Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Do 16. Jul 2020, 04:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Anlagenbau 1/13,3 von bahnhans
BeitragVerfasst: Di 26. Nov 2019, 11:51 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 463
Hallo zusammen.
Ich habe mal meinen Garten vermessen und einen Plan erstellt, für die nächste Gartenbahnsaison. Damit habe ich die Möglichkeit, im Winter, von der warmen Stube aus zu planen und schon mal den Modulbedarf für die 2020-er Saison zu ermitteln.

Bild

LG Uwe


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anlagenbau 1/13,3 von bahnhans
BeitragVerfasst: Mi 27. Nov 2019, 14:09 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 463
Hallo.
Ich packe hier mal noch ein paar Fotos rein.

Bild

Bild

Bild


Bild

Bild

LG Uwe.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anlagenbau 1/13,3 von bahnhans
BeitragVerfasst: Mi 27. Nov 2019, 18:25 
Offline

Registriert: Do 28. Jun 2012, 18:55
Beiträge: 212
Hallo Uwe
im Planungsteil hast nach der Kehrschleife einen Prellbock eingezeichnet. Den belassen, davor eine Rechtsweiche einbauen und den Streckenverlauf im Bogen Richtung Maßstab als Stichstrecke an deinem Gesträuch vorbei führen. Am Ende eine Segmentdrehscheibe zum umsetzen von Lokomotiven verbauen. Und schon hast du eine A-B-C Fahrstrecke.

Gruß Thomas

_________________
Klug ist Jeder, der Eine früher der Andere später.
Es ist die Mehrheit nicht mit der Wahrheit zu verwechseln, denn Wissen ist Holpflicht.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anlagenbau 1/13,3 von bahnhans
BeitragVerfasst: Fr 29. Nov 2019, 20:42 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 463
Hi Thomas.
Ist ne gute Idee. Bin mit der Planung für die neuen Teile noch völlig offen. Im www habe ich noch paar supergünstige Weichen auf Vorrat gekauft, da kann ich noch einige Anschlussstellen für "Gastmodule" einbauen...
Inzwischen hab ich in der Garage Ablagemöglichkeiten für meine Module gebaut. Dort ist jetzt Winterruhe.

Bild

L.G. Uwe


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anlagenbau 1/13,3 von bahnhans
BeitragVerfasst: Mi 26. Feb 2020, 10:15 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 463
Hallo.
Hier die neuesten Fotos meiner Aussenanlage.
Gruss Uwe.

Bild

Bild

Bild

Der Gleisbau im rechten Teil geht weiter.
Vor der Tür des Gartenhauses ist ein aufklappbares Segment eingebaut worden.

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anlagenbau 1/13,3 von bahnhans
BeitragVerfasst: Mi 26. Feb 2020, 12:13 
Offline

Registriert: Do 28. Jun 2012, 18:55
Beiträge: 212
Hallo Uwe,
ich sehe es dir bis hierher an wie es in den Fingern juckt. Ich hoffe das du bei der Größe des Klappmodules auch an die Apfelmännchen (Wampenträger) gedacht hast, oder ist es nur abrissfrei seitlich passierbar?

Gruß Thomas

_________________
Klug ist Jeder, der Eine früher der Andere später.
Es ist die Mehrheit nicht mit der Wahrheit zu verwechseln, denn Wissen ist Holpflicht.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anlagenbau 1/13,3 von bahnhans
BeitragVerfasst: Mi 26. Feb 2020, 13:40 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 463
Hallo Thomas.
Ich muss zugeben, das ich von meinen Massen ausgegangen bin. :lol:
Aber die Tür dahinter ist auch nur 60cm breit....
Wer dieses Mass überschreitet darf nicht ins Gartenhaus.....
Grüsse aus Pegau, Uwe.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anlagenbau 1/13,3 von bahnhans
BeitragVerfasst: Mi 4. Mär 2020, 10:46 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 463
Pünktlich zum Frühlingsanfang sind die Gleisanlagen fertig gestellt und mit der Bepflanzung wurde begonnen. Neben den Gleisen wurde getrocknete Gartenerde und Gartenmoos aufgeklebt. Ein Mörtelkasten 40x60cm passte gut unter die Öffnung im Gleisdreieck. Er wurde auf 15cm Höhe gekürzt. Ein Sack Pflanzerde und zwei Mini-Bäumchen vom Gartenmarkt, fertig.
Gruss Uwe.
Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anlagenbau 1/13,3 von bahnhans
BeitragVerfasst: Sa 11. Apr 2020, 21:58 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 463
Zu Ostern ein paar Neuigkeiten. Die Anschlüsse für Module an der linken Anlagenseite wurden wegen zu starkem Gefälle im Gartenniveau gecancelt. Dafür gab's an der rechten Seite neue Anschlüsse. Dort können Gastmodule im Hofbereich aufgestellt werden. Ausserdem entstanden so mehr Abstellgleise.

Frohes Osterfest, Uwe.

Bild


Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anlagenbau 1/13,3 von bahnhans
BeitragVerfasst: Di 26. Mai 2020, 19:52 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 463
Hallo zusammen.
Der Anlagenbau ist weiter vorangeschritten. Der Anschluss für Gastmodule wurde von der linken auf die rechte Seite verlegt. Dort ist das Gelände (Hof) planeben und nicht so bucklig wie die Wiese. Hier stehen 2,5m x 7m zur Verfügung, bevor man in der Garage weitere 6m x 7m mit Modulen bebauen könnte.....
An beiden Enden wurden Weichen und Abstellgleise installiert. Dazu kam links noch eine kleine Werkstatt.
Derzeit arbeite ich an einem Konzept für Reliefgebäude.
Gruss Uwe.

Bild


Bild


Bild


Bild

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de