Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Di 11. Dez 2018, 02:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kaisermanöver Ilmenau 2013
BeitragVerfasst: Fr 27. Sep 2013, 19:44 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2158
Moin,


Zitat:
Interessant wäre es allerdings, wenn authentische und nicht authentische Elemente deutlicher getrennt wären.


Wie soll das denn in der Praxis funktionieren? Vermutlich ist die Deutz-Lok schon für ein realistisches Kaisermanöver nicht authentisch. Zumindest in der Variante mit den Pleuelstangen.

Nachbauer sind vermutlich mit den Plänen im Netz oder in der Literatur besser bedient. Ich meine, "Oberursel Benzollok" wäre das Stichwort. Deutz hat die Firma später übernommen.

Hier fahren auch welche davon durchs Bild:
http://www.filmportal.de/video/mit-der-feldbahn-an-der-front-im-westen


Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaisermanöver Ilmenau 2013
BeitragVerfasst: Fr 27. Sep 2013, 20:02 
Offline

Registriert: Mo 29. Jul 2013, 16:45
Beiträge: 58
Wohnort: Einen a. d. Waffel
"So viel alte Substanz wie möglich erhalten und Neues deutlich erkennbar hinzufügen" ist die fundamentale Strategie des Denkmalschutzes. Dieses Vorgehen funktioniert auch bei allen anderen technischen Artefakten. Alte Substanz wird mit dem verwitterten alten Lack erhalten, aber notwendige Ergänzungen werden deutlich erkennbar mit aktueller Lackierung hinzugefügt.

Devotionalien wie nachempfundene Kleidung gehört meines Erachtens nicht zur geschichtlichen Betrachtung. Das ist in meinen Augen eher Folklore als Geschichtsaufarbeitung.

Viele Grüße,
Thorsten


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaisermanöver Ilmenau 2013
BeitragVerfasst: Fr 27. Sep 2013, 21:35 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2158
Moin,

ich möchte wetten, die obigen Kaisermanöveristen hatten weder Denkmalsschutz noch Devotionalien im Sinn. - Die Verwendung von Fremdwörtern scheint immer noch Glückssache zu sein.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaisermanöver Ilmenau 2013
BeitragVerfasst: Fr 27. Sep 2013, 21:50 
Offline

Registriert: Mo 29. Jul 2013, 16:45
Beiträge: 58
Wohnort: Einen a. d. Waffel
Nö, die Worte bedeuten genau das was ich meine. Vielleicht ist das Problem eher auf der Empfängerseite.

Viele Grüße,
Thorsten


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaisermanöver Ilmenau 2013
BeitragVerfasst: Sa 5. Okt 2013, 21:07 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2158
Moin,

als Gelegenheits-Zeitreisender habe ich mich heute in Oberhausen bei der "Spaceritter-Veranstaltung" mal "Undercover" beim Regiment Nr. 159 herumgetrieben: http://www.exklusiv-buch.de/Spaceritter/2013-preussen1880.html

Bild

Zufälligerweise hat sich die Agentin Martha Haehrie aus Wanne mit ins Bild gemogelt.

Von Denkmalsschutz oder gar Devotionalien hatten die bei der Truppe keine Ahnung.
Ich kenne jetzt aber den Unterschied zwischen Karabiner 88 und 98. Zudem weiß ich jetzt alles über Blutrinnen an Bajonetten. Ob mir das in meinem Alltag weiter hilft, vermag ich noch nicht zu sagen.

Letztendlich habe ich dann doch lieber die Planstelle als Aushilfsregisseur bei den "Hell Belles" in Lady Kitty´s Club angenommen.

Bild

http://www.exklusiv-buch.de/Spaceritter/2013-kittscatclub.html

Ist jedenfalls alles "modellbahnfreie Zone" gewesen, auch wenn die Veranstaltung in einem alten Bahnhof stattgefunden hat. http://www.exklusiv-buch.de/Spaceritter/2013-index.html Das hat auch hin und wieder seinen Reiz.





Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaisermanöver Ilmenau 2013
BeitragVerfasst: Mo 7. Okt 2013, 18:10 
Offline

Registriert: Sa 11. Mai 2013, 16:51
Beiträge: 100
Hai,

bemerkenswert ! Schon seit fast zwei Tagen steht Jürgens Bericht über seinen so garnicht feldmodellbahnigen Ausflug ins andere Leben hier im Forum, und noch hat sich keiner der szenebekannten Moralfundamentalisten über anstößige, jugendgefährdende Texte und Bilder aufgeregt, keiner der szenebekannten Mobber die Löschung des Threads und den Ausschluss des Autors verlangt.
Ich bin doch tatsächlich wohlmeinend erstaunt. Soviel Toleranz und Liberalität ist nicht alltäglich. Gäbe es diese Geisteshaltung doch auch in anderen unserer Schmalspur-Foren.

Mit freundlichem Gruß,
Rolf Tonner


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaisermanöver Ilmenau 2013
BeitragVerfasst: Mo 7. Okt 2013, 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:05
Beiträge: 1064
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis
Hai Rolf,

dann lasst und stolz auf diesen großzügigen und relativ entspannten
Haufen von Feldbahnsinnigen hier sein :mrgreen:

In diesem Sinne bbg

Christoph

_________________
aufräumen zerstört die natürlich gewachsene Struktur


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaisermanöver Ilmenau 2013
BeitragVerfasst: Mo 7. Okt 2013, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Okt 2012, 16:10
Beiträge: 76
Hallo Allerseits,

da wir Modellbahner ebenso Fantasiewelten erschaffen und wenn auch nur
auf einer bebauten Holzfläche, passt das Thema doch eigentlich ganz gut.

Vielleicht tritt ja nächstes Jahr eine "Amazing Modelrailroading Guild" bei der Spaceritter-Veranstaltung auf.

_________________
Bis die Nächte!
T. =8-)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaisermanöver Ilmenau 2013
BeitragVerfasst: Fr 18. Okt 2013, 16:35 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2158
Moin,

hin und wieder haben des Kaisers Soldaten auch mal etwas gebastelt:


Bild

Verlinkt von: http://www.das-letzte-kleinod.de/archiv/archive/

Da könnten die US Waldbahnies noch etwas lernen. Wo könnte man denn geeignete Figuren in 1 : 20 - 1.22,5 herkriegen, um die Deutsche kaiserliche Eisenbahn-Brigade darzustellen?

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaisermanöver Ilmenau 2013
BeitragVerfasst: Do 24. Okt 2013, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:17
Beiträge: 373
Wohnort: Hansestadt Stade
Moin,
mich würden die Figuren auch interessieren.
Und ein paar Werkzeuge als Vorlage für die Druckdateien hätte ich da.

MfG Christoph FBSM

_________________
Grüße aus den hohem Norden.
http://www.igmodellbahn-stade.tk/


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de