Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: So 22. Okt 2017, 21:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Knatterbox
BeitragVerfasst: Mi 9. Nov 2016, 13:33 
Offline

Registriert: Di 12. Mär 2013, 12:27
Beiträge: 31
Wohnort: Magdeburg
Liebe Mitstreiter,

ich stelle diesen Beitrag bei Gn15 ein, weil ich mich da momentan am ehesten sehe. Es betrifft aber meines Erachtens alle Innenanlagen. Ggf. kann es ja verschoben werden.

Ich wollte für mein Diorama auch den passenden Hintergrund-Sound.

Ich habe mir zunächst ein kostenfreies Soundbearbeitungsprogramm heruntergeladen, hoffentlich ohne Gäste :?
[Name und Link füge ich noch ein]

Ferner habe ich hier http://www.hoerspielbox.de/ einige Geräusche gefunden,
z.B. die manuell betätigte Bahnschranke: http://www.hoerspielbox.de/bahnuebergan ... zug-kommt/
Die Seite ist kostenfrei, aber man soll etwas spenden, was ich noch machen werde.

Von dem Ton (schließende Bahnschranke) habe ich dann die Hälfte (die eingefügte Zugdurchfahrt) abgeschnitten, weil der Zug viel zu schnell nach dem Schließen der Schranke durchfährt, zu schnell fährt, zu schnell vorbei ist und und nicht zu der Zeit passt.

Hier gibt es professionellere Töne, aber auch sehr teuer:
http://www.your-sounds.com/geraeusche_s ... page=index

Hier findet sich eine umfangreiche Sammlung von Dampflok-Geräuschen: http://www.dampfsound.de/
Es gibt dort auch einige ausgewählte Geräusche zum runterladen: http://www.dampfsound.de/dev/dev-8/s-cd/s-cd.html

Ich habe dann versucht, mittels des PC-Programms ein Hintergrundgeräusch für mein im Bau befindliches Diorama "zusammenzubauen". Das Programm ist fast intuitiv zu verstehen.
-----------------------------------
Spur 1: [Hintergrundgeräusch Hafen, Wellen Plätschern, Motor tuckert, ferne weitere Geräusche] dient der Überdeckung der Schnittstellen auf Spur 2
-----------------------------------
Spur 2: [manuelle Schranken] [Zugdurchfahrt] [manuelle Schranken] [Traktor startet und fährt weg] [manuelle Schranken] [Zugdurchfahrt] usw.

In dem Programm kann man ganz einfach weitere Töne laden, per Maus zuschneiden und dann an die passende Stelle in die passende Tonspur einfügen. Es gibt viele Funktionen, z.B. Filter, wovon ich bislang nur das Einblenden und Ausblenden gebraucht habe, um abrupt endende Geräusche besser ausklingen bzw. sich entfernen zu lassen.

Am Ende der Bearbeitung das Projekt für spätere Änderungen speichern und zusätzlich die abspielbare Sound-Datei (z.B. .mp3 exportieren.

Einen ungenutzten MP3-Player habe ich im Haushalt abgefasst. Einen externen Lautsprecher, der leider wie ein UFO aussieht, habe ich für unter € 10,00 bei Amazon gekauft.

Bislang gefällt mir das Ergebnis nicht. Die einzelnen Geräusche hören sich zwar ganz gut an, sind mir aber entweder zu laut oder zu lese, so dass ich ständig nachregele. Ich muss also noch ein bisschen tüfteln, bis das ein gut hörbares Hintergrundbild ergibt, bekomme das aber glaube ich hin.

Hat sonst jemand Interesse an einem Austausch hierzu?

Liebe Grüße Andreas

_________________
Rübenbahner

Das maßstabsgetreue Modell habe ich fertig. Bin jetzt auf der Suche nach dem passenden Vorbild ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knatterbox
BeitragVerfasst: Mi 9. Nov 2016, 15:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 1987
Hallo,
für Kleinanlagen ist so eine "Hintergrundbeschallung" sicherlich eine gute Idee.
Neben einem mp3 Spieler bietet sich als Wiedergabegerät ein Micro SD Soundmodul an.
Gibts schon für wenige Euronen zB bei Ebay.
http://www.ebay.de/itm/Mini-SD-Card-MP3-Sound-Karte-voice-klingen-fur-PIC-Arduino-WTV020-SD-16P-TE399/222194210092?_trksid=p2047675.c100005.m1851&_trkparms=aid%3D2220071%26algo%3DSIC.MBE%26ao%3D2%26asc%3D38052%26meid%3Da619991a50994cfcbca4babd8a49c14d%26pid%3D100005%26rk%3D6%26rkt%3D6%26sd%3D331948025658
Größere und etwas komfortablere Module findet man u.A. bei Conrad, Reichelt, ELV usw.
Allen gemeinsam ist, man kann verschiedene Sounds über externe Kontakte schalten.
Auf der Anlage von Andreas wäre das zB der Bahnübergang.
Ein sich nähernder Zug könnte die Geräusche selber auslösen.

Auf Grund des Preises kann man natürlich auch mehrere Module gleichzeitig benutzen.

Bin mal auf den weiteren Baufortschritt gespannt.

MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knatterbox
BeitragVerfasst: Mi 9. Nov 2016, 18:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Dez 2010, 15:30
Beiträge: 181
Dieser Thread zum Thema Sound verspricht sehr interessant zu werden

http://freerails.com/view_topic.php?id=7364&forum_id=54

Eine große Auswahl an bereits fertig zusammengestellten Umgebungs-Sounds
Findet man hier

http://www.fantasonics.com/store/cd.html

Juergen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knatterbox
BeitragVerfasst: Mi 9. Nov 2016, 20:54 
Offline

Registriert: Di 12. Mär 2013, 12:27
Beiträge: 31
Wohnort: Magdeburg
Also das Programm heißt Audacity.

Ich hab es hier heruntergeladen: http://www.chip.de/downloads/Audacity_13010690.html

Dabei muss man aufpassen, dass man nicht gleich einen anderen Browser und einige andere Zusatzprogramme mit bekommt, also immer auf die gesetzten Häkchen achten.

Auch hat mein Vierenprogramm in dem Moment zweimal etwas deaktiviert aber sonst blieb es glaube ich ohne Folgen.

Um Sound als .mp3 zu exportieren, benötigt man noch ein Zusatzmodul, aber da führt einen das Programm zu gegebener Zeit auf die entsprechende Seite.

Vielen Dank für die Links in die ich mich jetzt mal einlese&höre.

L.G.

_________________
Rübenbahner

Das maßstabsgetreue Modell habe ich fertig. Bin jetzt auf der Suche nach dem passenden Vorbild ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knatterbox
BeitragVerfasst: So 13. Nov 2016, 11:21 
Offline

Registriert: Di 12. Mär 2013, 12:27
Beiträge: 31
Wohnort: Magdeburg
Hallo,

ich muss noch einmal Werbung machen für folgende Seite: http://www.dampfsound.de/dev/dev-8/s-cd/s-cd.html"

die ein Mitbetroffener fbp in vieljähriger Arbeit aufgebaut hat.

Ich habe mir die beiden Dateien 5 und 13 auf den Playwer geladen und höre die gerne vor dem einschlafen (mit Kopfhörer!). Wenn beide Züge durchgefahren sind, bin auch ich weg ...

5. ([01 519 vor dem schweren „Orient-Express“-Sonderzug auf der Strecke Lübeck-Kiel, schwere Ausfahrt im kleinen Bahnhof Ascheberg in Schleswig-Holstein, um 14:10h am 16.09.1997)

http://www.dampfsound.de/sounds/scd1/scd1-05.wav"

und 13. (94 1292 auf ihrer klassischen alten Thüringer Stammstrecke im klassisch langsamen Tempo und klassischer Akustik – alles stimmt auf der Steilrampe von Stützerbach zum Bahnhof Rennsteig, aufgenommen um 12:20h am 03.10.2003 ...)

http://www.dampfsound.de/sounds/scd1/scd1-13.wav"

Auf dem Diorama sehe ich das als Hintergrundkulisse. In der Nähe meines Haltepunktes/Lagerhauses führt nämlich die Meter- oder Regelspur vorbei.

Die Sounds von der Seite darf man übrigens frei verlinken, herunterladen, verändern, verteilen ... Vielen Dank dorthin.

L. G.

_________________
Rübenbahner

Das maßstabsgetreue Modell habe ich fertig. Bin jetzt auf der Suche nach dem passenden Vorbild ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knatterbox
BeitragVerfasst: Di 6. Dez 2016, 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Dez 2010, 15:30
Beiträge: 181
Hi Andreas,

kannst du mit der Audacity software auch die Abspielgeschwindigkeit eines Sound ändern?

Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knatterbox
BeitragVerfasst: Di 6. Dez 2016, 11:55 
Offline

Registriert: Di 12. Mär 2013, 12:27
Beiträge: 31
Wohnort: Magdeburg
Hallo Jürgen

man kann die Töne schneller oder langsamer laufen lassen: http://manual.audacityteam.org/man/tool ... rview.html

Hier der link zum Handbuch: http://manual.audacityteam.org/

Leider in Englisch aber die Grundfunktionen sind recht intuitiv aufgebaut.

Wer Lust hat, Sound-Dateien auszutauschen, gern per E-Mail (nur Mitglieder mit Beiträgen).

L. G.

_________________
Rübenbahner

Das maßstabsgetreue Modell habe ich fertig. Bin jetzt auf der Suche nach dem passenden Vorbild ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knatterbox
BeitragVerfasst: So 13. Aug 2017, 21:59 
Offline

Registriert: Di 12. Mär 2013, 12:27
Beiträge: 31
Wohnort: Magdeburg
Hallo,

da dieses Thema eingeschlafen ist, hier ein aus verschiedenen Einzeltönen zusammengesetztes Beispiel.

Liebe Grüße

https://drive.google.com/open?id=0BzKxK ... VNha3AzN0E

_________________
Rübenbahner

Das maßstabsgetreue Modell habe ich fertig. Bin jetzt auf der Suche nach dem passenden Vorbild ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knatterbox
BeitragVerfasst: Mo 14. Aug 2017, 09:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Mai 2010, 11:34
Beiträge: 197
Wohnort: Da wo der "Molli" dampft
Ich habe da auch noch einen Tipp. Wolfgang Stösser (https://www.google.de/search?q=wolfgang ... 38&bih=553" onclick="window.open(this.href);return false;), bekannt durch seine detaillierten Kleinanlagen, hat eine CD mit "Naturgeräuschen" für wenig Geld im Angebot. Waldrauschen, Vögelgezwitscher und diverse andere Geräusche sind zusammengestellt. Reicht für mich völlig aus. Da er auf diversen Ausstellungen ist, kann man sie dort kaufen. Sicherlich ist er Ende September auch wieder in Leipzig. Dies ist ein Tipp und keine Werbung.

_________________
AHOI von der schönen Ostseeküste

Michael


https://modellbahnblog.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knatterbox
BeitragVerfasst: Mo 14. Aug 2017, 21:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 20:24
Beiträge: 427
...ich bin auch noch in diesem Beitrag anwesend.

Bei meiner Innenanlage lasse ich passend zum Thema eine CD mit amerikanischen Eisenbahngeräuschen über eine Dolby Suround Anlage mit 5 Lautsprechern laufen.Das dabei manchmal eine SD 45 Diesellok vorbeirauscht hat mich bisher nicht gestört, weil das ''Drumherum'' mit vielen auf und abschwellenden Dampflokgeräuschen und Rangierzurufen, Vögel zwitschern usw. einfach gut passt.
Für Ausstellungen suche ich für meine 0n30 noch so typische Dorfgeräusche wie Schmied, das knattern von Oldsmobilen etc.. Vielleicht schneide ich nach euren Empfehlungen auch mal selbst.
Danke für das Wissen und die Link's.
Bild

_________________
F-Scaler

Das zwischen 2 Schienenprofilen ist das, wo Fahrzeuge reinpassen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de