Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Do 19. Jul 2018, 15:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kondensator für Feldbahnlok
BeitragVerfasst: So 21. Feb 2016, 19:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Apr 2015, 17:34
Beiträge: 27
Wohnort: Rheinland
Ich bin auf der Suche nach einem Kondensator für meine 2 Feldbahnloks, ich habe 40x25x25mm platz. Bis jetzt hab ich noch keinen gefunden, könnt ihr mir sagen wo ich einen her bekomme, ich fahre Digital mit 16v.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kondensator für Feldbahnlok
BeitragVerfasst: So 21. Feb 2016, 22:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Dez 2010, 15:30
Beiträge: 188
Ich nehme mal an du meinst einen Pufferkondensator.
Wo hast du denn schon gesucht? Weißt du denn wonach du genau suchst?
Elko? Goldcap? Kapazität?

Vielleicht hilft das erstmal weiter
https://www.themt.de/el-1428-dgt-49.html

Jürgen


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kondensator für Feldbahnlok
BeitragVerfasst: Fr 26. Feb 2016, 20:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Apr 2015, 17:34
Beiträge: 27
Wohnort: Rheinland
Vielen Dank Jürgen,
das hilft mir schon mal weiter. Bis jetzt hab ich bei Ebay nach Kondensatoren gesucht, für 16v sind, möglichst klein im Platz sind und möglichst viel Kapazität haben. Die von Dietz die mein Vater in den Spur 2m Loks einbaut, passen leider nicht in eine Feldbahnlok.

LG
Jason


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kondensator für Feldbahnlok
BeitragVerfasst: Fr 26. Feb 2016, 20:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Apr 2015, 17:34
Beiträge: 27
Wohnort: Rheinland
Da hätte ich aber dann doch noch eine Frage,
bei dem Link, unter "Doppelschicht-Kondensatoren", bei Abbildung 2
> wird dieser Klumpen nun zwischen einem der beiden gleisanschlüsse zum Decoder angeklemmt?

LG
Jason


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kondensator für Feldbahnlok
BeitragVerfasst: Do 3. Mär 2016, 10:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Dez 2010, 15:30
Beiträge: 188
Hi,

du baust das in Serie verschaltete Goldcap Paket mit dem freien plus und minus Pol genauso ein wie dein Vater die Kondensatoren in seinen Loks. Ladewiderstand und Freilaufdiode beachten. Wenn du dich da selber noch nicht genug auskennst solltest du dir von deinem Vater helfen lassen.

Gruß

Jürgen


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kondensator für Feldbahnlok
BeitragVerfasst: Mo 14. Mär 2016, 15:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Apr 2015, 17:34
Beiträge: 27
Wohnort: Rheinland
Hi,

dann mach ich mal in den nächsten Tagen/Monat ans basteln.
Danke Jürgen, hast mir weitergeholfen..

Mfg
Jason


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de