Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Mo 24. Sep 2018, 01:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Anlagenteile entstehen
BeitragVerfasst: So 31. Aug 2014, 20:24 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 401
Hallo zusammen, hallo F-scaler.

Leider hat es heute den ganzen Tag geregnet, schlecht für Aussenaufnahmen, gut zum weierbasteln. Es wurde aufgeforstet...
Das bearbeitete Anlagenteil (2. Etage) ist nur ein Dreieck mit Kantenlänge ca 40x 50cm. Allerdings im aufgeforsteten Zustand 95cm hoch !!!!!!!
Der jetztige Zustand ist aber nur eine Zwischenetappe, mir schwebt ein "dschungelartiger" dichterer Unterbewuchs vor.
Verschiedenste Kunststoffblüten-,Blumen-und Pflanzen sowie allerlei Naturmaterial schlummern noch in Dosen und Tüten.
Auch liegt noch eine Menge gesammeltes "Totholz" bei mir herum.......
Mit der Felsenstruktur bin ich auch noch nicht zufrieden und beim Aufstellen der Tannen habe ich gemerkt, es passen ja doppelt so viele auf das kleine Waldstück. Arbeit gibts also genug und wenn die getan ist, gibts vieleicht ein schönes Herbst-Aussenfoto vom fertigen Modul.

Gruss Uwe


Dateianhänge:
047.JPG
047.JPG [ 606.43 KiB | 2291-mal betrachtet ]
025.JPG
025.JPG [ 631.86 KiB | 2291-mal betrachtet ]
007.JPG
007.JPG [ 608.17 KiB | 2291-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Anlagenteile entstehen
BeitragVerfasst: Mo 1. Sep 2014, 07:34 
Offline

Registriert: Di 28. Sep 2010, 19:13
Beiträge: 204
Moin Uwe,
das sieht doch schon mal gut aus, könntest Du eventuell eine Aufnahme von oben einstellen um sich ein Bild vom ganzen zu machen.
Viel Spaß weiterhin
Artur


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Anlagenteile entstehen
BeitragVerfasst: Mo 1. Sep 2014, 20:54 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 401
Hallo Artur.
Klar, kann ich machen. Ist evtl. etwas unscharf, aber um diese Zeit und in meinem Alter noch auf den Stuhl steigen ohne zu zittern..............
Gruss Uwe


Dateianhänge:
005.JPG
005.JPG [ 596.71 KiB | 2250-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Anlagenteile entstehen
BeitragVerfasst: Di 2. Sep 2014, 07:33 
Offline

Registriert: Di 28. Sep 2010, 19:13
Beiträge: 204
Danke Uwe
für Deine Arbeit, nun mach Dich bloß nicht älter als Du bist.
Weiterhin gutes gelingen und einen netten Gruß
Artur


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 2. Sep 2014, 08:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:19
Beiträge: 372
Wohnort: Metropolregion Nürnberg
bahnhans hat geschrieben:
....aber um diese Zeit und in meinem Alter noch auf den Stuhl steigen ohne zu zittern..............


Hallo Hans,
es gibt doch so kleine fernsteuerbare Quadrokopter, da könntest du deine Kamera dranhängen.
Außerdem ist das auch ein äußerst cooles Spielzeug.
Tja, das sind eben die Probleme, wenn man so Fußballfeldgroße Anlagen baut :oops:
Da bleib ich vorerst eher bei meinen APA Boxen
Aber im ernst, das schaut ausgezeichnet aus, ganz großen Respekt :!:
Das Luftbild hat etwas Ähnlichkeit mit dem berühmten "agony point" der Darjeeling Himalayan Railway. :lol:

Viele Grüße
aus den Ferien am Balaton
Christian bgv

_________________
nem szabad, de lehet!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Anlagenteile entstehen
BeitragVerfasst: Di 2. Sep 2014, 21:04 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 401
Hallo.

Danke für die Blumen.
Das Modul steht wieder auf dem Tisch, habe auch keinen Bandscheibenschaden..........
Christian, mit dem Vergleich zur Darjeling-Bahn hast du nicht ganz unrecht. Ich habe mich allerdings mehr vom "Windy-Point" auf Philippe Cousins fantastischer Mini-Anlage "Quarry at Arudy" (NG&IRM Review 49 ) inspirieren lassen.
Vom Report über diese Anlage in 0-14 kann ich einfach nicht genug bekommen.
Eigentlich braucht es nicht mehr, zum "7. Feldbahn-Modell-Himmel"........
Gruss Uwe

PS.: Habe leider nicht viel mehr Veröffentlichungen über diese Anlage gefunden, kann evtl. jemand aushelfen ?


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Anlagenteile entstehen
BeitragVerfasst: Mi 24. Sep 2014, 19:15 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 401
Hallo zusammen.

Übrigens, hat schon mal einer von euch im eigenen Modellwald gestanden und Fotos gemacht ??????
Ich habe das gestern Abend mal probiert und bin vom Ergebnis begeistert. Bei einer Baumhöhe von bis zu 80cm und einer Böschung von zusätzlich 20cm konnte ich der Versuchung nicht wiederstehen, meine Kamera darunter zu legen.......
Irgendwann werde ich dies unter freiem Himmel wiederholen, dann wird die Illusion warscheinlich perfekt.
Passend zum Herbstbeginn werde ich noch ein paar Pilze "züchten" und etwas Kleingetier freilassen.......

Gruss Uwe


Dateianhänge:
012.JPG
012.JPG [ 628.14 KiB | 2114-mal betrachtet ]
010.JPG
010.JPG [ 770.66 KiB | 2114-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Anlagenteile entstehen
BeitragVerfasst: Mi 24. Sep 2014, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 20:24
Beiträge: 435
...solche Positionen für Fotos wende ich am liebsten an.
Erwischt man dann noch den perfekten Hintergund ( Nachbars Blockhaus.... :x ) passt alles zusammen....


Dateianhänge:
DSCF0214.JPG
DSCF0214.JPG [ 468.68 KiB | 2110-mal betrachtet ]

_________________
F-Scaler

Das zwischen 2 Schienenprofilen ist das, wo Fahrzeuge reinpassen.
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Anlagenteile entstehen
BeitragVerfasst: Mi 24. Sep 2014, 20:09 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 401
Hallo, F-Scaler.

Das sieht auch richtig gut aus.......Aber im Garten zählt hier nicht ! Da sind ja die Bäume noch viel grösser ! Allerdings hast du da immer einen natürlichen Himmel und ( wenn keine Laube im Weg steht )auch einen prima Hintergrund.

Gruss Uwe


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Anlagenteile entstehen
BeitragVerfasst: Mi 23. Nov 2016, 23:55 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 401
Hallo.
Ein neues Anlagenteil entsteht zur Zeit in der Schweizer Bastelecke.
Es ist als Erweiterung für das Museumsgelände gedacht und wird am linken Ende angeschlossen. Gleichzeitig wird damit die Verbindung
zum nächsten Anlagenschenkel (Bergwerk) hergestellt. Auf diesen Teilen sind auch schon div. Gleise verlegt, sodas über Weihnachten das erste mal die gesamte Strecke befahren werden kann.

Bild

Bild

Bild

Auf dem Teil entsteht ein kleiner Betriebshof mit Abstellschuppen für die Lok`s und entsprechenden Behandlungsanlagen.
Der Schuppen wird über eine (vorerst handbetriebene) Schiebebühne bedient. Er soll mit elektrisch gesteuerten Rolltoren ausgestattet werden, an deren Realisierung ich immer noch knobele. Pate stand der alte Ringlokschuppen auf dem Gelände der Bongschen Mahlwerke in Mainfingen (ehem. Standort der Frankfurter Feldbahnfreunde ).

Gruß Uwe.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de