Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: So 18. Nov 2018, 23:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Preisgünstige, leichte Anlagen / Modul Unterbauten.
BeitragVerfasst: Fr 29. Aug 2014, 17:18 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2142
Moin,

manch einer würde gerne eine Annlage oder Module bauen, weiß aber nicht worauf.

Seit geraumer Zeit schleiche ich in Künstlerbedarfsläden, aber auch bei den Resteverwertern (Tedi etc) um die oft sehr preiswerten Fertigkeilrahmen mit Leinenbespannung.
Heute habe ich einen Penny Supermarkt im Ausverkauf mehrere Keilrahmen in diversen Formaten für jeweils 2 Euro (im Zweier- und Dreierpack) mitgenommen. Mein Beispiel ist in 100 x 35 cm

Bild

Trassen könnte man aus Graupappe oder Korkfliesen draufkleben. Feuchtigkeit dürfte kein Problem sein, die Leinwände sind ja für Farben vorbereitet. Ausprobieren müsste es jemand anderes. Ich habe vor, auf den Leinwänden mich mit Pinseln, Rollen usw. auszutoben.

Eine andere Möglichkeit für Anlagen-Grundplatten wären Fertigmöbel aus
Wellpappe. Die sind leicht, meist sehr preiswert und schnell montiert. Ich denke dabei an Betten, Schreibtische oder Regale. http://selekkt.com/brands/stangedesign

Es mag da in Modellbahnerkreisen ein paar Vorurteile geben, aber ich habe z.B. fast 12 Jahre in / auf einem Stange-Design Doppelbett geschlafen. Und nicht immer alleine.

Was verwenden denn die hiesigen Kollegen an Unterbauten? APA Kisten oder die Holzrahmen mit Styrodurfüllungen kennt man ja. Bzw. darüber wurde in diesem Forum schon berichtet.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Zuletzt geändert von Otter_1 am Sa 30. Aug 2014, 15:02, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preisgünstige, leichte Anlagen / Modul Unterbauten.
BeitragVerfasst: Fr 29. Aug 2014, 19:47 
Offline

Registriert: Mi 13. Okt 2010, 13:04
Beiträge: 61
Wohnort: Nationalpark Eifel, Monschau
Moin,

schade das die Leinwände nur 30cm breit sind, wären ansonsten auch für selbsgemalte Hintergründe brauchbar.

Ansonsten baue ich meine Modulkästen immer aus Pappelsperrholz. Obwohl mich ein Versuch mit Wellpappe oder Wabenplatten reizen würde. Die Diskission läuft zur Zeit im Schmalspurforum.

Gruß aus dem Nationalpark Eifel

Herbert

_________________
Gruß aus dem Nationalpark Eifel

Herbert


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preisgünstige, leichte Anlagen / Modul Unterbauten.
BeitragVerfasst: Fr 29. Aug 2014, 22:27 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2142
Moin,

Fertigkeilrahmen gibt es im Fachhandel in allen möglichen Formaten:http://www.boesner.com/keilrahmen-1/bespannter-keilrahmen#64171

Allerdings muss man dort ein paar mehr Euro investieren, als beim Billig-Discounter.

Pappelsperrholz gehört neben Gabun zu den preisgünstigsten Sperrhölzern. Unversiegelt zieht es vergleichsweise viel (Luft-) Feuchtigkeit, womit es für feineren Modellbau eher wenig geeignet ist. Für Unterbauten reicht die Qualität normalerweise völlig aus.

Wir vermissen immer noch unseren Schreinerfreund Wolfgang E., der uns immer gut beraten hat und in dessen Werkstatt wir damals fast die gesamte Kreativmeile gebaut haben.

Bild



Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preisgünstige, leichte Anlagen / Modul Unterbauten.
BeitragVerfasst: Sa 30. Aug 2014, 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 20:24
Beiträge: 435
...vor Jahren ist mir in einem bekannten Möbelkaufhaus das Regal mit einzelnen Tischplatten aufgefallen. Viele unterschiedliche Farben ( z.B. grau als schon angepassten Schotteruntergund...oder grün als Deckschicht von unten her für Grasflächen...) ermöglichen Spielraum bei der Planung. Leider gibt es keinen Online Hinweis auf die einzelnen Tischplatten die nur 10 € gekostet haben und deshalb nur das was ich finden konnte:


http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/30242291/

_________________
F-Scaler

Das zwischen 2 Schienenprofilen ist das, wo Fahrzeuge reinpassen.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preisgünstige, leichte Anlagen / Modul Unterbauten.
BeitragVerfasst: Sa 13. Sep 2014, 10:34 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2142
Moin,

Pressspan-Tischplatten dürften ein paar Kilo schwer sein. Mehr etwas für
die Schwarzeneggers unter uns.

Die Modulunterbauten der Gn 15 Kreativmeile in IKEA-Ivar-Norm wiegen ca. 1100 Gramm.

Bild

Bild

Format 435 x 800mm, Leistenrahmen 10 x 40 mm plus Styrodurfüllung. Gesamtkosten, je nach Einkaufsquelle, 15 - 18 Euro.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preisgünstige, leichte Anlagen / Modul Unterbauten.
BeitragVerfasst: Sa 20. Sep 2014, 11:37 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2142
Moin,

das aktuelle Leicht-Modul ist schon mal begleist und provisorisch begrünt:


Bild


Bild

Ich nenne es mal "Joker-Modul", weil ich wahlweise unsere Diorama-Module oder Teile meiner Schreibtischanlage, z.B. eine der Wendeschleifen, andocken kann.

Kraut und Rüben, nebst Bevölkerung hat sich auch schon mal angesiedelt:

Bild


Bild

Das Kind mit Steckenpferd und Matrosenanzug stammt noch von LGB.
Ich vermute mal, Kinder mögen Modellbahnen nicht so besonders gerne, weil sie dort kaum repräsentiert sind. Kinderfiguren sind dünn gesät.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de