Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Mo 24. Sep 2018, 01:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Modulbau SpurII,IIm,IIe,IIf und Feldbahn1:13[Eine Art Fremo]
BeitragVerfasst: Mi 18. Feb 2015, 21:33 
Offline

Registriert: So 19. Okt 2014, 20:39
Beiträge: 17
Es geht gelegentlich darum, wie volkerS bereits verstanden hat dass man gemeinsam oder hat annähert eine "Norm" hat andenen man sichalten kann damit man sich wie bei fremo treffen kann und Vernümpftig fahren kann.

Ich bin erst 16 und möchte meinen Ruf nicht verscherzen, ok ein wirklicher ruf besteht noch nicht aber auch so ich habe bereits mit mehreren Leuten hier im Forum Kontakt aufgenommen, die mir sehr viel und vor allem gut weiter helfen und super Unter stützen. Und ich hoffe dass das jetzt nicht zu Bruch gegangen ist bzw geht weil die jetzt schlecht über mich denken.
Außerdem war das in Rot geschrieben eine Entschuldigung keine Fortsetztung.

Gruß Niko


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modulbau SpurII,IIm,IIe,IIf und Feldbahn1:13[Eine Art Fremo]
BeitragVerfasst: Mi 18. Feb 2015, 22:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2056
Hallo Nikojo,
falls du Zeit hast, komm am letzten Juniwochenende mal nach Schkeuditz.
Dort sind auch einige 1:13 Feldbahner zu gange.
Die legen aber ihre Gleise ganz altmodisch einfach in den Dreck.
Der Streckenverlauf wird vor Ort anhand der Geografie und der Menge des mitgebrachten Gleismaterials festgelegt.
Man muß sich zwar beim Auf-und Abbauen etwas bücken, dafür entfällt die Schlepperei mit den Modulen.
Gefahren wird dann auf so ziemlich allen, was eine Spurweite von 45mm hat, eben Feldbahn.
Hoffentlich spielt das Wetter mit 8-)
So eine Anlage könnte so aussehen:
Bild
(Bild geborgt vom Regalbahner)

Genormte Module sind an sich nicht schlecht, schränken aber teilweise die eigene Kreativität ein.
Nicht jeder ist Willens und in der Lage große Radien, große Parallelgleisabstände und schlanke Weichen zu bauen.
Ist ja auch für eine 2-achsige Lok und ein paar Loren nicht nötig.
Ein andere möchte aber auf seiner Anlage große 4-Achser hinter einer 5-fach gekuppelten Dampflok fahren lassen, da sieht es mit den oben genannten Kriterien schon wieder anders aus.
Nicht zu vergessen ist natürlich der Transport solcher Module und man braucht einen Lagerplatz.

Vor dem Modulbau sollte man natürlich schon über einen kleinen Fuhrpark nebst passenden Gleisen verfügen ;)


MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modulbau SpurII,IIm,IIe,IIf und Feldbahn1:13[Eine Art Fremo]
BeitragVerfasst: Do 19. Feb 2015, 11:43 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2118
Moin,

der Hinweis auf improvisierte Fußbodenanlagen ist in einem Modulbau Thread
nicht gerade hilfreich. Ich selber bin ein großer Fan dieses Spiel-Konzeptes. Die 1 : 13,3 Fraktion scheint allerdings vorwiegend mit Akku / RC, bzw. Echtdampf / RC anzutreten.

Den Tipp, möglichst viele Veranstaltungen zu besuchen, vorwiegend natürlich solche, wo die im Titel erwähnten Baugrößen ausgestellt werden, kann man natürlich nur bestätigen.

Neben konkreten Anregungen kann man auch gleich erforschen, wie die potentiellen späteren Mitspieler so drauf sind. Da kann oder will nicht unbedingt jeder mit jedem.

Man kann sich natürlich an Modulnormen verschleissen, muss aber nicht. Als Beispiel stelle ich mal den 2007 Pariser Auftritt der Kreativmeile vor,

Bild

Da sind zwar auch Module, bzw. Segmente verarbeitet worden, aber ausser
Anlagenhöhe, Übergänge, Spurweiten und der Verzicht auf Schienenstrom ist da nichts vereinbart worden.

Hauptsächlich gab es 32mm Spur, aber in dem linken, tieferen Teil gab es reichlich 26,7 mm Spur und ein durchgehendes 3 Schienengleis (32 / 26,7mm). Es handelt sich übrigens nicht um einen Rundkurz, sondern um Punkt - zu Punkt Betrieb mit einem Schiebebühnen Fiddleyard.

Verantwortlich zeichneten damals Michael S. (Lasergang Shop), Regal- und Sandbahner, JL Toeffelholm und meine Wenigkeit. Aktive Bastler, die trotzdem heute noch befreundet sind. Transportiert wurde das Material damals mit einem VW Hochdachbus, einem PKW Anhänger und einem PKW Kombi.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modulbau SpurII,IIm,IIe,IIf und Feldbahn1:13[Eine Art Fremo]
BeitragVerfasst: Do 19. Feb 2015, 13:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:05
Beiträge: 1046
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis
Moin moin,

ist das schon wieder so lange her :?: :roll:

Ja da haben wir schön gespielt und am Abend immer gut gegessen :mrgreen:

Genervt hat vor allem die Rückfahrt, denn da sind wir ab der Schwäbischen Alb in den Schnee
geraten und dann hat die ganze Fahrt an die 14 Stunden gedauert :cry:
Das tut man sich sicher eher nicht so oft an.

Hier noch ein Flimchen von damals - haaaach 8-)

http://youtu.be/O4TBK8RYC38

Und noch eins :

http://youtu.be/MDI3uvGpZSI

Viele Grüße
Christoph

_________________
aufräumen zerstört die natürlich gewachsene Struktur


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modulbau SpurII,IIm,IIe,IIf und Feldbahn1:13[Eine Art Fremo]
BeitragVerfasst: Do 19. Feb 2015, 18:55 
Offline

Registriert: Mi 13. Okt 2010, 13:04
Beiträge: 61
Wohnort: Nationalpark Eifel, Monschau
NikoJo hat geschrieben:
Es geht gelegentlich darum, wie volkerS bereits verstanden hat dass man gemeinsam oder hat annähert eine "Norm" hat andenen man sichalten kann damit man sich wie bei fremo treffen kann und Vernümpftig fahren kann.

Ich bin erst 16 und möchte meinen Ruf nicht verscherzen, ok ein wirklicher ruf besteht noch nicht aber auch so ich habe bereits mit mehreren Leuten hier im Forum Kontakt aufgenommen, die mir sehr viel und vor allem gut weiter helfen und super Unter stützen. Und ich hoffe dass das jetzt nicht zu Bruch gegangen ist bzw geht weil die jetzt schlecht über mich denken.
Außerdem war das in Rot geschrieben eine Entschuldigung keine Fortsetztung.

Gruß Niko



Moin Niko,

mein Kommentar bezog sich nicht auf deinen Beitrag. Viele werden wissen auf welche Person sich mein Kommentar bezog. Meine Empfehlung an dich, schreib nicht einfach drauf los, sondern denke vorher erst mal nach. Wir sind hier nicht bei Facebook wo du drauf los labern kannst. Hier sind viele mit jede Menge Fachwissen unterwegs, auch der von mir angedachte, den ich übrigens sehr schätze.


PS. Jetzt sei mir nicht böse, aber mit 16 muss man sich erst mal einen Ruf erarbeiten. Du hast allenfalls Welpenschutz.

_________________
Gruß aus dem Nationalpark Eifel

Herbert


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modulbau SpurII,IIm,IIe,IIf und Feldbahn1:13[Eine Art Fremo]
BeitragVerfasst: Do 19. Feb 2015, 23:48 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2118
Moin,

Zitat:
ist das schon wieder so lange her


Tja, wenn die Modul-Opis erst mal ans Erzählen kommen...
Da wächst kein Gras mehr und manches Auge wird feucht.

Mit 16 hatten wir keine Zeit für Spielzeugeisenbahnen.
Da haben wir auf unseren E-Gitarren geschrammelt, den Mädels hinter hergeschaut und die Hormone tanzen lassen. Zwischendrin vielleicht noch die Mofas heiß gemacht oder als Lehrling tagelang an der Werkbank Eisen gefeilt.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modulbau SpurII,IIm,IIe,IIf und Feldbahn1:13[Eine Art Fremo]
BeitragVerfasst: Fr 20. Feb 2015, 12:54 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2118
Moin,

hier bin ich gerade auf eine ältere Modulbeschreibung der 32mm Kreativmeile gestoßen: http://www.lasergang-shop.de/Downloads/LG/Laser_Gazette_Ausgabe_02.pdf (Seite 18 ff.

Die Grundidee und Maße verwenden wir heute für die Gn15 Kreativmeile. Allerdings mit 130 cm Ausstellungshöhe. Die verstellbaren Schraubfüße haben wir auch abgeschafft. In der Praxis waren die meist immer festgegammelt.

Für schmalere Spuren innerhalb der 1 : 22,5 Baugröße, wäre eventuell das Fremo 1 : 32 Modulkonzept ein Ansatz oder Diskussionsfutter. Zudem es für die Module fertige Stirnbretter gibt. http://www.fremo32.net/Downloads.html

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modulbau SpurII,IIm,IIe,IIf und Feldbahn1:13[Eine Art Fremo]
BeitragVerfasst: Mi 25. Feb 2015, 21:06 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2118
Moin,

da sind Forennutzer wohl mal wieder veräppelt worden. Irgendein ungehobelter Junglümmel stellt ´ne Wischi-Wischi Frage, ein paar gutwillige Mitbürger opfern Zeit und Energie, kriegen sogar noch öffentlich einen übergebraten.... und wo bleibt das Dankeschön?

Würde man dem ´ne Lehrstelle oder ein Praktikum anbieten? Bei wessen Modulen dürfte der denn anflanschen? An meinen jedenfalls nicht.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Modulbau SpurII,IIm,IIe,IIf und Feldbahn1:13[Eine Art Fremo]
BeitragVerfasst: Do 26. Feb 2015, 19:11 
Offline

Registriert: So 19. Okt 2014, 20:39
Beiträge: 17
Hallo

Hier das Dankeschön

Ne mal im ernst, es ist echt nett was ihr hier so Postet, und hilfe gibt ich hatte mich bei VolkerS z.b auch schon bedankt, für seinen Tollen überlegungen.

Ich habe nebenbei auch noch viel mit der schule und der Ausbildung zu tun, sodass ich nicht jeden Tag hier im Forum bin ich ich nicht direkt antworten kann.

Ich bitte um Euer Verständnis.

Gruß Niko


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de