitenwänden.


Bild


Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de