Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Di 22. Mai 2018, 21:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 28. / 29. 4. 18 Buxtehude, Steampunkfestival
BeitragVerfasst: Mi 25. Apr 2018, 13:06 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2067
Moin,

nicht unbedingt Feldbahn, aber gelegentlich ist ein Blick über den Tellerrand inspirierend

http://clockworker.de/cw/category/veranstaltungen/

Inzwischen hat ja sogar schon Playmobil und Zirkus Roncalli das Thema Steampunk entdeckt.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 28. / 29. 4. 18 Buxtehude, Steampunkfestival
BeitragVerfasst: So 29. Apr 2018, 11:13 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2067
Moin,

heil zurück vom Betriebsausflug nach Buxtehude. Eine Steampunkveranstaltung inmitten der Fußgängerzone einer Kleinstadt ist etwas gewöhnungsbedürftig.



Professor Abraxo auf seiner Fahrenden Zeitmaschine, wissenschaftliche und magische Rundreisen

Bild



Immer wieder gerne gesehen, die Damen vom Steam Punk Expeditions Corps (gegr. 2012)

Bild

Bild



Keine Banke, der Anstands Wau-Wau ist immer dabei, bzw. nicht weit

Bild


Besucher, die Veranstalter rechnen mit 8 - 10.000, konnten sich auf zahlreichen Verkaufsständen mit Zubehör eindecken. Aber auch Ohren und Augen füttern. Bei Bedalrf auch mit Bildender Kunst zum Thema. z.B. bei http://www.kunstnet.de/voit
Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 28. / 29. 4. 18 Buxtehude, Steampunkfestival
BeitragVerfasst: So 29. Apr 2018, 12:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Apr 2018, 13:59
Beiträge: 24
Hallo Otter_1

vielen Dank für die Bilder und auch den Link zu den Kunstbildern. Sehr spannend :) Leider ist Buxtehude ein bisserl zu weit weg von Wien :)

Das Thema Steampunk finde ich auch interessant. Als Kind habe ich gerne die Geschichten von Jules Verne gelesen und war fasziniert davon. Mal sehen, ob ich da noch Bücher auftreiben kann, um die Erinnerung etwas aufzufrischen. Eine Steampunk-Bubblelamp habe ich mal gebaut und das war ein befriedigender erster Versuch.

Bild

Weitere Bilder dazu und auch zu echten "Steam-Engines" aus GB habe ich in meinem flickr-Album (siehe Link in meiner Signatur).

Bei uns in Österreich sind solche Dampfmaschinen nur selten zu sehen. Vor einiger Zeit habe ich durch Zufall ein Dampfmaschinenmuseum in Breitstetten in Niederösterreich entdeckt. Leider war es damals geschlossen.https://www.dampfmaschinen-museum.at
Liebe Grüße, Wolfgang

_________________
Link zu meinen Bildern auf flickr: https://www.flickr.com/photos/153781301@N07/albums/with/72157693146442882


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 28. / 29. 4. 18 Buxtehude, Steampunkfestival
BeitragVerfasst: So 29. Apr 2018, 15:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Dez 2010, 15:30
Beiträge: 187
Auch bei der Kreativmeile beschäftigt man sich mit dem Thema Steampunk.
Das sind Otter1 und meine Fernsteuerungen für DelTang Loks. Der große ist noch auf Spektrum Dx5 Basis.

Bild

Bild

Bild

Juergen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 28. / 29. 4. 18 Buxtehude, Steampunkfestival
BeitragVerfasst: Mo 30. Apr 2018, 08:44 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2067
Moin,

der Begriff "Steampunk" ist für deutschsprachige Ohren etwas irreführend. Bei "Punk" denkt man ja eher an Bürgerscheck-Typen mit bunten Haaren und Nägeln im Kopf, die grottenschlechte Musik abliefern und dabei "hasse mal ´nen Euro" lallen. - Das wird man in Steampunkkreisen vergeblich suchen.

Steampunk wird auch gerne als Retrofuturismus bezeichnet. Also, wie malen sich (wohlhabende) Menschen im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts eine mögliche (nähere) technische Zukunft aus. Dampf ist die hauptsächliche Antriebsquelle, als Beleuchtung sind Gaslampen vorgesehen. Elektrizität dient eher medizinischen Zwecken. Natürlich kennt man die Experimente und Gedanken von Teslar nebst Zeitgenossen.

An Materialien werden gerne Messing, Kupfer und edle Hözer verbaut. Genietet oder verschraubt, seltener gelötet oder geschweisst. Für heutige Betrachter entsteht oft der Eindruck, das sei aus irgendwelchen Fundsachen aus dem Trödelladen oder vom Flohmarkt zusammengefummelt.

Manches mag an Jules Verne oder H.G. Wells erinnern. Inzwischen gibt es allerdings reichlich Literatur von zeitgenösschichen Autoren. Von billigem Schund bis zu Klassikern von morgen. z.B. Felix J. Palma, ein spanischer Autor, hat mich letztes Jahr sehr gefesselt: https://www.histo-couch.de/felix-j-palma-die-landkarte-der-zeit.html

Steampunk Künstler findet man übrigens auch öfters im Umfeld der Maker Faire Bewegung. Vielleicht sogasr am Wochenende in Wien: https://makerfairevienna.com/
Bestimmt auch massenweise über Pfingsten in Leipzig bei dem großen Wave-Gotik-Festival. https://www.leipzig.travel/blog/wave-gotik-treffen-leipzig-guide/

In klassischen Modellbahnerkreisen rufen Steampunk-Gestaltungs-Elemente eher Stirnrunzeln oder Befremden hervor. Da mag man es lieber klassisch konservativ, was ja auch seinen Reiz haben kann.
https://s25.postimg.cc/6xu3rr9kf/Luxemburg_1.jpg
[img][img]https://s25.postimg.cc/6xu3rr9kf/Luxemburg_1.jpg[/img][/img]
(Steampunk Festival, Luxemburg 2017)

Viel Spaß

JZ / Otter 1












[


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 28. / 29. 4. 18 Buxtehude, Steampunkfestival
BeitragVerfasst: Mo 30. Apr 2018, 17:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Apr 2018, 13:59
Beiträge: 24
@ Jürgen,

die Kreativmeile/ Lasergang ist mir schon seit langem ein Begriff und eine tolle Inspirationsquelle. Deine/ eure Fernsteuersendergehäuse finde großartig - viel schöner als so ein schnöder, schwarzer Plastikkasten :)
Besonders der Sender am zweiten Bild hat´s mir angetan ;)

Bei Deltang stecke ich noch in den Kinderschuhen und habe mehr Fragen, als ich Antworten bekomme. Wenn es für dich ok ist, melde ich mich diesbezüglich per PN.

@ Otter_1

Zitat:
der Begriff "Steampunk" ist für deutschsprachige Ohren etwas irreführend. Bei "Punk" denkt man ja eher an Bürgerscheck-Typen mit bunten Haaren und Nägeln im Kopf, die grottenschlechte Musik abliefern und dabei "hasse mal ´nen Euro" lallen. - Das wird man in Steampunkkreisen vergeblich suchen.


Da bin ich ganz deiner Meinung. Wenn ich jemandem davon erzähle, schauen die Meisten etwas skeptisch drein oder lächeln befremdlich. Aber genau diese Reaktion bekomme ich auch manchmal, wenn ich erwähne, dass ich als Hobby eine Modellbahn habe ;)

Danke für den Link zu Felix J. Palma. Den kannte ich noch nicht und das Buch klingt interessant.
Danke auch für´s Wieder-In-Erinnerung-Bringen der Maker Faire Vienna. Ich war 2017 dort und es gab unter Anderem auch Robotertiere aus Fahrradteilen. Ein paar Bilder und zwei Kurzfilme gibt´s hier https://www.flickr.com/photos/153781301@N07/albums/72157693146442882/with/26935522567/

Liebe Grüße, Wolfgang.

_________________
Link zu meinen Bildern auf flickr: https://www.flickr.com/photos/153781301@N07/albums/with/72157693146442882


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 28. / 29. 4. 18 Buxtehude, Steampunkfestival
BeitragVerfasst: Mo 30. Apr 2018, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Dez 2010, 15:30
Beiträge: 187
Auch einen schwarzen Plastikkasten kann man umgestalten.

Hier Otter1's Einzellok Fernsteuerung, einem von der Titanic geborgenem Eisbergwarngerät nachempfunden.

Bild


Juergen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 28. / 29. 4. 18 Buxtehude, Steampunkfestival
BeitragVerfasst: Mo 30. Apr 2018, 22:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Apr 2018, 13:59
Beiträge: 24
Zitat:
Auch einen schwarzen Plastikkasten kann man umgestalten.


Achja, dieses Foto kenne ich, habe es nur schon wieder vergessen. Alzheimer lässt grüßen :lol:

_________________
Link zu meinen Bildern auf flickr: https://www.flickr.com/photos/153781301@N07/albums/with/72157693146442882


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 28. / 29. 4. 18 Buxtehude, Steampunkfestival
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 21:26 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2067
Moin,

in Gelsenkirchen gibt es im Herbst wieder Steampunk auf die Ohren. Die Welterste Steampunk Oper
http://clockworker.de/cw/2018/02/25/steampunk-oper-kehrt-zurueck-nach-gelsenkirchen/

Berichten zufolge von der Premiere 2015, kam sogar das Publikum größtenteils verkleidet.
Wir machen dieses Jahr natürlich einen Betriebsausflug dorthin. Mit Oma in die Oper...

Viel Spaß

JZ / Otter


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de