Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Do 18. Okt 2018, 16:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 0,6cbm Decauville Lore für 26,7mm Spurweite
BeitragVerfasst: So 23. Jun 2013, 13:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2056
Hallo,
da die größere Decauville Lore für Gn 15 http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/viewtopic.php?f=56&t=981
doch etwas zu groß scheint, geht der Bericht hier weiter.
Nach dem man bei der 2. Lore vergessen hatte, die Muldenböcke mitzudrucken oder mit zu schicken, habe ich kurzerhand 2 Stück davon aus Messing selber geschnitzt.
Bild
(Die Lore dahinter ist die 1cbm TGL Lore)

Jetzt erfolgte die Verrostung mittels InstantRust:
Bild
Deutlich kann man erkennen, das InstantRust auf verschiedenen Untergründen unterschiedliche Ergebnisse produziert.
Links die neuere Lore, welche ich vorher mit Zinkspray grundiert hatte, rechts die Lore, bei der InstantRust direkt auf die Druckteile aufgetragen wurde.

Bild
Bei den Mulden ist der Unterschied nicht so groß.

Bild
Hier Links Lore 1, rechts Lore 2

Bild

Auch diese Loren werden demnächst entsprechend getestet.

MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 0,6cbm Decauville Lore für 26,7mm Spurweite
BeitragVerfasst: Di 2. Jul 2013, 16:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2056
Hallo,
in Schkeuditz konnten nun die gedruckten Decauville Loren ihren ersten Härtestest unterzogen werden.
Dazu wurden sie für den Sandtransport vom Bagger zur Laderampe eingesetzt.
Bild
Die Loren werden von der JW 20 zur Rampe geschoben.

Bild
Auch beim Schieben über die Weiche ging alles glatt.

Bild

Bild
Mt den 2 Loren hatte die JW 20 keine Probleme.
Allerdings muß ich die Loren noch etwas beschweren, da sie im leeren Zustand doch zu leicht für den Schiebebetrieb sind.
Die Laufeigenschaften sind, dank Varioachsen, gut.

MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de