Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Do 19. Jul 2018, 22:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Anlagenteile entstehen
BeitragVerfasst: So 29. Jan 2017, 18:23 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 400
Hallo F-Scaler.
Verkäuflich ist die Anlage leider nicht, dann hab ich ja keine Beschäftigung für meinen Ruhestand. :P :P :P :P :P
Aber um deiner neuen Liebe etwas Futter zu geben, könnte man ja mal einen Vororttermin vereinbaren.
Vielleicht mal an einem sonnigen Grill-Wochenende im kommenden Sommer....?
Gruß Uwe.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Anlagenteile entstehen
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 22:06 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 400
Hallo.
Seit dem Einbau des letzten Moduls ist wieder eine ganze Weile vergangen und ich habe mir in dieser Zeit das letzte Anlagenteil vorgenommen. Es soll den Betriebshof des Bergwerks darstellen.
Die Gleisanlage ist dabei sowohl als Wendeschleife als auch als Rangierfeld für die Umladung und Abfuhr der geförderten Mineralien sowie der Möglichkeit zur Anlieferung und Lagerung von Bergbaumaterial ausgelegt. Nicht ganz einfach, sowas auf knapp 1m² hin zu bekommen. Hat auch einige Stunden und Bleistiftminen gekostet.....

Bild

Jetzt ist auch dieses letzte Teil in die Anlage integriert und der Schienenkreis fast geschlossen. Fehlt nur noch eine Weiche und die "Klapp-Verbindung" zum Teil mit dem Holzeinschlag.

Bild

Nebenbei entstand der Rohbau für das Bürogebäude des Bergwerks. Das wird in nächster Zeit in der Schweiz fertig gestellt.

Bild

Der erste Bergwerkszug ist schon bereit gestellt.

Gruß bahnhans.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Anlagenteile entstehen
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 22:24 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 400
Hallo.
Das zweite Gebäude für mein Bergwerk ist auch in Bau. Eine Lagerhalle für Grubenholz. Sie wird auf der "kahle Stelle" hinter dem Bergwerkszug aufgestellt. Vorbilder habe ich aus dem www. Die Konstruktion besteht aus den Raketenstäben der letzten Silvesternacht. Den Inhalt der Halle bilden übrigens sämtliche demontierten BUKO-Schwellen von meinen verwendeten Schienenprofilen. Der Rest der Halle wird mit Gruben-Rundholz gefüllt.......

Bild

Gruß bahnhans.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Anlagenteile entstehen
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 00:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 20:24
Beiträge: 435
...wir heben zu dritt im Eisenbahnverein Buchenholzschwellen. Eine mit Kleineisen ca.120 kilo.Frag mal deine Mitarbeiter wie die in solcher Höhe gestapelt haben. kp

Ne, ohne Klamauk, niedrigere Schwellenstapel wirken bestimmt realistischer.
Bild

_________________
F-Scaler

Das zwischen 2 Schienenprofilen ist das, wo Fahrzeuge reinpassen.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Anlagenteile entstehen
BeitragVerfasst: Do 28. Sep 2017, 19:07 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 400
Hallo F-scaler.
Du hast mit deinen Kollegen sicher robuste DB-Schwellen gehoben........
Beim Feldbahnpapst Rollof wird das Gewicht einer Feldbahnschwelle von 1,40m Länge/12cm Höhe/ 18cm Breite mit 17-20 kg angegeben.
Außerdem sind meine Feldbahn-Museums-Mittarbeiter als kräftige Hochstapler bekannt.........
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Gruß bahnhans.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Anlagenteile entstehen
BeitragVerfasst: Mo 2. Okt 2017, 19:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 20:24
Beiträge: 435
...da muß ich jetzt Asche auf mein greises Haupt rieseln lassen. Ich bin natürlich von Regelspurschwellen ausgegangen :? . Man merkt eben das ich nur Greenhorn Feldbahner und Forumsgenießer bin !!!

Als Entschuldigung das Bild der Rotte IV der Bahnmeisterei Zeulenroda im Jahre 1916 ( Man beachte die zweckgebundenen Biere bei der Arbeit). Da das Bild mir gehört kann jeder für persönlichen Zweck kopieren:
Bild

_________________
F-Scaler

Das zwischen 2 Schienenprofilen ist das, wo Fahrzeuge reinpassen.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de