Die Feldbahnsinnigen
http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/

Diema DS90 als 3D-Druck war bei eBay
http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/viewtopic.php?f=53&t=2287
Seite 1 von 1

Autor:  Lindenauer [ So 6. Okt 2019, 15:49 ]
Betreff des Beitrags:  Diema DS90 als 3D-Druck war bei eBay

Hallo Ihr alle,

bei eBay wurde ein 3D-Druck-Gehäuse einer DIEMA DS90 samt einem 32mm POLA-Maxi-Fahrwerk angeboten, schaut mal bitte hier: https://www.ebay.de/itm/223690474699?ul_noapp=true

Inzwischen ist's abgelaufen (Glückwunsch dem neuen Besitzer!), aber meine Frage zielt darauf hin, ob jemand von Euch den "Schöpfer" dieses Gehäuses kennt und ggf. auch noch weiß, ob man da eins erwerben könnte. Von den bei eBay eingestellten Bildern kann man sagen, na ja, man müßte es nacharbeiten, aber von den Proportionen her sieht es recht stimmig aus. Interessieren würde es mich schon, konnte aber beim Stöbern im allwissenden Netz keinen Hinweis darauf finden. Soweit ich mich zum Thema DS90 belesen habe, müßte die Lok im Original einen Achsstand von 1500mm haben, kämen bei 1:22,5 runde 67mm raus. Der Bertram Heyn bietet ja ebenfalls von der Diema DS90 einen Gehäusebausatz an, aber der ist maßstäblich größer und für ein Spur-G-Fahrwerk dimensioniert. Den meine ich hier nicht! Für alle, die sich unter der Diema DS90 nichts vorstellen können, habe ich noch ein (eigenes) Bildchen aus dem Museum Prora zu bieten:

Bild

Ist schon ein hübsches Maschinchen an sich. Und da habe ich gleich noch eine Anfrage: Kann da jemand von Euch eine Maßskizze anbieten oder zumindest einen entsprechenden Link oder Literaturtipp geben? Da habe ich bisher auch noch nichts finden können. Zum Schluss muss ich mich noch für meinen "dusseligen" Fotostandort in Prora entschuldigen, habe ich doch glatt aus der DIEMA eine Elok gemacht :oops: , nee, is' aber nicht so, der Bügel gehört zu einem schräg dahinter stehendem Exponat.

Wenn hier also jemand was zur angesprochenen Thematik weiß, bitte antworten.

Es grüßt Euch

der Lindenauer Micha

Autor:  regalbahner [ So 6. Okt 2019, 18:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Diema DS90 als 3D-Druck war bei eBay

Hallo Micha,

kann zwar zu der Lok nichts beitragen
aber mit dem Stromabnehmer das ist gar nicht so abwegig.
In China gibt es auf 760 mm Spur eine ähnliche E-Lok,
die ZL14-7.
http://www.chinesemodeltrains.com/webpics_indelectric_02.html
Davon hätte ich auch die Grundmaße und eine ganze Menge Bilder.
Bei Interesse bitte eine PN.

Viele Grüße
Christoph

Autor:  sandbahner [ So 6. Okt 2019, 18:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Diema DS90 als 3D-Druck war bei eBay

Hallo CP,
die Lok mit Stromabnehmer steht dahinter, die DS 90 ist eine Diesellok 8-)

@Micha,
eine Maßzeichnung habe ich (Front und Seitenansicht), kann ich dir per PN schicken.

Für H0f habe ich die schon gedruckt.

Bild
Der Achsabstand wurde für das Buschfahrwerk optimiert, läßt sich aber auch wieder maßstäblich hinbiegen.

Der Bausatz von Heyn ist ca 1:12-1:13,3.

Man könnte den Fahrwerksrahmen sicherlich für ein Regnerfahrwerk umkonstruieren, falls gewünscht. (Spurweite: 30-32mm)

Dann entweder selber drucken oder einen Dienstleister beauftragen ;)

MfG

Ronald

Autor:  Lindenauer [ So 6. Okt 2019, 21:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Diema DS90 als 3D-Druck war bei eBay

Hallo Christoph,

tatsächlich, die chinesische Lok kommt dem Erscheinungsbild einer "elektrischen" DS90 schon recht nahe. Danke für Dein Angebot, aber da bleibe ich dann doch lieber auf den einheimischen Schienen, zumal es da auch schon einige elektrische Projekte für meine IIe-Anlage gibt. Werde demnächst mal eines davon vorstellen.

Hallo Ronald,

ja, ich melde mich per PN zunächst zwecks Maßen der DS90. Über die Geschichte mit dem Umzeichnen auf 1:22,5 können wir uns da auch verständigen.

Sonntagabendliche Grüße (auch an alle Mitleser)

vom Lindenauer Micha

Autor:  Lindenauer [ Sa 12. Okt 2019, 22:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Diema DS90 als 3D-Druck war bei eBay

Inzwischen hat's mich selber interessiert, was für einen Bügel ich da auf die DIEMA-Lok gezaubert habe. Der gehört zur Elok L12 der Industriebahn Berlin-Oberschöneweide. Das Foto habe ich im Sommer 2011 gemacht. Soweit ich im Netz gestöbert habe, scheint man seitdem das Museum in Prora ziemlich umgeräumt zu haben und es heißt jetzt Oldtimer Museum Rügen, wobei ich den Eindruck habe, dass nun die Kraftfahrzeuge mehr im Vordergrund stehen. Es gibt aber weiterhin auch Eisenbahnfahrzeuge und einen Besuch ist es auf jeden Fall sicher wert, wenn man mal "da oben" ist.

Grüße vom Lindenauer

Micha

Autor:  regalbahner [ So 13. Okt 2019, 09:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Diema DS90 als 3D-Druck war bei eBay

Hallo Micha,

Danke für die endgültige Aufklärung ;)

Hier noch ein par Informationen zu dieser Bahn :
http://www.biuub.de/i_o_schoneweide_rollmaterial.html
Das wäre auch mal ein schönes Vorbild,
vielleicht für die Straßenbahner.

Einen schönen Sonntag
Christoph

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/