Die Feldbahnsinnigen
http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/

Eierlegendewollmilchsau?
http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/viewtopic.php?f=26&t=146
Seite 1 von 1

Autor:  sandbahner [ Mo 4. Jan 2010, 10:24 ]
Betreff des Beitrags:  Eierlegendewollmilchsau?

Hallo,
wie ich aus dieser Ankündigung entnehmen konnte, scheint sich ein Hersteller nun endlich durchgerungen zu haben, eine drahtlose DCC Übertragung auf die Beine zu stellen.

Zitat:
Im Vergleich zu anderen Steuerungssystemen bietet Ihnen Train Control zwei unschlagbare Startargumente:
1. keine neuen Energiequellen notwendig, damit keine Veränderung in der Verkabelung nötig,
2. unschlagbar günstiger Einstiegspreis von unter 200,00 €


Das wäre günstiger als das bestehende Einsteigerset, wobei noch nicht feststeht, was das Set beinhaltet.

Interessant ist für mich diese Äußerung:

Zitat:
Sehr interessant ist der neue DCC Funkdecoder. Hier haben wir die Verbindung zwischen üblichen DCC Systemen und dem Train Control Funksystem geschaffen. Der DCC Funkdecoder ist eine kleine mobile DCC Zentrale. Der DCC Funkdecoder wird direkt in der Lok vor einen vorhandenen DCC Fahrdecoder eingesetzt, empfängt die Funkbefehle des Handsteuergerätes und setzt diese dann in das DCC Signal um. Damit können alle mit einem DCC Decoder ausgerüsteten Lokomotiven auf einfachste Weise an das Train Control System angebunden werden!

Das heißt im Klartext, hier wird dem normalen DCC Decoder ein Empfänger (ZigBee?) vorgeschaltet, der das per Funk übertragene DCC Signal anstelle der Gleise an den Decoder weiter leitet. Da die Funkmodule senden und empfangen können, sind natürlich auch Rückmeldungen möglich.

Da ich selber in dieser Richtung experimentiere, aber leider noch keinen Mitstreiter gefunden habe, zeigt aber, daß ich auf dem richtigen Weg bin.
(Ein Prinzipschaltbild kann ich auf Wunsch per PN oder Mail zur Verfügung stellen)

Bleibt nur noch abzuwarten, wie groß die Empfangseinheit ist.
Vielleicht passt sie ja doch in unsere Feldbahnloks?

Ich werde das Thema weiter beobachten.

MfG

Ronald

Autor:  kartonbahner [ Mo 4. Jan 2010, 11:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Eierlegendewollmilchsau?

Moin Ronald,

dieses Thema finde ich auch interessant ... wenn der Empfänger wirklich klein genug ausfällt, wird ja auch für uns Feldbahner etwas draus - zumindest wohl für die größeren Feldbahnloks. Mal sehen, was für Informationen nach der Spielwarenmesse im Februar zur Verfügung stehen ... (und ich warte dann noch damit, auch meinen 2,4 GHz-SIKU®-Traktor zu schlachten ... :mrgreen: )

Freundliche Grüße

Autor:  kartonbahner [ Mo 8. Feb 2010, 13:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Eierlegendewollmilchsau?

Moin zusammen,

ist hier jemand von Euch diese Tage auf der Spielwarenmesse und hat in dieser Angelegenheit ggf. schon etwas herausgefunden?

Gegoogelt habe ich in der Zwischenzeit ein paar Mal, aber noch nichts NEUES dabei gefunden ... :?

Autor:  sandbahner [ Fr 5. Mär 2010, 19:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Eierlegendewollmilchsau?

Hallo,
die Funkfernsteuerung vom Herforder Lokschuppen soll nun erhältlich sein.
Leider Vom Preis her jenseits von gut und böse, vor allem bei ständigen fallenden Preisen der elektronischen Komponente.
http://www.herforder-lokschuppen.de/index.php?page=shop.browse&category_id=3&option=com_virtuemart&Itemid=1&vmcchk=1&Itemid=1
Naja, Hirnschmalz war schon immer teurer als Schweineschmalz, nur ist mir bei ersteren die Gewichtseinheit nicht bekannt ;)

MfG

Ronald

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/