Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Mi 12. Dez 2018, 18:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Leichtbau-Felsen
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2013, 12:44 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2158
Moin,

gerade bin ich auf Bilder von den Kulissen der alten Stupidum Oxyd Mine gestossen.
Ein Projekt der Kreativmeile in 1 : 22,5 mit 32mm Modellgleisen für Schkeuditz 2006.


Bild



Im Backofen getrocknete Obstbaumwurzeln mit Bauschaum auf Styrodurplatten geklebt.


Bild

Verspachtelt mit gefärbtem Moltofill, bearbeitet mit Abtönfarben, Pigmenten und Ziegelstaub.

Bild

Bild

Bild


Auch das alte Mundloch, also der Stolleneingang, ist aus Bauschaum plus Naturmaterial entstanden

Bild

Bild

Der Vorteil von solchen Techiken ist, die Ergebnisse wiegen sehr wenig und kosten kaum etwas. Inzwischen scheint allerding der Preis für Bauschaum Kartuschen mächtig angezogen zu haben.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichtbau-Felsen
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2013, 13:45 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 401
Hallo Otter.

Die Bilder gefallen mir und animieren zum Nachbau. Ich war 2006 nicht in Schkeuditz und kenne daher diese Anlage noch nicht.
Arbeite gerade an der Erweiterung meiner Anlage für Schkeuditz 2013. Ich glaube, da kommen ähnliche Felsen zum Einsatz..........

Gruss bahnhans (Uwe)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichtbau-Felsen
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2013, 15:37 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2158
Moin,

die 2006er Schkeuditzanlage war ein einmaliges Projekt. Schon ein Jahr drauf hatten wir ein völlig anderes Bühnenbild.

Die Felskuslissen waren dann wieder 2008 auf der Kreativmeile im Umfeld der "Mörderkurve" im Einsatz. Dort mussten unsere Züge durch Nebelschwaden (Maschine) von 80 auf 112 cm über Grund klettern.

Bild

Inzwischen favorisieren wir eine Ausstellungshöhe von 130 cm. Wir kommen dem Zuschauer gewissermaßen entgegen.

Viel Spaß beim Nachbauen

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichtbau-Felsen
BeitragVerfasst: Sa 26. Jan 2013, 20:12 
Offline

Registriert: Di 27. Nov 2012, 11:26
Beiträge: 47
Wohnort: Mallorca
Seid gegrüsst,

ich will hier nicht rum spamen.
Aber gestatte mir eine Frage.
Warum gerade 130 cm?

Ich bräuchte diese Info um mein Autbeck irgendwann mal richtig präsentieren zu können.

Das mit dem Nebel, ist übrigens Megamäßig


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichtbau-Felsen
BeitragVerfasst: Sa 26. Jan 2013, 22:42 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2158
Moin,

Zitat:
Aber gestatte mir eine Frage.
Warum gerade 130 cm?


Versuch macht kluch.
Was sieht ein stehender Betrachter bei einer üblichen Bier- / Schreibtischhöhe (72 - 76 cm) vorwiegend? - Wagendächer und Luftbilder.

Was kriegt ein Betreiber von handbetriebenen, niedrigen Anlagen? - Kreuzschmerzen. Und die ab einem gewissen Alter nicht zu knapp.

Als notorisch sparsame und dazu noch faule Modellbahner verwenden wir vorwiegend Großserien-Fertigteile. Im Kreativmeilenumfeld gerne IKEA-Ivar-Regalleitern als Unterbau.
Eine der lieferbaren Längen (126 cm) ergibt zusammen mit unseren 40mm Modulunterbauten halt rund 130 cm über Grund.

Verschiedene Modulanlagen-Gruppierungen im Lande sind seltsamerweise durch völlig andere Gedankengänge ud Bauweisen auf ähnliche Ausstellungshöhen gekommen. Hat vielleicht auch etwas mit gemütlicher Ergometrie zu tun.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichtbau-Felsen
BeitragVerfasst: Do 31. Jan 2013, 18:26 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2158
Moin,

im Spaßbahnforum (SBF) ist gerade mal wieder der "Bilderfilm" von JL über die Kreativmeile 2008 in Schkeuditz aufgetaucht: http://www.youtube.com/watch?v=fQqBYPxeNP8&feature=player_embedded

Da sind dann auch die Leichtbaufelsen über dem "Agony Point" im Bild. Und ganz viele Selbstbauten von unterschiedlichen Modellbauern. Ist auch schon wieder fast 5 Jahre her.


Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de