Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: So 23. Sep 2018, 18:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Weintransport
BeitragVerfasst: Di 11. Mär 2014, 17:34 
Offline

Registriert: Di 23. Nov 2010, 21:42
Beiträge: 119
Wohnort: Duisburg
Hallo zusammen!

Hier werde ich in den nächsten Wochen, Monaten, Jahren.........

die Fortschritte des Weintransports vorstellen.

Im Moment hänge ich noch in Frankreich fest und bin noch nicht in die Weinberge gekommen. Der Bau des ersten "Moduls" hat doch einige Zeit in Anspruch genommen babu !

De grosse rosafarbene Torbogen auf den ersten Bildern wird ein kleines "Dankeschön" an die Leute vom Hofgut Serrig, die mich bisher bei den Recherchen sehr gut unterstützt haben. Der steht zwar nicht auf einem französischem Weingut, dafür aber unter Denkmalschutz :lol: !

Sollte ich noch Zeit für den Fahrzeugbau haben, werde ich natürlich hier: viewtopic.php?f=56&t=1213 weiterberichten.

An der Innenanlage "Weintransport" werde ich aber nicht unbedingt das ganze Jahr werkeln, denn auch die "Rotsteinbahn" im Garten möchte nach zwei Jahren Dornröschenschlaf wieder ans laufen kommen.

Grüsse vom NiederRainer


Dateianhänge:
012.JPG
012.JPG [ 111.61 KiB | 3909-mal betrachtet ]
011.JPG
011.JPG [ 100.56 KiB | 3909-mal betrachtet ]
008.JPG
008.JPG [ 110.68 KiB | 3909-mal betrachtet ]
007.JPG
007.JPG [ 126.47 KiB | 3909-mal betrachtet ]
006.JPG
006.JPG [ 119.68 KiB | 3909-mal betrachtet ]

_________________
Hauptsache 's rollt auf 45mm oder 16,5mm und kostet nix !!!
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weintransport
BeitragVerfasst: Di 11. Mär 2014, 17:37 
Offline

Registriert: Di 23. Nov 2010, 21:42
Beiträge: 119
Wohnort: Duisburg
Noch ein paar Bilder.


Dateianhänge:
015.JPG
015.JPG [ 112.79 KiB | 3906-mal betrachtet ]
014.JPG
014.JPG [ 114.77 KiB | 3906-mal betrachtet ]
013.JPG
013.JPG [ 114.67 KiB | 3906-mal betrachtet ]
010.JPG
010.JPG [ 103.52 KiB | 3906-mal betrachtet ]
009.JPG
009.JPG [ 107.4 KiB | 3906-mal betrachtet ]

_________________
Hauptsache 's rollt auf 45mm oder 16,5mm und kostet nix !!!
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weintransport
BeitragVerfasst: Di 11. Mär 2014, 17:39 
Offline

Registriert: Di 23. Nov 2010, 21:42
Beiträge: 119
Wohnort: Duisburg
Und die letzten für heute.


Dateianhänge:
019.JPG
019.JPG [ 101.36 KiB | 3906-mal betrachtet ]
018.JPG
018.JPG [ 123.41 KiB | 3906-mal betrachtet ]
017.JPG
017.JPG [ 106.22 KiB | 3906-mal betrachtet ]
016.JPG
016.JPG [ 117.25 KiB | 3906-mal betrachtet ]

_________________
Hauptsache 's rollt auf 45mm oder 16,5mm und kostet nix !!!
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weintransport
BeitragVerfasst: Mi 12. Mär 2014, 16:09 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2118
Moin,

von Weintransport ist zwar noch nix zu sehen, aber die Kulissen machen schon mal einen sympathischen Eindruck. Angemessen hoch, um die zierlichen Proportionen von Gn15 Rollmaterial
zu demonstrieren.

Das Rosa Tor kann ein schöner Blickfang werden. Wollte ich auch immer schon mal nachschnitzen.
Man könnte es als Eingang für eine Garage bzw. einen Schattenbahnhof verwenden,um unterschiedliche Züge dort bereit zu halten.

Das wird was....

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weintransport
BeitragVerfasst: Sa 29. Nov 2014, 23:56 
Offline

Registriert: Di 23. Nov 2010, 21:42
Beiträge: 119
Wohnort: Duisburg
Tja, an der Anlage ist es zwar grundsätzlich nicht viel weitergegangen, aber "grundsätzliches" hat sich schon geändert.
Die ursprüngliche Planung, "eines" der leerstehenden Kinderzimmer in Beschlag nehmen zu können, hat sich auf Grund der Tagung des Familienrates leider zerschlagen. Erfreulicherweise wurde mir aber dann ein anderes "leeres" Kinderzimmer "zugeteilt"!
Problem:
Dieses Zimmer ist "spiegelverkehrt" zum ursprüngliche ausgeguckten Zimmer. Dies bedeutet, das die drei angefangenen Module SO da nicht reinpassen, sondern spiegelverkehrt umgebaut werden müssen. Der grundlegende Plan bleibt zwar bestehen, aber es muss umgeplant werden.
Irgendwie fehlte mir aber bisher auch ein wenig die Lust und Laune, an der Landschaftsgestaltung weiter zu machen.
Mir liegt scheinbar doch eher der Gebäude- und Fahrzeugbau.
Deshalb wurde kurzerhand ein "neues" Feldbahnlokomotivchen angefertigt. Die Proportionen stimmen hier doch besser. Das Erstlingswerk war doch ein wenig mickrig.
Im Anschluss ein paar Bilder vom Rohbau.


Dateianhänge:
Rohbau_15_11_14 008.JPG
Rohbau_15_11_14 008.JPG [ 82.89 KiB | 3497-mal betrachtet ]
Rohbau_15_11_14 006.JPG
Rohbau_15_11_14 006.JPG [ 130.16 KiB | 3497-mal betrachtet ]
Rohbau_15_11_14 005.JPG
Rohbau_15_11_14 005.JPG [ 62.01 KiB | 3497-mal betrachtet ]
Rohbau_15_11_14 004.JPG
Rohbau_15_11_14 004.JPG [ 72.24 KiB | 3497-mal betrachtet ]
Rohbau_15_11_14 003.JPG
Rohbau_15_11_14 003.JPG [ 90.78 KiB | 3497-mal betrachtet ]

_________________
Hauptsache 's rollt auf 45mm oder 16,5mm und kostet nix !!!
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weintransport
BeitragVerfasst: Sa 29. Nov 2014, 23:57 
Offline

Registriert: Di 23. Nov 2010, 21:42
Beiträge: 119
Wohnort: Duisburg
Luftfilter und Auspuff:

In diversen Ersatzteilkisten mit überzähligen Möbelbeschlägen fand sich das im letzten Bild gezeigte Sammelsurium.
Natürlich fragt man sich, warum man im "Ruhrpott" einen Auspuff mit Schalldämpfer braucht. Der Luftfilter wäre da dann doch schon wichtiger. Aber ich bin ja soooo gut zu meinen Mitarbeitern, die kriegen ja (fast) alles, was die wollen.
Aus den Kunststoffschrauben und einer Abdeckkappe entstand dann der Luftfilter.
Dann lag da noch ein Stück (Gummi-?) Rohr herum. Eigentlich gedacht als Gewicht in einer Scheibengardiene. Aber dieses Gummirohr hatte eine Öffnung, in die die Kunststoffschrauben sich passgenau einstecken liessen. Und fertig war der Auspuff mit Schalldämpfer.
Auch die Motoraufhängung des alten Fleischmann-Anna-Getriebes wurde verändert. Zur Not kann das Motörchen nach oben entfernt werden. Die Motorabdeckung ist nur geklemmt.
Und falls später mal eine wie immer aussehende Steuerung (Funk, Accu, Decoder....) eingebaut werden soll, es ist jetzt genug Platz vorhanden.

Somit ist zumindest im Rohbau ein Transportmittel zum Bau der Landschaft, der Weinberge usw. vorhanden. Muss nur noch Mitarbeiter finden, die das für mich erledigen ^^ :D ^^

Und im "kleinen Grenzverkehr" zwischen Frankreich und Deutschland soll ja ein Triebwagen pendeln. Auch an dieser Baustelle ist es ein wenig weitergegangen. Näheres unter http://spassbahn.de.dd8410.kasserver.com…89906#post89906

Grüsse vom NiederRainer

_________________
Hauptsache 's rollt auf 45mm oder 16,5mm und kostet nix !!!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weintransport
BeitragVerfasst: Sa 29. Nov 2014, 23:59 
Offline

Registriert: Di 23. Nov 2010, 21:42
Beiträge: 119
Wohnort: Duisburg
In kleinen Schritten ist es mal wieder weitergegangen. Es dauert halt ebend alles etwas länger bei mir bei der Landschaftsgestaltung. Da hat man dann eine Idee und muss wieder überlegen, wie man das umsetzt. Einfache geometrische Sachen wie bei rollendem Material liegen mir halt mehr. Aber das "drumherum" soll ja schliesslich auch mal vorzeigbar werden.

Das grosse steinerne Tor, im Orginal beim Weingut Serig, wurde fertiggestellt. Für mich kommt es dem Orginal, von dem ich leider nur historische Fotos habe, recht nahe.


Dateianhänge:
Pflasterei_29_11_14 011.JPG
Pflasterei_29_11_14 011.JPG [ 102.72 KiB | 3497-mal betrachtet ]
Pflasterei_29_11_14 002.JPG
Pflasterei_29_11_14 002.JPG [ 130.78 KiB | 3497-mal betrachtet ]
Pflasterei_29_11_14 001.JPG
Pflasterei_29_11_14 001.JPG [ 113.84 KiB | 3497-mal betrachtet ]

_________________
Hauptsache 's rollt auf 45mm oder 16,5mm und kostet nix !!!
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weintransport
BeitragVerfasst: So 30. Nov 2014, 00:01 
Offline

Registriert: Di 23. Nov 2010, 21:42
Beiträge: 119
Wohnort: Duisburg
Die angefangene Pflasterei wurde eingefärbt und die Gullis und Kanaldeckel eingepasst.


Dateianhänge:
Pflasterei_29_11_14 005.JPG
Pflasterei_29_11_14 005.JPG [ 91.48 KiB | 3497-mal betrachtet ]
Pflasterei_29_11_14 006.JPG
Pflasterei_29_11_14 006.JPG [ 118.9 KiB | 3497-mal betrachtet ]
Pflasterei_29_11_14 007.JPG
Pflasterei_29_11_14 007.JPG [ 133.99 KiB | 3497-mal betrachtet ]

_________________
Hauptsache 's rollt auf 45mm oder 16,5mm und kostet nix !!!
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weintransport
BeitragVerfasst: So 30. Nov 2014, 00:02 
Offline

Registriert: Di 23. Nov 2010, 21:42
Beiträge: 119
Wohnort: Duisburg
Ja, ja, die französische Gelassenheit!

Wenn das Abwasserrohr halt durchgerostet ist, den halben Hof bereits unterspült hat und alles abgesackt ist, dann will Jean-Claude die Schüppe in die Hand nehmen und alles zukippen.
Aber da werde ich ihm einen Strich durch die Rechnung machen. An dieser Stelle wird ein kleiner "Matschtümpel" entstehen. So mit eingefärbtem Giessharz als Wasserimitation. Und damit in der Zwischenzeit kein Unglück geschieht, wurde das Ganze mit Flatterband abgesperrt (feine, aber preiswerte Decoderlitze verzwirbelt und mit Sprühkleber haltbar gemacht. Die Einschlagstangen zur Befestigung des Flatterbands sind natürlich Stecknadeln und werden noch gerostet.).


Dateianhänge:
Pflasterei_29_11_14 003.JPG
Pflasterei_29_11_14 003.JPG [ 113.61 KiB | 3497-mal betrachtet ]
Pflasterei_29_11_14 004.JPG
Pflasterei_29_11_14 004.JPG [ 127.63 KiB | 3497-mal betrachtet ]

_________________
Hauptsache 's rollt auf 45mm oder 16,5mm und kostet nix !!!
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weintransport
BeitragVerfasst: So 30. Nov 2014, 00:04 
Offline

Registriert: Di 23. Nov 2010, 21:42
Beiträge: 119
Wohnort: Duisburg
Das Weingut hat auch seine Dacheindeckung bekommen.
Importiert aus Schneverdingen von der Firma Jens&Schröder!!
Diese Firma hat wohl schon in Frühzeiten exklusive feine Terracottadacheindeckungen bis nach Südfrankreich geliefert !!!

Ne, jetzt mal im Ernst: Jens hatte mir mal als "Idee" feine Wellpappe seines früheren Arbeitgebers geschickt. Dies waren die Andrucke von riesigen Rollen Wellpappe.

Passend für's Dach zugeschnitten, anschliessend mit Rostschutz rot/braun grundiert, ein wenig hellrot und schwarz drübergenebelt und fettich.........

Mir gefällts und es kommt dem Orginal auch wieder recht nahe.

Dachrinnen werden bereits aus Trinkhalmen geschnitzt und werden demnächst montiert.

Und zum Schluss noch ein Abschlussbild der Laderampe. Hier habe ich das erste mal geübt, wie man etwas einschottert. Die Erfahrungen brauche ich ja demnächst, weil das Einschottern der 45mm-Gleise ansteht.


Bis demnächst!

Grüsse aus "Frankreich"!

vom NiederRainer


Dateianhänge:
Pflasterei_29_11_14 008.JPG
Pflasterei_29_11_14 008.JPG [ 129.01 KiB | 3497-mal betrachtet ]
Pflasterei_29_11_14 009.JPG
Pflasterei_29_11_14 009.JPG [ 91.68 KiB | 3497-mal betrachtet ]
Pflasterei_29_11_14 010.JPG
Pflasterei_29_11_14 010.JPG [ 98.31 KiB | 3497-mal betrachtet ]

_________________
Hauptsache 's rollt auf 45mm oder 16,5mm und kostet nix !!!
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de