Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Mi 26. Feb 2020, 04:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Regalanlage für 1-13,3
BeitragVerfasst: Di 26. Nov 2019, 20:02 
Offline

Registriert: Do 28. Jun 2012, 18:55
Beiträge: 169
Hallo Garten-, Feld- und Waldbahner
ich mußte doch erst mit meiner Bodenbedeckung um den Bockkran weiter mach, um die genaue Position des Lokschuppens zu haben. Vorhanden waren Rasengittersteine von Rocco Meyer aus seiner Zwergenwerkstatt “Miniaturbeton”, siehe hier: miniaturbeton.de
Da ich mit der Oberkante der Steine fast bündig mit den Schienen kommen wollte, mußte ich noch etwas aufdoppeln.

Bild

Die Kleineisen auf den Schwellen sind natürlich hinderlich um mit dem Stein an die Schienenkante zu kommen. Deshalb wird etwas weggeflext. Nun bestehen die Rasengittersteine aus mit Kunstharz gebundenen echten Gesteinsmehl. Das bedeutet , daß ich zum trennen einen Diamantscheibe bräuchte. Es ist wie bei den großen Steinen, der Dreck ist enorm und zieht überall hin, auch in die Nase.
Bild

Bild

Bild

Diese drei Paßsteine werden bis zur endgültigen Fertigstellung des Bockkranes nur lose eingelegt.

Bild

An der Vorderkante des Gleises ist das Niveau um 2 mm angehoben. Der separate Karton hat auch den Vorteil die Steine am Basteltisch und in einer bequemeren Haltung zu verkleben. Geklebt wird mit Weisleim.

Bild

Bild

Bild

Einmal probeliegen bitte. Auch der Betonsockel vom Kran paßt.

Bild

Jetzt fehlt bloß noch die Lage zwischen den Gleisen. Besagter 2 mm Karton wird auch hier wieder als Grundlage verwendet und kann andern Ortes beklebt werden.

Bild

Bild

Damit die Spurkränze der Lokomotiven nirgens hängen bleiben oder auflaufen, wird der Steineinlage etwas von den Spitzen weggeschnitten.

Bild

Danach ist dem Leim kein Einhalt mehr zu bieten. Es wird geklebt und eingesandet bis das Teufelszeug hält.
Bild

Bild

Hier haben die Steine nicht mehr gereicht.
Bild

Und nochmal mit Zug.

Bild

Also dann bis zum nächstenmal
Gruß Thomas

_________________
Klug ist Jeder, der Eine früher der Andere später.
Es ist die Mehrheit nicht mit der Wahrheit zu verwechseln.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regalanlage für 1-13,3
BeitragVerfasst: Mi 27. Nov 2019, 18:40 
Offline

Registriert: Do 28. Jun 2012, 18:55
Beiträge: 169
Hallo Garten-, Feld- und Waldbahner
ich habe für meiner Staubadeckung 2 mm Bastlerglas als Dach und in einem gewissen Abstand als relativ unauffällige Stützen verwendet.

Bild

Bild

Bild

Da ein großer Teil der Anlage offen ist, wollte ich vorsichtshalber an exponierten Stellen einen Fallschutz anbringen, der zum einem nicht aufdringlich ist und zum anderen auch ein Hinkucker sein kann. Bei einem Discounter erregten lange Zündhölzer mein Interesse, die ich vorsorglich materialschonend entschärfte. Ich gedachte daraus einen Jägerzaun zu bauen.

Bild

Als Pfosten werden 5x10 mm Leisten aufgedoppelt und 82 mm abgelängt.

Bild

Bild

Bild

In einem Abstand von etwa 10-15 cm werden die Pfosten am Anlagenrand aufgestellt und die Höhe der Querriegel 7x3 mm ermittelt.

Bild

Es geht wie immer recht eng zu.

Bild

Bild

Größere Verpakungen werden gern mit flachen Stahlklammer zusammen geschossen. Diese sind nun gerade gebogen als Riegeleisen in den Zaunsäulen interessant.

Bild

Für die Riegeleisen werden die Langlöcher in die Zaunsäulen gebohrt und auch die Riegeleisen selbst.

Bild

Bild

Bild

Bild

Dem Holz wollte ich keine allzukräftigen Farbton geben, darum habe ich mich für Eiche Rustikal entschieden. Gebeitzt werden sollte nach Möglichkeit immer vor dem Leimen. Davor den Säulen noch ein klein Häubchen verpassen und schon kann`s lost gehen.

Bild

Bild

Bild

Beginn der Montage der Zaunriegel. Den Riegel zuerst mit Sekundenkleber am Eisen fixieren und danach die Schloßschrauben (Messingnägel)einkleben.

Bild

Bild

Die noch nicht fertige Absturzsicherung an Ort und Stelle verankert.

Bild

Bild

Soweit erst einmal für Heute
Gruß Thomas

_________________
Klug ist Jeder, der Eine früher der Andere später.
Es ist die Mehrheit nicht mit der Wahrheit zu verwechseln.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regalanlage für 1-13,3
BeitragVerfasst: Do 28. Nov 2019, 14:37 
Offline

Registriert: Do 28. Jun 2012, 18:55
Beiträge: 169
Hallo Garten-, Feld- und Waldbahner
ich hoffe, daß ich genug Holz gebeitzt habe, damit wir später auch alle Latten am Zaun haben.

Bild

Die Höhe der Zaunfelder ist auf 70 mm und einem Neigugnswinkel der Latten von 30° festgelegt. Zum leichteren verkleben der Latten wird eine Hilfsvorrichtung in Form eines Brettes und zwei Leisten im Abstand von 70 mm benötigt.

Bild

Es ist wichtig, daß die ermittelte Länge der Latten immer gleich lang ist.

Bild

Die Latten werden oben und unten an das Holz gehalten und sie haben dadurch immer den gleichen Winkel. Die ersten Latten ist etwas kniffelig. Das verleimen mit Weisleim dauerte mir zulange, daher wird Sekundenkleber verwendet. Im Grunde wiederholen sich endlos die Vorgänge – rechts Latte anlegen und an den Schnittpunkten Sekundenkleber – Latte von links obendrauf legen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Nun braucht`s bloß noch auf Länge geschnitten werden und der Rest dient zum weiterleimen für das nächte Zaunfeld.

Bild

Bild

Bild

Die ersten Zaunfelder sind montiert

Bild

Bild

und nochmal mit obligatorischen Zug.

Bild

Das wars erst einmal für diese Woche
Gruß Thomas

_________________
Klug ist Jeder, der Eine früher der Andere später.
Es ist die Mehrheit nicht mit der Wahrheit zu verwechseln.


Zuletzt geändert von Gärtner am Fr 29. Nov 2019, 07:51, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regalanlage für 1-13,3
BeitragVerfasst: Do 28. Nov 2019, 22:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:05
Beiträge: 1162
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis
Du bist ja ein richtiger Fleißpelz Thomas :!:
Da wartet man schon immer auf den Tagesbericht 8-)

Viele Grüße
Christoph

_________________
aufräumen zerstört die natürlich gewachsene Struktur


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regalanlage für 1-13,3
BeitragVerfasst: Fr 29. Nov 2019, 07:43 
Offline

Registriert: Do 28. Jun 2012, 18:55
Beiträge: 169
Hallo Garten-, Feld- und Waldbahner
einen hab ich doch noch. Der zweiten Zaun am Abgrund ist noch fertig geworden. Ich hatte die restlichen Abschnitte der Zündhölzer verwenden wollen, aber sie nahmen keine Beize weiter an. Daher sieht das nach nicht fertig gestrichen aus.

Bild

Diesen Umstand mach ich mir zunutze und gestalte daraus eine Malerszene. Das bedeutet den Bau eines Hängegerüstes, damit mir der Bengel beim streichen nicht abschmiert.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und schon ist es angebaut, gehalten von schweren Erdnägeln.

Bild

Bild

Bild

Bild

Nun muß ich aber los, nach Neuenmarkt Wirsberg in`s Dampflokmuseum.
Bis nächte Woche Tschüß Thomas

_________________
Klug ist Jeder, der Eine früher der Andere später.
Es ist die Mehrheit nicht mit der Wahrheit zu verwechseln.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regalanlage für 1-13,3
BeitragVerfasst: So 8. Dez 2019, 17:46 
Offline

Registriert: Do 16. Aug 2018, 13:18
Beiträge: 46
Moin Thomas,

Du baust feine Sachen, ein dickes DANKE fürs Zeigen!

Viele Grüße

Gerd


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regalanlage für 1-13,3
BeitragVerfasst: Mo 9. Dez 2019, 00:03 
Offline

Registriert: Do 28. Jun 2012, 18:55
Beiträge: 169
Hallo Gerd,
bitte gern geschehen.

Hallo Garten-, Feld- und Waldbahner
in Anbertracht der Vorweihnachtszeit, heute ist schon der zweite Advent, hab ich mal einwenig dekoriert. Was hier gepflanzt wurde ist Gemeiner Wacholder (Juniperus communis ein Cupressaceae - Zypressengewächse).
Die Pflanzenteile sind frisch und noch nicht konserviert (Glyzerin), daher richt es momentan bei mir im Zimmer wie im Wald.

Bild

Bild

Weil es draußen schon Stockdunkel ist, mal ein Bild vom Wacholder aus dem Netz.

Bild

Diese Pflanzung mußte ich mir natürlich von der frisch gekürten Miss Wacholder abnehmen lassen, die sich gerade wärend der Fahrt für ihren nächsten Auftritt umzieht.

Bild

Bild

Wenn die Vegetation weiter so voran schreitet, wird hieraus bald eine Dschungelbahn. Wärend ich, die Beine hoch, vorm Rechenknecht sitze und diesen Beitrag ins Netz stelle, dreht Madam etwas über mir in ihrer rollenden Umkleidekabine genüßlich ihre Runden.

Bild

Bild

Mal sehen was kommende Woche so alles passiert.
Gruß Thomas

_________________
Klug ist Jeder, der Eine früher der Andere später.
Es ist die Mehrheit nicht mit der Wahrheit zu verwechseln.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regalanlage für 1-13,3
BeitragVerfasst: Di 31. Dez 2019, 16:29 
Offline

Registriert: Do 28. Jun 2012, 18:55
Beiträge: 169
Hallo Garten-, Feld- und Waldbahner
noch etwas Bastelei zum Jahresabschluß. Vorgestern kam ich gerade von der Vorbereitung für die nachmittägliche Inquisition (Das reinigende Feuer im Ofen) zurück, da hatte ich Besuch vom Bahnhans und seiner Ausführung des Deutztriebwagens. Davor steht dem Werner sein Elucotriebwagen als Langholztransporter.

Bild

Bild

Bild

Und während wir zwei Dösköppe so über die Regalanlage sinnierten fragte mich der Uwe – warum kaschierst du den Mauervorsprung rechts vom Lokschuppen nicht als Gebäudeattrappe mit anschließenden Wagenunterstand?
Und genau das mache ich jetzt. Als erstes ist aber der Lokschuppen dran, denn wir habe ja Winter und Fenster sind immer noch keine drin.

Bild

Bild

Ich verwende 2 mm Bastlerglas und setze es mit einwenig Sekundenkleber mittig in den Rahmen. Der Fensterrahmen wird aus den Resthölzern von meinem Jägerzaun nur obenauf geklebt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Auch am Dach mußte ich nacharbeiten. Die Dachsparren wurden im Gebälk noch etwas eingepaßt. Mit den Ministechbeiteln, wenn sie scharf sind, ist das kein Problem.

Bild

Bild

Bild

Bild

Für das Verwaltungsgebäude muß ich an der Grundstruktur einiges verändern. Es ist immer schwierig etwas im nachhinein zu verändern, aber wir bekommen das schon hin. Das Holzfachwerk und die Ziegelsteine in`s Gefache mauern wollte ich am Basteltisch erledigen. Daher das entfernen der Pfeilerumkleidung.

Bild

Die ersten Bodenbelege werden erneuert.

Bild

Bild

Bild

Nun muß ich mir gedanklich die Arbeitsabfolge für die neue Umkleidung ersinnen, um die fertigen Baugruppen wieder zu einem Ganzen zusammenfügen zu können.

Bild

Bild

Das Hauptbauteil paßt saugend unter meiner Staubabdeckung hindurch.

Bild

Bild

Bild

Mit dem Fachwerk kleben habe ich schon begonnen und hätte vor lauter Eifer beinah die Kamera vergessen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

So sieht vorläufig der Rohbau aus.

Bild

Bild

Bild

Oje zum Jahresende kommt noch mal der Chef vorbei.


Bild

Damit dieser Riese in die Fachwerkbude paßt, habe ich eine Notoperation durchgeführt.

Bild

Bild

Sein Podest am Ausguck.

Bild

Immer noch Schmerz verzerrt und wütend mault er seine Mannschaft an endlich mal Ruhe zugeben.

Bild

Bild

Bild

Ich denke mir viel mehr wird dieses Jahr nicht und Ziegelsteine müssen auch neue gebrannt werden.
Also dann einen Guten Rutsch in`s Neue Jahr
Gruß Thomas

_________________
Klug ist Jeder, der Eine früher der Andere später.
Es ist die Mehrheit nicht mit der Wahrheit zu verwechseln.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regalanlage für 1-13,3
BeitragVerfasst: Mi 1. Jan 2020, 12:49 
Offline

Registriert: So 17. Feb 2019, 08:12
Beiträge: 25
Wohnort: Hettenleidelheim
Frohes Neues,
warum hast du Fenster in die hintere Wand gebaut? Um für alle Fälle gerüstet zu sein, oder kommt der Schuppen über den Sommer raus?

LG,Bernd

_________________
Macht meine Welt nicht kaputt!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regalanlage für 1-13,3
BeitragVerfasst: Mi 1. Jan 2020, 13:06 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 427
Hallo Thomas.
Genau so hab ich mir das vorgestellt.
Sehr schön.
Grüsse aus Prag und ein gesundes, frohes, neues Jahr.
Uwe.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de