Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Mo 9. Dez 2019, 18:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 129 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Was wäre, wenn ... SCHÖMA Diesellok für Gn15
BeitragVerfasst: So 22. Dez 2013, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Okt 2012, 08:04
Beiträge: 75
Danke für die Bilder, Ronald!

Ich bin ein wenig erleichtert, da auf den Bildern das kleine Spitzdach gut zu sehen ist. Meine Augen sind also nicht ganz schlecht ...

Mir hat es diese Lok irgendwie angetan, auch wenn das Vorbild einen Innenrahmen hat. Durch die Trittbretter fällt das aber kaum auf - und denkbar ist eine Außenrahmenversion bei der geringen Spurweite ohnehin.

Ich werde aber aufgrund der Fotos noch ein paar kleine Details ändern.

_________________
Moin, moin!

Ulrich

"Ein Hamburger wird nicht braun, er rostet!"


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was wäre, wenn ... SCHÖMA Diesellok für Gn15
BeitragVerfasst: So 22. Dez 2013, 17:28 
Offline

Registriert: Di 22. Dez 2009, 11:07
Beiträge: 259
Wohnort: 31177 Harsum
Hallo Ulrich,

besorg mir doch bitte mal die Maße für die Fensterrahmen.

_________________
Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

schamloser "0e Freelancer"
DelTang Funkloks 1:45


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was wäre, wenn ... SCHÖMA Diesellok für Gn15
BeitragVerfasst: So 22. Dez 2013, 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:05
Beiträge: 1151
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis
Moin,

manche Leute basteln Fenstergummis aus aufgeschlitzten
Isolierschläuchen von Drahtlitzen.

Mit Scheiben habe ich das zwar noch nicht gemacht
aber als Türrahmen für meine Henschel Bunkerlok macht sich das recht gut.

Bild

Viele Grüße
Christoph

_________________
aufräumen zerstört die natürlich gewachsene Struktur


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was wäre, wenn ... SCHÖMA Diesellok für Gn15
BeitragVerfasst: So 22. Dez 2013, 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Okt 2012, 08:04
Beiträge: 75
martin hat geschrieben:
Hallo Ulrich,

besorg mir doch bitte mal die Maße für die Fensterrahmen.


... kriegste morgen - ich hab heute schon rechteckige Augen vom vielen Zeichnen.

Ich laß das jetzt erst einmnal sacken:

Bild

_________________
Moin, moin!

Ulrich

"Ein Hamburger wird nicht braun, er rostet!"


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was wäre, wenn ... SCHÖMA Diesellok für Gn15
BeitragVerfasst: So 22. Dez 2013, 18:50 
Offline

Registriert: Di 22. Dez 2009, 11:07
Beiträge: 259
Wohnort: 31177 Harsum
Hallo Ulrich,

kein Problem !

_________________
Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

schamloser "0e Freelancer"
DelTang Funkloks 1:45


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was wäre, wenn ... SCHÖMA Diesellok für Gn15
BeitragVerfasst: Mo 23. Dez 2013, 09:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Okt 2012, 08:04
Beiträge: 75
Moin moin Gemeinde!

Um die Frage der Fenstermaße beantworten zu können, habe ich mir die Zeichnung noch einmal vorgenommen. Die Maße habe ich geändert, um die Warnleuchten urichtig unterbringen zu können. Das ganze sieht jetzt wie folgt aus:

Bild

Die Fenstermaße sind

1. Fahrertür: 18 mm x 34 mm (ohne Rahmen, bzw. 20 mm x 36 mm (mit Rahmen)
2. Front: 34 mm x 28 mm (ohne Rahmen), bzw. 36 mm x 30 mm (mit Rahmen)
3. Rückseite: 34 mm x 38 mm (ohne Rahmen), bzw. 36 mm x 40 mm (mit Rahmen)
3. Seite: 26 mm x 34 mm (ohne Rahmen), bzw. 26 mm x 36 mm (mit Rahmen)

Der Radius der Rundungen beträgt jeweils 2 mm.

Ich überlege noch, wie dick das Material sein soll, aus dem ich die Lok bauen will. Neige in der zwischenzeit zu 2 mm.

_________________
Moin, moin!

Ulrich

"Ein Hamburger wird nicht braun, er rostet!"


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was wäre, wenn ... SCHÖMA Diesellok für Gn15
BeitragVerfasst: Mo 23. Dez 2013, 12:06 
Offline

Registriert: Di 22. Dez 2009, 11:07
Beiträge: 259
Wohnort: 31177 Harsum
Hallo Ulrich,

ich würde dir 1,5 mm Polystyrol empfehlen ! Um die Fensterrahmen würde ich mich Anfang des neuen Jahres kümmern, da mein Fräser gerade umzieht.

_________________
Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

schamloser "0e Freelancer"
DelTang Funkloks 1:45


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was wäre, wenn ... SCHÖMA Diesellok für Gn15
BeitragVerfasst: Mo 23. Dez 2013, 12:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Okt 2012, 08:04
Beiträge: 75
Martin,

eventuell lassen sich die Teile der Lok auch fräsen, hab da keinerlei Erfahrung. Was für Zeichnungen wären dafür erforderlich und wie teuer würde so etwas werden? Vielleicht findet sich der eine oder andere auch, der mitmacht...

Die Loks habe ich übrigens in WinRail gezeichnet - also kein richtiges CAD-Tool. Bei geraden Flächen und Kanten ist das kein Problem, aber runde Körper lassen sich nicht gut damit zeichnen. Vielleicht kann ich einen Freund überreden, das Ding in Google Sketchup zu konstruieren.

Frohe Weichnachtstage!

_________________
Moin, moin!

Ulrich

"Ein Hamburger wird nicht braun, er rostet!"


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was wäre, wenn ... SCHÖMA Diesellok für Gn15
BeitragVerfasst: Mo 23. Dez 2013, 12:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2166
Hallo,
1,5mm Polysterol würde ausreichen.
Für Lötfreaks wäre auch Messing möglich oder ein entsprechnder Ätzsatz.
Soweit ich weiß, benötigen viele Fräsen Zeichnungen die mit Corel erstellt wurden.
Der Fräser deiner Wahl wird dir das sicherlich mitteilen.
Für "Bastelfaule" wäre auch ein 3D Druck der wichtigsten Teile möglich, zB einmal Untergestell, einmal Aufbauten.
ZB sowas:
Bild

MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was wäre, wenn ... SCHÖMA Diesellok für Gn15
BeitragVerfasst: Mo 23. Dez 2013, 13:06 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 422
Hallo zusammen.

Sorry, wenn ich mich schon wieder bei den Gn15-ern reinhänge.....
Darf ich mir trotzdem die Zeichnungen abspeichern ? Vielen Dank an den "edlen Spender" !!!!!
So macht doch das "feldbahnern" richtig Spass......
Da die Vorbilder des Löckchens sicher 600mm-Spur haben, würde ich mir so ein Teil gerne im Massstab 1/20 bauen.
Bitte,bitte.........darf ich....?.......?.......?

Freundliche Weihnachtsgrüsse, Uwe


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 129 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de