Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Sa 17. Nov 2018, 00:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gn15 Döppenauer Fassküfer (Modul) Wasserstandsmeldung
BeitragVerfasst: Fr 5. Dez 2014, 18:59 
Offline

Registriert: Mi 13. Okt 2010, 13:04
Beiträge: 61
Wohnort: Nationalpark Eifel, Monschau
Moin,

sehr wahrscheinlich werde ich die Döppenauer Geschichten nicht in Gn15 weiter bauen. Es wird jedoch in einer anderen Baugröße weiter gehen. Sehr wahrscheinlich in 1f oder in 0e. Ich werde berichten.

Liebe Grüße

Herbert

PS. Kommentare und Ratschläge sind willkommen

_________________
Gruß aus dem Nationalpark Eifel

Herbert


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gn15 Döppenauer Fassküfer (Modul)
BeitragVerfasst: Sa 6. Dez 2014, 13:26 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2141
Moin,

zwei Mal die Formulierung "sehr wahrscheinlich" und 3 unterschiedliche Maßstäbe.
Die Döppenauer Gn15 Geschichten werden jetzt also "sehr wahrscheinlich" in 1f oder 0e weitergebaut. Das ist ein sehr interessantes Konzept.

Bekannt ist die Ausstellungsanlage B.A. Boldil, in der 4 unterschiedliche Maßstäbe verarbeitet worden sind, um Tiefen / Entfernung vorzutäuschen.
https://www.youtube.com/watch?v=E0UeZOPKVLg

Wie man in einem anderen Forum (Schmalspurtreff) lesen kann, soll schon nächstes Jahr in Leipzig Premiere sein.

Was soll man da groß Kommentieren oder gar Ratschläge erteilen? Bringt nur Ärger. Ich warte einfach die Berichte ab.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gn15 Döppenauer Fassküfer (Modul)
BeitragVerfasst: Di 30. Dez 2014, 11:33 
Offline

Registriert: Mi 13. Okt 2010, 13:04
Beiträge: 61
Wohnort: Nationalpark Eifel, Monschau
Moin,

auch wenn der Otter jetzt mal wieder mit den Hufen scharrt, er muß damit leben ;) .
Mit dem Faßküfer geht es in Gn15 weiter. Die erhofften Möglichkeiten, welche ich in 1f oder 0e sah, haben sich nicht erfüllt. Den Gleisplan werde ich noch leicht modifizieren, nach einer tollen Idee durch einen Mobafreund, und dann geht es los. Im Moment beschäftigt mich der Gleisbau. Greife ich auf H0-Material zurück oder baue ich Gleis und Weichen selber. In den letzten Tagen habe ich die entsprechenden Beiträge hier im Forum und bei den Buntbahnern eifrig gelesen. Fahren werde ich wohl auf Schienenstrom, Digital oder Analog, mal schauen. Digital wegen Loksound, aber da gibt es ja auch andere Möglichkeiten.
Hinweise und Tipps nehme ich gerne entgegen.

_________________
Gruß aus dem Nationalpark Eifel

Herbert


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gn15 Döppenauer Fassküfer (Modul)
BeitragVerfasst: Di 30. Dez 2014, 12:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Mai 2010, 11:34
Beiträge: 204
Wohnort: Da wo der "Molli" dampft
Hallo Herbert,

na endlich möchte ich sagen, hast Du Dich für Gn15 entschieden. In 1f kommt für mich nur die MPSB in Frage und da spielt man in einer anderen Preisklasse. Außerdem sollten wir den Gedanken der GnAtterBurg nicht außer acht lassen.


Bild

Bild


Ich bin dabei für die "Walddestille" eine Kehrschleife zu bauen, damit ich zu Hause was zum Spielen habe. Bilder kommen, wenn es was zu sehen gibt. Bezüglich des Gleisbaus würde ich Dir raten, bleib bei PECO 0e. Dann paßt alles zusammen und die Anlage wird verkehrssicher für potentielle Mitspieler. Wie das PECO-Gleis feldbahniger gemacht wird, gibt es diverse Anleitungen vom Sandbahner in diesem Forum.

Bild
Sächsischer Traditionszug in Bertsdorf.

Dir, Deiner Familie und allen Feldbahnsinnigen ein erfolgreiches 2015!

_________________
AHOI von der schönen Ostseeküste

Michael

https://www.facebook.com/pg/600mm/posts/?ref=page_internal
https://modellbahnblog.wordpress.com/


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gn15 Döppenauer Fassküfer (Modul)
BeitragVerfasst: Di 30. Dez 2014, 12:42 
Offline

Registriert: Mi 13. Okt 2010, 13:04
Beiträge: 61
Wohnort: Nationalpark Eifel, Monschau
Moin Michael,
danke für deine Zustimmung, aber der Gedanke an und mein Bekenntnis zur Gnatterburg bereitet mir da im Moment ein kleines Problem. Der Übergang zum Gn15er-Nachbar erfolgte bisher immer 12cm von Vorderkante Schaustück. Das Betriebsgelände des Faßküfers möchte ich aber gerne von der hinteren Lage erschliesen. Also Durchfahrt im hinteren Bereich (Betriebsgelände soll nicht durchfahren werden). Im Moment sehe ich nur eine Lösung über Blackboxen. Aber wir haben ja Fantasie und Lösungen werden sich finden.

_________________
Gruß aus dem Nationalpark Eifel

Herbert


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gn15 Döppenauer Fassküfer (Modul)
BeitragVerfasst: Di 30. Dez 2014, 13:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Mai 2010, 11:34
Beiträge: 204
Wohnort: Da wo der "Molli" dampft
Hallo,

GnAtterBurg ist ja kein Muß, sondern trägt wesentlich zur modellbahnerischen Kommunikation bei. Je größer das Ding wird, desdo größer wird auch der Innenraum, wo man diverse Getränke verstecken kann. Mein Ziel wäre ein Rundsofa mit Tisch in der Mitte und eine Leitung zum Döppenauer Kaltgetränk! Für mich und Micha natürlich mit Rauchware dekoriert.
Die erste Erweiterung der "Walddestille", mit der ich in diesem Jahr in Dresden war, ist eine Mini-Fiddle. So kann die Kleinanlage auch allein bespielt werden.

Bild


Bild

Die elektrische Verbindung erfolgt über Messingröhrchen (alte Kugelschreibermine), in die ebenfalls ein Messingstab geschoben wird. Die Gleise auf dem Drehteller (einfach ein Kreis aus dem Sperrholz ausgeschnitten) erhalten noch Endklötze, damit die Loks nicht von der Platte fallen.

_________________
AHOI von der schönen Ostseeküste

Michael

https://www.facebook.com/pg/600mm/posts/?ref=page_internal
https://modellbahnblog.wordpress.com/


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gn15 Döppenauer Fassküfer (Modul)
BeitragVerfasst: Di 30. Dez 2014, 13:26 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2141
Moin,

die Stromübertragung über die Drehscheibenverschlüsse gefällt mir ausgezeichnet.
Wieder eine dieser einfachen Lösungen, die so schwer zu finden sind.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gn15 Döppenauer Fassküfer (Modul)
BeitragVerfasst: Di 30. Dez 2014, 13:47 
Offline

Registriert: Mi 13. Okt 2010, 13:04
Beiträge: 61
Wohnort: Nationalpark Eifel, Monschau
Moin,

Michael, mir ist klar das wir eine Lösung finden werden. Man muß ja nicht durchfahren, Zwischenstopp in der blackbox mit einem Kaltgetränk ist ja auch nicht schlecht. Wie Jürgen schon sagt, einfache Lösungen sind schwer zu finden.

_________________
Gruß aus dem Nationalpark Eifel

Herbert


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gn15 Döppenauer Fassküfer (Modul)
BeitragVerfasst: Di 30. Dez 2014, 15:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Mai 2010, 11:34
Beiträge: 204
Wohnort: Da wo der "Molli" dampft
Natürlich finden wir eine Lösung. Blackbox mit Kaltgetränk finde ich super. Schlage Johannes Laufer black label http://www.bottleworld.de/whiskey/johnnie-walker/johnnie-walker-black-label-4-5l.html vor.
Für die Kehrschleife will ich mal a la Bahnhans http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/viewtopic.php?f=42&t=1464 versuchen, eine zweite Ebene einzubauen. Dies habe ich bei Gn15 noch nicht so gesehen.

_________________
AHOI von der schönen Ostseeküste

Michael

https://www.facebook.com/pg/600mm/posts/?ref=page_internal
https://modellbahnblog.wordpress.com/


Zuletzt geändert von 600mm am Di 30. Dez 2014, 18:33, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gn15 Döppenauer Fassküfer (Modul)
BeitragVerfasst: Di 30. Dez 2014, 17:25 
Offline

Registriert: Mi 13. Okt 2010, 13:04
Beiträge: 61
Wohnort: Nationalpark Eifel, Monschau
... bei der Menge Jonnie walker und dann Gn15 als Doppelstöcker, hoffe ich mal auf ein greifbares reales Ergebnis. Nicht das hier einer voreilig nach einem Schädelblocker fragt. bgv

_________________
Gruß aus dem Nationalpark Eifel

Herbert


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de