Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Do 12. Dez 2019, 01:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ENERGIEWENDE bei Gn15 ernst gemeint
BeitragVerfasst: Mo 21. Apr 2014, 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:19
Beiträge: 372
Wohnort: Metropolregion Nürnberg
Hallo Zusammen,

Schienenstrom scheint ja langsam völltig aus der Mode zu kommen und zurecht zweifeln die
Gn15 öko Extremisten an der Umweltverträglichkeit von Elektrizität im Allgemeinen.
Wissen wir denn wirklich woher der Strom zum Aufladen unserer Akkus kommt..... :?: :?:

:idea: daher habe ich mich entschlossen der Elektrizität generell abzuschwören und nach Alternativen zu suchen :arrow:

Die fand ich bei der alteingesessenen Nürnberge Firma BILLER, die zwischen 1949 und den siebziger Jahren
Blecheisenbahnen im Maßstab 1:48 auf H0 Gleisen gebaut hat.
Hervorragend verarbeitet und technisch pfiffig durchdacht, mit einem Umschalter von vorwärts-stop-(Leerlauf) und zurück
und wie ihr schon merkt OHNE Strom zum Aufziehen :lol:
(Elektrische Versionen stellte die Firma dann in ihren letzten Jahren auch noch her, aber mit dem gleichen Umschaltmechanismus wie die Aufziehloks.)

auf Basis so einer Lokomotive habe ich meine Gn 15 Dampflokversion mit Uhrwerk gebaut:

Bild
Bild
Bild

im Zeichen der Energiewende eine absolut zukunftsträchtige Technik kp

Viele Grüße
z.Zt. vom Balaton
Christian bgv

_________________
nem szabad, de lehet!


Zuletzt geändert von Christian am Mo 21. Apr 2014, 21:51, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ENERGIEWENDE bei Gn15 ernst gemeint
BeitragVerfasst: Mo 21. Apr 2014, 20:53 
Offline

Registriert: Sa 11. Mai 2013, 16:51
Beiträge: 100
Hallo Christian,

dascha mal wirklich 'n seutes Ding ! Ehrlich ! ! !
Vor allem die "Totmannbimmel" im Führerhauptquartier gefällt mir :mrgreen:

Alles Gute, Rolf


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ENERGIEWENDE bei Gn15 ernst gemeint
BeitragVerfasst: Di 22. Apr 2014, 12:06 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2164
Moin,

Uhrwerk-Antrieb ist pure Nostalgie. In der Gnatterbox haben sie unlängst den kleinsten Benzinmotor der Welt vorgestellt: http://forum.gn15.info/viewtopic.php?t=9812

Ein Tropfen Sprit soll reichen, eine Armbanduhr zwei Jahre lang anzutreiben. - Ich sehe allerdings keinen Kat, also werde ich meine Uhren weiterhin mit Dampf antreiben.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ENERGIEWENDE bei Gn15 ernst gemeint
BeitragVerfasst: Di 22. Apr 2014, 15:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 20:24
Beiträge: 435
...das wird die Energieriesen umhauen. Modellbahner steigen auf archimedische Antriebskonzeptionen um. Da kann der Strom noch so grün sein.
https://www.google.de/search?q=mechanisches+spielzeug&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=om1WU8q9KcGWtAbKvYHAAg&sqi=2&ved=0CGEQsAQ&biw=1426&bih=741

und:
https://www.google.de/search?q=mechanisches+spielzeug&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=om1WU8q9KcGWtAbKvYHAAg&sqi=2&ved=0CGEQsAQ&biw=1426&bih=741#q=Uhrwerk+spielzeug&tbm=isch
Kleineste Bahnen sind da auch dabei. Biller ist auch schon abgewichen vom Pfad:
http://www.historytoy.com/Biller-1500-E-Lokomotiven-Schlepptenderlokomotive-B-mit-2-achsigem-Tender-in-schwarz wie du schon geschrieben hast...

Mißlich wird die Lage wenn der Aufziehschlüssel verloren wird. Da haste ein Problem. Dahingehend würde ich auf Standuhrlaufwerke ausweichen. Einfach die Gewichte in der Lok hochziehen und die Fahrt geht weiter von Unruhhausen nach Pendeldorf.

In dem Sinne, ich muß noch bei meiner Westminsterschlaguhr die sandgefüllten nach oben hieven....

_________________
F-Scaler

Das zwischen 2 Schienenprofilen ist das, wo Fahrzeuge reinpassen.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ENERGIEWENDE bei Gn15 ernst gemeint
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 09:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:05
Beiträge: 1151
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis
Hallo Christian,

wie lange läuft denn deine Aufziehlok :?:
Hast du ein Filmchen gemacht :?:

Viele Grüße
Christoph

_________________
aufräumen zerstört die natürlich gewachsene Struktur


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ENERGIEWENDE bei Gn15 ernst gemeint
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 10:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:19
Beiträge: 372
Wohnort: Metropolregion Nürnberg
F-Scaler hat geschrieben:
wie lange läuft denn deine Aufziehlok :?:
Hast du ein Filmchen gemacht


ich kann mit meinem langsamen Internetzugang hier in Ungarn leider kein Filmchen aufladen.
Wenn ich zurück in Nürnberg bin mach ich mich daran. :arrow: (oder ich bring'sie mit zu dir) :D
Auf meinem Hundeknochen rund um meinen Computer (Streckenlänge knapp 4 Meter)
läuft sie mit einem 3 Wagenzug 3 komplette Runden.
Das ist recht anständig und rangieren kann man durch den Richtungsumschalter ebenfalls.
Bis bald
Christian bgv

_________________
nem szabad, de lehet!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ENERGIEWENDE bei Gn15 ernst gemeint
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 11:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:05
Beiträge: 1151
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis
Hallo Christian,

oh, ich vergaß, du bist ja im Ausland :o

Natürlich kannst du sie mitbringen.
Dann können wir einen Film auf der Dschungelbahn machen 8-)

Viele Grüße
Christoph

_________________
aufräumen zerstört die natürlich gewachsene Struktur


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ENERGIEWENDE bei Gn15 ernst gemeint
BeitragVerfasst: Mi 23. Apr 2014, 18:40 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2164
Moin,

etwas in Vergesseheit geraten ist der "Mausefallen-Antrieb" Ergiebiges
Guhgel-Suchwort wäre "Mousetrap Drive" http://mesa.ucop.edu/staff/masme_2010/WORKSHOPS/Mousetrap_Madness/Mousetrap_Car.pdf

Regelspurbahner nehmen natürlich Rattenfallen.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Gn 15 offroad in Neuseeland
BeitragVerfasst: So 4. Mai 2014, 15:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:19
Beiträge: 372
Wohnort: Metropolregion Nürnberg
Hallo Zusammen,

hier ein kleines Filmchen der Probefahrt meiner Federwerkslokomotive
auf der Neuseelandanlage von Christoph.
Durch die hohen Spurkränze rumpelt es etwas...eben echt offroad Feldbahnmäßig :D :D

Bild

https://www.youtube.com/watch?v=qjo4qYpi_BE

Viel Spaß
Christian bgv

_________________
nem szabad, de lehet!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ENERGIEWENDE bei Gn15 ernst gemeint
BeitragVerfasst: So 4. Mai 2014, 21:26 
Offline

Registriert: Mo 23. Mai 2011, 21:41
Beiträge: 85
Hallo Christian,
tolle Variante! Der unruhige Lauf sorgt so gleich für das Leuten mit der Glocke :lol:
Lokführer möchte ich aber nicht sein- Kreuzschmerzen sind garantiert.
Hast du noch Platz für eine Lichtmaschine für die Beleuchtung?

rabe


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de