Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Do 13. Dez 2018, 01:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Baubericht einer Ns2f
BeitragVerfasst: Di 31. Jan 2017, 22:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Apr 2015, 17:34
Beiträge: 27
Wohnort: Rheinland
Guten Abend,
dar ich vor kurzem einen laserkut Bausatz einer Ns2f bekommen habe, fing ich schnell an etwas zu tun. Diesen Bausatz gabs/ gibts bei Efmh. Wie in der Bauanleitung empholen ist hier ein Regner Motor verbaut, zudem habe ich mich selbst eh noch nicht rangewagt, einen selber zu bauen. Im inneren ist ein Spur G Decoder provisorisch befestigt, um erste Fahrten zu absolvieren, hier auch für die Einstellung des Gestänges. Ich habe mehr oder weniger im hinteren Teil des Fahrwerkes eine Bremse gebaut, die mir föllig ausreicht. Diese wird eh leicht von dem Tritt der leider nicht mittig montiert werden konnte (Gestänge war im Weg) verdeckt.
Der nette Ronald hat mir schon die richtigen/orginalen Puffergewichte (und 2 weitere Kleinigkeiten für die Ns2f) zukommen lassen, dar im Bausatz leider diese nicht vorhanden waren (nicht dem Vorbild entsprechent, die Puffergewichte). Federpakete sind schon geplant,
jedoch nicht umgesetzt, zudem kommt für mich Persönlich hinzu, das nur sehr wenige mm Platz zwischen Rahmen und Gestänge liegen.

Viel Spaß beim anschauen der Bilder und falls Ihr Verbesserungsvorschläge habt, bitte kommentieren.

Mfg Jason N. utb


Dateianhänge:
Neu_20170131_210930.jpg
Neu_20170131_210930.jpg [ 138.12 KiB | 1514-mal betrachtet ]
Neu_20170131_210853.jpg
Neu_20170131_210853.jpg [ 137.43 KiB | 1514-mal betrachtet ]
Neu_20170131_210817.jpg
Neu_20170131_210817.jpg [ 156.11 KiB | 1514-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Hier die Bremsenatrape.
Neu_20170131_210752.jpg
Neu_20170131_210752.jpg [ 140.7 KiB | 1514-mal betrachtet ]
Neu_20170131_210733.jpg
Neu_20170131_210733.jpg [ 155.57 KiB | 1514-mal betrachtet ]
Neu_20170131_210711.jpg
Neu_20170131_210711.jpg [ 143.01 KiB | 1514-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht einer Ns2f
BeitragVerfasst: Mo 6. Mär 2017, 20:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Apr 2015, 17:34
Beiträge: 27
Wohnort: Rheinland
Guten Abend,
hier kommen nun 4 Bilder meiner fast fertigen Ns2f. Die Seitenklappen sind abnehmbar und so mit verschiedlich anhängbar (ich besitze 5 Seitenklappen für diese Ns2f). Farbrikschilder werden noch dran kommen. Ich hoffe die Lok gefällt Euch und falls Ihr Verbesserungsvorschlage habt, schreibt sie gerne unten hin.

In den Bildern scheint es, das die Fensterscheiben weiß beschlagen sind, jedoch sind Sie schwarz verdräckt.

Mfg Jason N.


Dateianhänge:
Neu_20170306_190038.jpg
Neu_20170306_190038.jpg [ 132.95 KiB | 1408-mal betrachtet ]
Neu_20170306_185959.jpg
Neu_20170306_185959.jpg [ 149.35 KiB | 1408-mal betrachtet ]
Neu_20170306_190108.jpg
Neu_20170306_190108.jpg [ 150.64 KiB | 1408-mal betrachtet ]
Neu_20170306_190130.jpg
Neu_20170306_190130.jpg [ 130.4 KiB | 1408-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht einer Ns2f
BeitragVerfasst: Mo 6. Mär 2017, 21:46 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 401
Hallo Jason.
Deine Lok sieht recht gut aus. Auch die Alterung.
Ich habe den selben Bausatz . Bin gerade dabei, einen Selbstbau-Antrieb zu entwerfen, da mich der etwas zu große Achsabstand stört.
Wie hast du den Regner-Antrieb mit den Kurbeln verbunden ? Sind die Kurbeln und die Treibstangen aus dem Bausatz stabil genug für den Einsatz auf der Anlage ?
Ich werde mir diese Teile wahrscheinlich aus Messing feilen..... Den Rahmen für den originalen Radstand habe ich schon aus Kupferblech geschnitten und verlötet. Der ist exakt so breit und lang, das er in den Bausatzrahmen passt. Weiter bin ich allerdings noch nicht, da erst ein paar ältere Projekte fertig werden müssen.
Grüße aus der Schweiz, Uwe.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baubericht einer Ns2f
BeitragVerfasst: Di 7. Mär 2017, 14:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Apr 2015, 17:34
Beiträge: 27
Wohnort: Rheinland
Hallo Uwe,
ich habe das mitgelieferte Gestänge folgend verbunden (hab es fast genauso wie bei dem Stangenbausatz bei der DG39 von Regner gemacht): Hab mir eine lange 2mm Schraube aus Resten gesucht, sie mit Kleber reingedreht. Anschließend habe ich die Kurbeln drauf gesteckt und fest geklebt (überflüssiges Gewinde entfernt). Das Gestänge hält ganz gut meines Erachtens nach, wenn man nichts falsch macht ( :lol: ).
Habe mich auch an der Stelle nich rangewagt, was aus Messing an zu fangen, dar mir das Gestänge völlig ausreicht (ist halt nicht ganz Orginal).

Mit freundlichen Grüßen Jason


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de