Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Sa 14. Dez 2019, 09:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: GN 15 Lok, bei Diema etwas abgekupfert
BeitragVerfasst: So 28. Jul 2013, 16:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2166
Hallo,
der von mir übernommenen Fahrwerksrahmen nebst Hallingantrieb aus dem Lasergangshop:
http://www.lasergang-shop.de/shop/images/product_images/info_images/fahrwerk-a_01.jpg
benötigte natürlich noch einen Aufbau.
Da der Fahrwerksrahmen gewisse Ähnlichkeiten mit den kleinen Diemas aufweist, lag es nahe, einen Diema ähnlichen Aufbau zu konstruieren.
Die Maße der DL 6 erwiesen sich als zu klein, die der DL 8 als zu groß.
Also habe ich Zeichnungen der DL 8 genommen und an die Rahmenmaße angepaßt.
Die Gehäuseteile entstanden aus 0,75mm Leiterplattenmaterial:
Bild

Bild

Bild
für das Dach fand ein Stück 0,5mm Messingblech Verwendung

Bild
Da ich keine Diemapuffer mehr in der Bastelkiste habe und es zum Nachgießen doch etwas zu warm ist, habe ich kurzerhand Deutz Puffer der OME an den Rahmen geschraubt.

Bild

Bild
Da die Achslager auf jeder Seite unterschiedliche Abstände aufwiesen habe ich versucht, diese zu korrigieren.

Bild
Griffe aus 1mm Messingdraht

Bild

Bild
Das ganze im grundierten Zustand.
Erstmalig hatte ich mit der Zinkgrundierung beim Fahrwerksrahmen Probleme.
Das Polystyrol wurde von der Farbe angelöst und es gab mosaikähnliche Effekte.

Bild
Mit Styropurgrundierung hat es dann funktioniert.

Bild

Bild

Bild
Auf einer Universalleiterplatte wurden alle Steuerungselemte steckbar angebracht.
Blick auf den Empfänger.
Oben drüber kann man den Akku erkennen.

Bild
Hauptschalter mit Ladebuchse.

Jetzt müssen noch die Seiten-und die Frontklappe angefertigt und montiert werden.
Im Führerhaus soll noch ein Stück Getrieb Platz finden, ebenso die WHB und der Fahrersitz.
Im Anschluß soll die Farbgebung erfolgen.
Außerdem braucht die Lok noch etwas "Kampfgewicht", entweder in Form eines WM Lokführers und/oder durch zusätzliche Gewichte unter der Motorhaube.

MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GN 15 Lok, bei Diema etwas abgekupfert
BeitragVerfasst: So 28. Jul 2013, 19:01 
Offline

Registriert: Di 28. Sep 2010, 19:13
Beiträge: 204
Moin Roland,
sieht gut aus, könntest Du eventuell mal die Maße einstellen. Eine Zeichnung wäre auch nicht schlecht.
Danke und einen netten Gruß aus dem Watt
Artur


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GN 15 Lok, bei Diema etwas abgekupfert
BeitragVerfasst: So 28. Jul 2013, 22:39 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2164
Moin,

die Maße des Chassis kann man u.A. hier nachschlagen: http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/viewtopic.php?f=59&t=968&p=5313&hilit=Boxcab#p5313

Jedenfalls sieht das mal wieder nach einer sehr gelungenen und glaubwürdigen Freistil-Lok für Gn15 aus. Platz für Zusatzgewicht ist reichlich im Aussenrahmen und im Motorvorbau vorhanden.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GN 15 Lok, bei Diema etwas abgekupfert
BeitragVerfasst: Mo 29. Jul 2013, 18:15 
Offline

Registriert: Di 28. Sep 2010, 19:13
Beiträge: 204
Moin zusammen,
habe mal bei http://www.kipplore.de nachgeschaut und eine ganze Reihe Diema`s gefunden.
http://feldbahn.forumieren.com/t6372-diema
Viel spaß
Artur


Zuletzt geändert von sandbahner am Mo 29. Jul 2013, 21:30, insgesamt 1-mal geändert.
Links bereinigt


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GN 15 Lok, bei Diema etwas abgekupfert
BeitragVerfasst: Di 17. Sep 2013, 20:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:19
Beiträge: 372
Wohnort: Metropolregion Nürnberg
Hallo DIEMA Freunde,

...und ich hab sie aus Pappe zu einer Stangenlok umgefummelt :oops: :oops: :oops:

Bild

kp Christian bgv

_________________
nem szabad, de lehet!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GN 15 Lok, bei Diema etwas abgekupfert
BeitragVerfasst: Mi 18. Sep 2013, 16:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2166
Hallo,
das ist ja wieder ein Schmuckstück geworden!
Sieht aus wie ein ANNA Fahrwerk?
Könnte da mal den Achsabstand und Raddurchmesser gebrauchen.

MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GN 15 Lok, bei Diema etwas abgekupfert
BeitragVerfasst: Di 11. Mär 2014, 21:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2166
Hallo,
heute wurde die Diema etwas höher gelegt.
Mit den kleinen Originalrädern gibt es teilweise bei den von mir verbauten Fleischmannweichen Probleme.
Da es bei der Deutz mit dem Varioantrieb keine großen Probleme gegeben hat, war diesmal der Rekoantrieb der Diema mit 36,8mm Achsabstand dran.
Auch hier mußte der Antriebsrahmen nur auf einer Seite nachgearbeitet werden:
Bild
Man sieht den Unterschied zwischen den verbauten 11,4mm und den Originalrädern.
In der Nähe des Lötanschlusses mußte vom Motor etwas Plaste weggeschliffen werden, ebenso auf dem Rahmen über dem Motor.
Der verbaute Kondensator wurde entfernt und die Anschlußdrähte "hinter" den Lötfahnen angelötet, damit es zu keinem Kurzschluß kommt.
Dabei erfolgte auch gleich die Entsorgung der Radschleifer.

Bild
Ein Fahrtest auf der Anlage steht noch aus, wird aber bei Gelegenheit nachgeholt.


MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de