Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Mo 24. Sep 2018, 01:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gepresste Fundsache
BeitragVerfasst: Mo 8. Dez 2014, 23:34 
Offline

Registriert: Di 23. Nov 2010, 21:42
Beiträge: 119
Wohnort: Duisburg
Da ich ein wenig Zeit hatte, bin ich mal durch die Katakomben des Weingutes geschlichen.
In der hintersten Ecke fand ich doch tatsächlich eine "uralte", aber wohl noch funktionsfähige Weinpresse 8-) !
Diese habe ich mit vereinten Kräften von Jean-Claude und mir hervorgekramt und mal provisorisch auf dem Vorplatz aufgestellt. Ich könnte mir vorstellen, dass dort ein kleiner Bier- äääh Weingarten zur Verkostung der edlen Tropfen entstehen könnte. Mal schauen was die Zeit so bringt.


Dateianhänge:
Presse 001.JPG
Presse 001.JPG [ 119.03 KiB | 2385-mal betrachtet ]
Presse 002.JPG
Presse 002.JPG [ 136.39 KiB | 2385-mal betrachtet ]
Presse 003.JPG
Presse 003.JPG [ 91.58 KiB | 2385-mal betrachtet ]
Presse 004.JPG
Presse 004.JPG [ 109.22 KiB | 2385-mal betrachtet ]

_________________
Hauptsache 's rollt auf 45mm oder 16,5mm und kostet nix !!!
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weintransport
BeitragVerfasst: Mi 4. Feb 2015, 23:04 
Offline

Registriert: Di 23. Nov 2010, 21:42
Beiträge: 119
Wohnort: Duisburg
Vom Landschafts- und Gleisbau her dürfte "Frankreich" gut zur Hälfte fertig sein. In der Landschaftsgestaltung habe ich sehr viel Naturmaterial verbaut. Bin mal auf die Langzeithaltbarkeit gespannt. Die Büsche sind, wie hier beschrieben: viewtopic.php?f=20&t=1614
hergestellt worden. Im Flussbett als Schilfrohrkolben mit gelben Dolden.

Das Flussbett ist aus gesiebtem Bausand, Vogelkäfigsand und einzelnen Kieselsteinen entstanden. Ein paar Playmobilfische haben sich auch darin verirrt. Ich hatte mal im WWW einen Hinweis gelesen, wie man "Modellwasser" recht günstig herstellen kann: Einfaches transparentes Silikon mit Terpentinersatz so lange verdünnen, bis man es giessen kann. Hat recht gut funktioniert, aber "wie Sau gestunken"!!!

So, und nu gibts Bilders.........


Dateianhänge:
Halbfertig 002.JPG
Halbfertig 002.JPG [ 124.22 KiB | 2279-mal betrachtet ]
Halbfertig 003.JPG
Halbfertig 003.JPG [ 136.24 KiB | 2279-mal betrachtet ]
Halbfertig 005.JPG
Halbfertig 005.JPG [ 140.94 KiB | 2279-mal betrachtet ]
Halbfertig 006.JPG
Halbfertig 006.JPG [ 148.19 KiB | 2279-mal betrachtet ]

_________________
Hauptsache 's rollt auf 45mm oder 16,5mm und kostet nix !!!
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weintransport
BeitragVerfasst: Mi 4. Feb 2015, 23:07 
Offline

Registriert: Di 23. Nov 2010, 21:42
Beiträge: 119
Wohnort: Duisburg
Bilder....


Dateianhänge:
Halbfertig 023.JPG
Halbfertig 023.JPG [ 117.59 KiB | 2279-mal betrachtet ]
Halbfertig 022.JPG
Halbfertig 022.JPG [ 152.68 KiB | 2279-mal betrachtet ]
Halbfertig 019.JPG
Halbfertig 019.JPG [ 142.49 KiB | 2279-mal betrachtet ]
Halbfertig 007.JPG
Halbfertig 007.JPG [ 141.98 KiB | 2279-mal betrachtet ]

_________________
Hauptsache 's rollt auf 45mm oder 16,5mm und kostet nix !!!
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weintransport
BeitragVerfasst: Do 5. Feb 2015, 14:35 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2118
Moin,

da hat sich in den letzten Wochen ja viel getan. Klar, bei den aktuellen Grühwein- oder Grog-Temperaturen würde ich mich auch lieber auf einem südfranzösischem Weingut herumtreiben. Und sei es nur in der Phantasie.

2m und Gn15 zusammen sieht man ja bisher nicht so oft auf deutschen Anlagen. Besonders gefällt mir die klapprige Behelfsbrücke.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weintransport
BeitragVerfasst: Do 5. Feb 2015, 15:15 
Offline

Registriert: Di 23. Nov 2010, 21:42
Beiträge: 119
Wohnort: Duisburg
Danke Jürgen,

es ist schon was anderes als im Garten zu werkeln. Das letzte mal, wo ich "Modellbahn" gebaut habe, dürfte ca. 40 - 45 Jahre zurückliegen. Aber es macht mehr und mehr Spass und mir gefällt es.

Grüsse vom NiederRainer

_________________
Hauptsache 's rollt auf 45mm oder 16,5mm und kostet nix !!!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Weinberge
BeitragVerfasst: Do 5. Feb 2015, 22:39 
Offline

Registriert: Di 23. Nov 2010, 21:42
Beiträge: 119
Wohnort: Duisburg
So, die ersten beiden "weinberge" sind fertig !!!

Alle Leute, denen ich gesagt habe: DAS sind Weinstöcke! haben das geglaubt (glaube ich jedenfalls ;) )

Das innere Geäst besteht aus Aquariumfilterwatte, die leicht mit braunem Sprühlack eingenebelt wurde. In die Farbe kam dann die erste Blätterschicht. Ein Gemisch aus zermahlenen echten Herbstblättern, getrocknetem Kirschlorbeer und eine Tüte Herbstlaub von Noch. Danach mit Sprühkleber eingenebelt und noch 1 - 2 Lagen Laub drauf. Allerdings nicht sehr dick, es ist ja gerade Herbstzeit ;) .
Dann das ganze noch mit Holzpfählen und Blumendraht ( der lag noch halb angerostet im Keller rum) dekoriert und dann das Zimmer mal gaaaaanz lange gelüftet.
Der Srühkleber hat scho ei-ei-einen gooomischen Geruch :o :? :o : !


Dateianhänge:
Herbst 013.JPG
Herbst 013.JPG [ 134.47 KiB | 2230-mal betrachtet ]
Herbst 005.JPG
Herbst 005.JPG [ 155.04 KiB | 2230-mal betrachtet ]
Herbst 006.JPG
Herbst 006.JPG [ 123.09 KiB | 2230-mal betrachtet ]
Herbst 008.JPG
Herbst 008.JPG [ 143.46 KiB | 2230-mal betrachtet ]
Herbst 009.JPG
Herbst 009.JPG [ 139.05 KiB | 2230-mal betrachtet ]

_________________
Hauptsache 's rollt auf 45mm oder 16,5mm und kostet nix !!!
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Sommerpause
BeitragVerfasst: So 17. Mai 2015, 20:47 
Offline

Registriert: Di 23. Nov 2010, 21:42
Beiträge: 119
Wohnort: Duisburg
Da ich während der wärmeren Jahreszeit nicht so gerne im Bastelzimmer/-keller sitze, sondern eher draussen auf der "Rotsteinbahn", verabschiedet sich der "Weintransport" in die Sommerpause :D !

Allerdings nicht ohne ein kleines Update.

Die Module des Weingutes sind bis zum Anfang der geplanten Grenzmodule fast fertig. Ein paar Kleinigkeiten fehlen zwar noch, aber im grossen und ganzen ist es für mich ok.

Das "kaputte" Birkenwäldchen hat einiges an Zeit gekostet, das Ergebnis ist zwar nicht so wie von diesem Profi http://forum.spurnull-magazin.de/anlage ... acht-2947/ , aber ich habe mich einfach mal getraut und versucht, seine Vorgehensweise anzuwenden.

Jetzt fehlt noch die Fotorückwand und der schwarze Vorhangsstoff (zur Abdeckung der Modulvorderseite) muss noch zugeschnitten und genäht werden.

Aber nun erstmal ein paar Bilder:


Dateianhänge:
006.JPG
006.JPG [ 134.16 KiB | 2113-mal betrachtet ]
008.JPG
008.JPG [ 143.14 KiB | 2113-mal betrachtet ]
009.JPG
009.JPG [ 133.59 KiB | 2113-mal betrachtet ]

_________________
Hauptsache 's rollt auf 45mm oder 16,5mm und kostet nix !!!


Zuletzt geändert von lokotrain am Mo 18. Mai 2015, 16:22, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Sommerpause
BeitragVerfasst: So 17. Mai 2015, 20:50 
Offline

Registriert: Di 23. Nov 2010, 21:42
Beiträge: 119
Wohnort: Duisburg
Was wäre ein Weinberg ohne Weinkiepe?

Die Kiepe herzustellen war nicht das grösste Problem :) ! (Ich weis, die Trageriemen fehlen noch, sind aber in Planung ;) !)

Das grössere Problem sind passende Figuren. Auf der Intermodellbau habe ich aber zumindest schonmal zwei Jungs gefunden, die als Weinbergsarbeiter durchgehen können.


Dateianhänge:
014.JPG
014.JPG [ 126.4 KiB | 2116-mal betrachtet ]
003.JPG
003.JPG [ 60.21 KiB | 2116-mal betrachtet ]
001.JPG
001.JPG [ 75.79 KiB | 2116-mal betrachtet ]
005.JPG
005.JPG [ 68.07 KiB | 2116-mal betrachtet ]
010.JPG
010.JPG [ 134.91 KiB | 2116-mal betrachtet ]

_________________
Hauptsache 's rollt auf 45mm oder 16,5mm und kostet nix !!!
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Sommerpause
BeitragVerfasst: So 17. Mai 2015, 20:52 
Offline

Registriert: Di 23. Nov 2010, 21:42
Beiträge: 119
Wohnort: Duisburg
Auch am Fahrzeugpark ist es weitergegangen.

Die erste Personenlore ist fast fertig. Es fehlt noch die Bremsanlage.
Sie ist einem Vorbild vom Weingut Serrig nachempfunden.
Das Orginal sieht man hier:

http://www.hofgut-serrig.de/tourist-info/feldbahn.html
( auf "Feldbahnhistorie klicken, dann Bild 17)

Und die Weinlore hat eine "Schwester" bekommen, an der auch noch Restarbeiten zu erledigen sind.

So, dass war's erstmal!

Grüsse vom NiederRainer


Dateianhänge:
015.JPG
015.JPG [ 80.19 KiB | 2114-mal betrachtet ]
016.JPG
016.JPG [ 68.4 KiB | 2114-mal betrachtet ]
018.JPG
018.JPG [ 86.4 KiB | 2114-mal betrachtet ]
020.JPG
020.JPG [ 83.99 KiB | 2114-mal betrachtet ]

_________________
Hauptsache 's rollt auf 45mm oder 16,5mm und kostet nix !!!
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weintransport
BeitragVerfasst: Mo 18. Mai 2015, 07:33 
Offline

Registriert: Di 28. Sep 2010, 19:13
Beiträge: 204
Moin Rainer,
das sieht doch alles sehr gut aus, besonders gut gefällt mir die Personenlore.
Ich wünsche Dir einen schönen Sommer Urlaub.
Artur


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de