Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Sa 31. Okt 2020, 23:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ein Schlepptender fürKatie & Co.
BeitragVerfasst: Mi 5. Feb 2014, 22:37 
Offline

Registriert: Sa 1. Feb 2014, 20:38
Beiträge: 92
Hallo zusammen,

bei den Smallbrook-Dampfloks ist bei Verwendung des originalen, recht archaischen Hornby-Antriebs der Raum für den Einbau von Akkus und/oder elektronische Bauteilen mehr oder weniger knapp bemessen.
Nun ist nicht jeder in der Lage (so auch ich) oder willens das Problem durch Einbau eines anderen Antriebs zu lösen oder sich durch entsprechende Fräskunst den Raum zu schaffen. Beim durchstöbern der Internetseite von Shapeways bin ich auf diesen Schlepptender gestoßen, der sich für die Aufnahme von allerlei elektronischen Bauteilen eignen sollte.
Bild

Heute habe ich den Schlepptender erhalten und mal probeweise hinter einem Katie-Rohbau platziert.
Bild
Sieht eigentlich gar nicht schlecht aus. Ich will mal versuchen das Gespann in den nächsten Tagen zu komplettieren. Soll einmal den Krähwinkel-Ostende Express ziehen...

Machts gut

Michael

_________________
Machts gut
Michael

Ehrenwertes Mitglied der Lasergang und der Kreativmeile


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Schlepptender fürKatie & Co.
BeitragVerfasst: Do 6. Feb 2014, 07:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:19
Beiträge: 372
Wohnort: Metropolregion Nürnberg
Hallo Michael,
das wird gut,
bei Shapeway gibt es auch Gn15 Lokgehäuse mit genug Platz für Akkus und Steuertechnik.
Es sind sogar noch "platzfressende" 6 (retro) Nihm AAA Zellen eingebaut und als
Antrieb ein nicht gerade kleines Fleischmann ANNA Fahrwerk.
Hier ein Bild von meinem "Rohbau":

Bild



Viele Grüße
aus Nürnberg
Christian bgv

_________________
nem szabad, de lehet!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Schlepptender fürKatie & Co.
BeitragVerfasst: Do 6. Feb 2014, 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 20:24
Beiträge: 435
Micha, du brauchst den Feldbahn Hilfszug ! Katie iss entgleist. :twisted:

Aaaaber der Tender iss saugut !!!

Mario

_________________
F-Scaler

Das zwischen 2 Schienenprofilen ist das, wo Fahrzeuge reinpassen.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Schlepptender für Katie & Co.
BeitragVerfasst: Do 6. Feb 2014, 22:55 
Offline

Registriert: Sa 1. Feb 2014, 20:38
Beiträge: 92
Hallo Mario,

Kein Wunder, dass es so gerumpelt hat...

Max gut

Mchael

_________________
Machts gut
Michael

Ehrenwertes Mitglied der Lasergang und der Kreativmeile


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Schlepptender fürKatie & Co.
BeitragVerfasst: So 20. Apr 2014, 13:10 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2164
Moin,

das erscheint mir als sehr gute Idee, Akkus und Empfänger in einem Schlepptender unterzubringen.

Leider ist mir der Teebee Entwurf zu teuer, ausserdem mag ich die winzigen Achslager nicht. Ich habe also selber mal zu Lineal und Schere gegriffen um einen Pappendeckel Prototypen zu entwerfen:

Bild

Die Kiste steht auf einem kleinen Schomberg Unterwagen, dem ich 14mm Hornby-Räder angepasst habe.

Jetzt muss mein Chef-Deltang-Fummler ausprobieren, ob er die notwenigen Teile auf 43 x 40 mal 15mm (Höhe) unterbringen kann.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de