Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Mi 1. Apr 2020, 12:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Trümmerbahn in 1:13,3 um 1950
BeitragVerfasst: So 2. Feb 2014, 16:41 
Hallo Zusammen,

es freut mich, daß die Ankündigung dieses Themas schon positiv aufgenommen wurde,
vielen Dank an Uwe , Mario und Christoph .
Geplant ist eine Modulanlage , wobei ich auch alte Elemente " Z-gestellter" Module verwenden werde,
aber auch Module miteinfüge,die andere Themen haben.Man muß ja oft nur Kleinigkeiten ändern, und Vegetation
ist ja variabel.Allein schon aus Platzgründen werden Elemente der anderen zwei Themen also integriert.
So wird auch ein Zahnrad Viadukt , dessen Grundform gerade entsteht ,mit übernommen.Was nicht zur
größe 1:13,3 paßt wird dann ausgetauscht (geländer z.B.).Wenn erst der Monta Bausatz von Reppingen da ist,
werde ich mich verstärkt um dieses Thema bemühen.
getrümmerte Grüße
Tobias


Dateianhänge:
CIMG9221.JPG
CIMG9221.JPG [ 383.86 KiB | 5177-mal betrachtet ]
DSC_2637.jpg
DSC_2637.jpg [ 1.27 MiB | 5177-mal betrachtet ]
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trümmerbahn in 1:13,3 um 1950
BeitragVerfasst: Do 6. Feb 2014, 10:04 
Christoph, du hast ja überlegt, an den LGB Loren weiterzubasteln.
Nachdem ich jetzt die Bachmann Loren aus den USA bekommen habe,
fiel mir gestern nur noch Folgendes ein, um die LGBler in Szene zu setzen...
das Beste daran sind halt doch deine Kartonmulden,
meint Tobias


Dateianhänge:
CIMG9943.JPG
CIMG9943.JPG [ 899.77 KiB | 5091-mal betrachtet ]
CIMG9937.JPG
CIMG9937.JPG [ 736.28 KiB | 5091-mal betrachtet ]
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trümmerbahn in 1:13,3 um 1950
BeitragVerfasst: Do 6. Feb 2014, 10:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:05
Beiträge: 1164
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis
Hallo Tobias,

sprich es nur aus - Schrottecke :twisted:
Mir geht es ähnlich, ich kann machen was ich will,
das passt hinten und vorne nicht.
Von der einen Seite kann man den Anblick ertragen,
von der anderen wieder nicht ........
Ich bin ja nun wirklich kein Nietenzähler und bei Feldbahn
gibt es Nichts was es nicht gibt aber mit den Teilen werde ich nicht
glücklich.
Also werde ich aus der einen, die ich habe das Beste machen,
vor Allem farblich und sie dann möglichst vergessen.

Zeig doch mal die Bachmann Teile :!:

Achja, du kannst sie natürlich auch komplett aus Karton, Blech oder sonstwas
nach meinen Bögen bauen. Macht aber etwas Arbeit :wink:

Viele Grüße
Christoph

_________________
aufräumen zerstört die natürlich gewachsene Struktur


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trümmerbahn in 1:13,3 um 1950
BeitragVerfasst: Sa 8. Feb 2014, 17:16 
Hallo Christoph,
hier mal die Bachmann Lore.Sieht erst ein wenig komisch aus, aber hat ein gutes Potential für
einen Umbau.Metallrahmen und Räder ,Schlemper mit Sicherungsstift für 29,- bis 36.- Euro in den USA.
Ich hab mal angefangen die Mulde zu bearbeiten : Nieten und Altern.Der Rahmen muß natürlich noch ne
Plattform für die Bremse bekommen.Also mir gefallen die doch gut.
getrümmerte Grüße
Tobias


Dateianhänge:
CIMG9987.JPG
CIMG9987.JPG [ 138.04 KiB | 5028-mal betrachtet ]
CIMG9986.JPG
CIMG9986.JPG [ 119 KiB | 5028-mal betrachtet ]
CIMG9982-1.JPG
CIMG9982-1.JPG [ 153.47 KiB | 5028-mal betrachtet ]
CIMG9980-2.JPG
CIMG9980-2.JPG [ 179.38 KiB | 5028-mal betrachtet ]
CIMG9973.JPG
CIMG9973.JPG [ 142.98 KiB | 5028-mal betrachtet ]
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trümmerbahn in 1:13,3 um 1950
BeitragVerfasst: Sa 8. Feb 2014, 17:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:05
Beiträge: 1164
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis
Hallo Tobi,

ja da kann man was draus machen.
Nur die Räder erscheinen mir etwas klein.

Unsere deutschen Loren bis 1m³ haben meistens
Räder mit 350 mm Durchmesser, was umgerechnet 26,3 mm
wären. Da sind die LGB Räder mit reichlich 30 mm Lauffläche
zwar etwas groß, was mir aber immer noch vertretbar erscheint.
Bei den 1,75er Loren und bei der MPSB wurden vorwiegend 450 mm
Räder verwendet, was dann umgerechnet 33,8 mm sind und damit
liegen die LGB Räder so ziemlich in der Mitte.

Frag mal den Ronald ob er noch solche Kuppelböbbel hat.
Er hat nämlich mal sehr schöne gegossen.
Leider finde ich meine im Moment nicht, sonst würde ich ein Bild einstellen.
Die sind wohl gerade von meiner natürlichen Struktur überwachsen worden :mrgreen:

Viele Grüße
Christoph

P.S. Hartmut Klebsch hat 24er Stahlräder
http://www.miha-modell.com/shop/index.htm
und die genau maßstäblichen 350er Räder gibt's bei Bommel
http://www.bommelbahn.de/angebote/angebote.htm

_________________
aufräumen zerstört die natürlich gewachsene Struktur


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trümmerbahn in 1:13,3 um 1950
BeitragVerfasst: Sa 8. Feb 2014, 18:08 
...da merkt man halt,daß man hier mit einem Fachmann spricht, danke !
Die Radsätze haben einen Durchmesser von 24 mm.Ich habe noch ne Menge 26 er und 31 er.
Hier mal die 31er, oder sind die zu groß ?
geräderte Grüße
Tobias


Dateianhänge:
CIMG9991.JPG
CIMG9991.JPG [ 847.27 KiB | 5012-mal betrachtet ]
Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trümmerbahn in 1:13,3 um 1950
BeitragVerfasst: Sa 8. Feb 2014, 18:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:05
Beiträge: 1164
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis
Hmmm, die 24er wären ja eigentlich gar nicht so schlimm.
Trotzdem schauen die so klein aus.
Na mach die Lore erst mal fertig und hänge sie an die anderen,
vielleicht täuscht das ja auf dem Foto.

Wichtig ist dann aber auch, dass die Höhe der Rahmen zusammen passt.

Viele Grüße
Christoph

_________________
aufräumen zerstört die natürlich gewachsene Struktur


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trümmerbahn in 1:13,3 um 1950
BeitragVerfasst: So 9. Feb 2014, 17:55 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2164
Moin,

im Buntbahnforum ist das Thema vom Sommer 2012 im letzten Jahr sanft entschlafen:
http://www.buntbahn.de/modellbau/viewto ... hn&start=0

Aber auch hier scheint man nicht wesentlich weiter zu kommen, als zu "Bemaltem LGB Spielzeug mit Gummipuppe".

Wie eine US 1 : 20 Lore als ein 1 : 13 Modell durchgehen soll, ist mir völlig rätselhaft. Spätestens die Achslager dürften doch viel zu klein sein. Vielleicht wäre 1 : 13 Zubehör von OZARK hilfreich. http://www.modell-werkstatt.de/ozark/1zu13/index.html

Loren sind natürlich noch lange keine Trümmerbahn. Erst mit geeignetem Zubehör, z.B. mit Trümmern und ein paar leckeren Trümmerfrauen, könnte das was werden.

BW Hilberdorfer hat das Thema mal sehr überzeugend in 1 : 35 umgesetzt. http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/viewtopic.php?f=42&t=57&p=200&hilit=+Tr%C3%BCmmerbahn#p200

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trümmerbahn in 1:13,3 um 1950
BeitragVerfasst: Mo 10. Feb 2014, 10:23 
Zitat : "..im Buntbahnforum ist das Thema vom Sommer 2012 im letzten Jahr sanft entschlafen...

Dazu Max Reger :
"DIE SAU UND DER KÜNSTLER WERDEN ERST NACH IHREM TODE GESCHÄTZT !"

tierische Grüße
Tobias


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de