Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Fr 20. Jul 2018, 22:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Coral-2,4GHz-Fernsteuerung
BeitragVerfasst: Fr 15. Jul 2011, 12:45 
Hallo allerseits,
ein Link zur m.E. kleinsten Funkfernsteuerung mit 4 oder 7 Kanälen, die erhältlich ist. Der Preis für Empfänger und Servo ist natürlich etwas happig, aber einen Tod muß man bekanntlich ja sterben kp


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Coral-2,4GHz-Fernsteuerung
BeitragVerfasst: Fr 15. Jul 2011, 13:15 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2051
Hallo,
weiter Komponenten des Systems findet man auf der Herstellerseite:
http://www.microinvent.com/mambo/index.php?option=content&task=view&id=21&Itemid=40

MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Coral-2,4GHz-Fernsteuerung
BeitragVerfasst: Fr 15. Jul 2011, 14:48 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2099
Moin,

was nützen einem die besten theoretischen Hinweise, wenn es nicht mal jemand auf Praxistauglichkeit für unsere Zwecke überprüft.

Das eine oder andere haben wir hier zusammengetragen: http://www.lasergang-shop.de/kreativmeile/node/162

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Coral-2,4GHz-Fernsteuerung
BeitragVerfasst: Fr 15. Jul 2011, 16:07 
@JZ
Erst fahre ich mal bis zum 8.8. in Urlaub, dann kannst Du wetten, daß ich mir so ein Teil zulegen werde. Ich brauche nämlich 'für mein anderes Leben' (TT) eine von DCC-Steuersignal und-versorgung unabhängige Ortsrangierlok. Ich war bisher sehr IR zugetan, aber unter diesen Umständen werde ich es probieren. Antrieb von 1:87-mikromodelle, 3,7VLiPo und dann Empfänger/fahrregler- paßt alles in eine TT-Lok T334. Also - wait and see fff


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Coral-2,4GHz-Fernsteuerung
BeitragVerfasst: Fr 15. Jul 2011, 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:05
Beiträge: 1044
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis
Moin,

für einen reinen Empfänger ist das Teil mit 65 Euronen aber
unverschämt teuer.
Die von mir verwendeten Planet 6 Kanal Empfänger kosten 14 Euronen
und lassen sich auch ziemlich klein kriegen.

Viele Grüße
Christoph

_________________
aufräumen zerstört die natürlich gewachsene Struktur


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Coral-2,4GHz-Fernsteuerung
BeitragVerfasst: Fr 15. Jul 2011, 21:30 
@regalbahner
Die Planet habe ich hier auch im Einsatz und für meine Feldbahnmodelle 1:24 ist der Empfänger allemal von der Größe her geeignet. Nur in TT paßt er eben nicht rein. Der Coral-Empfänger ist ja praktisch die Häfte davon und nicht größer als ein DCC-decoder. Mir ist da schon verständlich, daß Schrumpfung exponentielle Preissteigerung nach sich zieht. Das Ding wird ja nun auch nicht in den riesigen Stückzahlen gefertigt. Sicherlich hat in Sachen Preis/Leistung bei wenig Platz unter allen Einsatzbedingungen außer 'Knallsonne' IR die Nase vorn.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Coral-2,4GHz-Fernsteuerung
BeitragVerfasst: Sa 16. Jul 2011, 09:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:05
Beiträge: 1044
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis
Moin Heizer,

mit etwas Mut und Fingerspitzengefühl bekommt man den Planetempfänger
auf 20 x 35 mm geschrumpft. Die Platine selber ist winzig und ein Kondesator
bringt es samt Platine auf 8 mm Dicke.

Viele Grüße
Christoph

_________________
aufräumen zerstört die natürlich gewachsene Struktur


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Coral-2,4GHz-Fernsteuerung
BeitragVerfasst: Sa 16. Jul 2011, 09:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2051
Hallo,
viele 2,4Ghz Empfängergehäuse umbauen "viel Luft"
Bild
Hier habe ich einen relativ großen (45 x 30 x 20mm) Empfänger durch das Weglassen des Gehäuses so geschrumpft, daß er in die Akkukiste einer Akkulok paßt.
Da ist sogar noch Platz für den Akku.
Die kleinen Jamara Empfänger kann man sicherlich in ähnlicher Art "schrumpfen".

MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Coral-2,4GHz-Fernsteuerung
BeitragVerfasst: Sa 16. Jul 2011, 14:00 
Der CORAL-Empfänger ist 10x7x3mm³ -das ist für Gn15 wohl in den meisten Fällen nicht nötig, aber diese Dimensionen braucht man in TT.. Wie ich meine - wer klein sein will, muß (preislich) leiden...


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de