Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: So 18. Nov 2018, 21:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: IR Fernsteuerung der Feldbahnsinnigen
BeitragVerfasst: Do 26. Nov 2009, 15:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2069
Hallo,
für die Steuerung von Fahrzeugen mit Akkubetrieb eignen sich verschiedene Steuerungsarten.
Dabei hat sich eine modifizierte Steuerung von Infracar als sehr zuverlässig herausgestellt.
Im Anhang findet ihr eine pdf mit einem Übersichtsschaltplan.
Als Sender sind eine große Version, mit der man in Blöcken jeweils Zugriff auf 16 Fahrzeuge hat,
Großer Handsender
sowie eine kleine Version mit einem 3er oder 6er Block, erhältlich.
Bild
(Hier wird der Einbau größerer Taster vorbereitet).
Desweiteren gibt es eine Computersteuerung.
Als Empfänger werden 2 Grundversionen angeboten:
Einmal die DIL- und eine SMD Variante.
Einzelheiten findet ihr in dieser Übersicht.
Die Ansteuerung des Motors kann sich auf der Leiterplatte des Empfängers befinden oder separat ausgeführt sein.
Eine getrennte Ausführung läßt sich in den Fahrzeugen meistens besser unterbringen.
Bild
Hier am Beispiel der Doerentruper E-Lok.
Rechts der Empfänger in DIL Ausführung, davor die IR Empfangsdiode, in der Mitte die Motorsteuerung und Links die Schalter für Ein/Aus und laden.
Bild
Die Baugruppen auf der Lok montiert.
Bild
Jetzt ist von der Steuerung nichts mehr zu sehen. Die IR Empfangsdiode befindet sich unter dem Dach.
Als Energiespeicher dienen 4 Stück 2/3 AAA Akkus.
Durch die Montage von 2 IR Empfangsdioden verbessert sich die Zuverlässigkeit der Steuerung.
Ein direkter oder indirekter Sichtkontakt zwischen Sender und Empfänger ist nur zur Änderungen von Befehlen notwendig. Im Freien, bei starker Sonneneinstrahlung, kann die zuverlässigkeit der Steuerung etwas eingeschränkt sein. Im Innenbereich, selbst in großen Hallen, gibt es, bedingt durch Reflexionen, fast keinen toten Winkel.
Weitere Berichte über Erfahrungen und Modifikationen, wie der Steuerung einer fahrtrichtungsabhängigen Beleuchtung, folgen.

MfG

Sandbahner

Dateianhang:
Dateikommentar: Übersichtsschaltplan der IR Steuerung
Motorsteuerung_01.pdf [53.28 KiB]
228-mal heruntergeladen

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IR Fernsteuerung der Feldbahnsinnigen
BeitragVerfasst: Mi 9. Feb 2011, 15:15 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2069
Hallo,
im Zuge der Entwicklung und Weiterentwicklung von möglichen Fahrzeugsteuerungen wird nun auch an der IR Steuerung von Infracar (http://www.infracar.de/) Hand angelegt.
Um preislich noch im Rahmen zu bleiben, werden die Veränderungen sich auf das Nötigste beschränken.
Sender: hier wird es eine freie Programierung der möglichen 1023 Adressen geben, jeweils auf 6 verschiedene Sendeplätze aufgeteilt ( ohne Neuprogramierung hätte man dann immer Zugriff auf 6 Fahrzeuge, 12 wäre ohne großen Aufwand auch möglich), der Einsatz einer 10er Tastatur zur Direkteingabe der Adresse wird derzeit vom Entwickler geprüft.
Empfänger: auch hier eine freie Zuordnung der Adressen ( ein Umschalten der Adresse ist auch ohne PC möglich)
Einstellbare PWM, die man damit den Gegebenheiten und verschiedenen Motortypen anpassen kann.
Frei gewordenen IC Kontakte lassen sich nun auch anderweitig nutzen, zB um ein Soundmodul (http://www.le-elektronik.de/Katalog/DAG-02.html) anzusteuern.

Sobald ich das erste Handmuster zum Testen habe, werde ich weiter berichten.

MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IR Fernsteuerung der Feldbahnsinnigen
BeitragVerfasst: Di 5. Jul 2011, 23:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2069
Hallo,
mit der Weiterentwicklung der IR Steuerung geht es voran.
Neueste Informationen und ein Video gibt es hier:
http://www.infracar.de/infracar/feldbahn/
Achtung, der Download des Videos dauert eine Weile.
Hier eine schnellere Variante, 11,5MB
http://www.sandbahner.de/Video/Infracar.wmv


MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: IR Fernsteuerung der Feldbahnsinnigen
BeitragVerfasst: Di 18. Sep 2012, 16:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2069
Hallo,
der neue IR Empfänger ist fertig.
Näheres dazu gibt es hier:
http://www.infracar.de/infracar/feldbahn/

MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de