Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Mo 10. Dez 2018, 20:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kanadische Torfbahn Lok in M 1 : 22,5 - Brookeville "Winky"
BeitragVerfasst: Sa 14. Apr 2012, 10:01 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2158
Moin,

Einer der schönsten Bausätze, der in den letzten Jahren auf meinem "Küchentisch" gelandet ist, stammt von der kanadischen Firma Schomberg.Das Modell einer kleinen Brookeville Lok, die bei einer kanadischen Torfbahn auf 600mm Spur eingesetzt war.

In diesem Link sieht man die Entwickler bei ihrer Fotosafari zum Vorbild: http://www.brifayle.ca/8Winky.html

Hier ist dann ein Teil der Fotobeute: http://www.brifayle.ca/8WinkyPart2.html

Aber auch einen Erfahrungsbericht über den Bau des Modells ist im Netz zu finden.
http://www.brifayle.ca/8WinkyPart3.html Wenn man auf die Bilder klickt, bekommt man noch Texte und Anmerkungen zum Bau dazu.

Der Bausatz ist für einen Antrieb einer Bachmann 0n30 ausgelegt, fällt also unter die Baugröße Gn15. Findige Bastler finden aber sicherlich etwas Passendes für ihre jeweilige Spurweite.

Bild

Der Bausatz besticht, neben seiner hervorragenden Qualität, durch Unmengen von Details.
Sogar die Thermoskanne und die Stullenschachtel des Fahrers liegen bei.

Schon der Motor, mit allen Aggregaten, einschliesslich separater Zündspule und Batterie ist ein kleines Kunstwerk.

Bild

Da viele Details im geschlossenen Führerhaus verschwinden würden, habe ich mein Exemplar mit offener Kabine dargestellt:

Bild

Bild

Ein paar Details aus der Bastelkiste, z.B. Dosen und Kisten finden bei solchen Modellen immer noch ein Plätzchen. Die Winde stammt vom Gleisbauer Christoph.

Bild

Bild


Inzwischen haben über einen deutschen Importeur einen weiteren Bausatz erhalten.
Ich kann mir vorstellen, dass das Ding dann bald mit Akku und 2,4 Ghz Fernsteuerung über die Gleise flitzen wird.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kanadische Torfbahn Lok in M 1 : 22,5 - Brookeville "Winky"
BeitragVerfasst: Sa 14. Apr 2012, 12:42 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2158
Moin,

gerade bin ich im Netz auf einen Baubericht in 16mm Scale (1 :19) für einen Torfzug nach diesem Vorbild gestoßen. http://www.oocities.org/jeffery.young@rogers.com/EriePeat.html

Früher gab es im Netz eine Zeichnung von 1998 von Peter Foley für die Lok. Solche Pläne speicher ich immer sofort in mein Archiv ab. Wer weiß schon wie lange Seiten im Netz verfügbar bleiben.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kanadische Torfbahn Lok in M 1 : 22,5 - Brookeville "Winky"
BeitragVerfasst: Di 1. Mai 2012, 11:37 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2158
Moin,

einer der Ersten, der vor 5 oder 6 Jahren diese Kleinlok gebaut und auf einer seiner Mini-Anlagen vorgestellt hat, war Carl Arendt. http://www.carendt.com/scrapbook/page62a/index.html

Bild

Immer noch ein Lehrstück in Gestaltung. Zudem die erste Anlage, die mit Ahorn Sirup Geruch im
Seuthe oder Aristo Rauchentwickler gearbeitet hat.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Zuletzt geändert von Otter_1 am Sa 20. Apr 2013, 12:02, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kanadische Torfbahn Lok in M 1 : 22,5 - Brookeville "Winky"
BeitragVerfasst: Fr 19. Apr 2013, 21:52 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2158
Moin,

ich bin endlich mal dazu gekommen, die Batterie anzuschliessen:

Bild

Der Kühler hat jetzt auch eine Leitung, wie es sich gehört.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kanadische Torfbahn Lok in M 1 : 22,5 - Brookeville "Winky"
BeitragVerfasst: Sa 20. Apr 2013, 10:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Dez 2010, 15:30
Beiträge: 194
In der Tat ein schöner Bausatz.

wobei ich den erst in JZ's offener Bauweise so reizvoll fand, daß ich mir den auch besorgen mußte.

Bild
Bild

noch nicht ganz fertig aber läuft natürlich schon auf 2,4Ghz RC (DelTang Rx/esc).

Gruß

Jürgen


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kanadische Torfbahn Lok in M 1 : 22,5 - Brookeville "Winky"
BeitragVerfasst: Sa 20. Apr 2013, 12:50 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2158
Moin,

sehr schön finde ich JL´s Idee, die Achslager etwas nach innen zu versetzen. Das habe ich natürlich sofort geklaut:


Bild


Hier ist nochmals eine Detailaufname vom Motor.


Bild

Der Original Kühlergrill und die Motorhaube sind auch beim Vorbild schon längst verschwunden.
Bei der Feldbahn wird halt improvisiert.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kanadische Torfbahn Lok in M 1 : 22,5 - Brookeville "Winky"
BeitragVerfasst: So 16. Jul 2017, 22:08 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2158
Moin,

meine Photobucket Bilder sind leider gesperrt. Hier habe ich aber einen uralten Thread in der Gnatterbox gefunden, der reich illustriert ist. http://gn15.info/forum/viewtopic.php?f=1&t=1403&hilit=scotty

Immerhin schon aus dem Jahr 2006. Eine echte Gn15 Rarität, die es nicht mehr auf dem Markt gibt.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de