Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 21:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kleine Bergwerksanlage Gn15
BeitragVerfasst: Sa 19. Nov 2016, 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Dez 2015, 19:35
Beiträge: 15
Wie angekündigt nun der Baubericht zur Bergwerksanlage.

Da dies meine ersten Versuche in dem Großen Maßstab sind musste ich auch gleich feststellen
das der Platzbedarf um alles darzustellen was ich möchte enorm ist und meine Platzangebot übersteigt.

Hier nun die sehr komprimierte kleinst Anlage im entstehen.

Grundfläche 90cm x 40cm.

Bild

Das Gleisoval ist verlegt, Radius 13cm. Entschieden habe ich mich für das Peco 0e Gleis.

Bild

Hier entsteht die Überdeckung für den Stollen.

Bild

Das Stollenmundloch im entstehen.

Bild

Bild

Die kleine Deutz Grubenlok fühlt sich auch schon Heimisch.

Bild

Bild


Glückauf Alex


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Bergwerksanlage Gn15
BeitragVerfasst: Mo 21. Nov 2016, 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Dez 2015, 19:35
Beiträge: 15
Weiter möchte ich über die Baufortschritte Untertage berichten.

Blick in die Anlagenrückseite mit Abstellgleis.

Bild

Die Vorderseite.

Bild

Der Einfachheit halber habe ich mich für einen nachgebildeten Holzausbau entschieden.

Bild

Bild

Bild

Glückauf Alex


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Bergwerksanlage Gn15
BeitragVerfasst: Di 22. Nov 2016, 01:57 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 1998
Moin,

viel sieht man noch nicht, aber das was man sieht, sieht sehr gut aus. Bin schon gespannt, wie es weitergeht.

Stollenmundloch und die dazugehörge Mauer sehen klasse aus. Schöne Strukturen. Die rostigen Gleise sehen nach zukünftigem Akku Betrieb aus. 90 x 40 lassen sich gut in handelüblichen Schrankwänden oder Regalen unterbringen.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Bergwerksanlage Gn15
BeitragVerfasst: Di 22. Nov 2016, 09:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Mai 2010, 11:34
Beiträge: 201
Wohnort: Da wo der "Molli" dampft
Klasse Idee! Schöne kleine abgeschlossene Anlage.

Hier mal die Einfahrt zum Rabensteiner Stollen im Harz. Sehr umfangreiche Schauanlage.

Bild


Die "Kapelle" unter Tage. Hier trafen sich die Bergleute zu einer kurzen Andacht vor jeder Schicht.

Bild

_________________
AHOI von der schönen Ostseeküste

Michael

https://www.facebook.com/pg/600mm/posts/?ref=page_internal
https://modellbahnblog.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Bergwerksanlage Gn15
BeitragVerfasst: Mo 28. Nov 2016, 11:09 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 1998
Moin,

ob in diesen unterirdischen Versammlungsräumen wirklich Andachten veranstaltet wurden, ist noch die Frage.

Normalerweise wurden die "Bethäuser" kleiner Zechen dazu benutzt, um vor und nach der Schicht die Arbeiter durchzuzählen. https://de.wikipedia.org/wiki/Bergbauwanderweg_Muttental

Stechuhren sind erst viel später erfunden worden.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Bergwerksanlage Gn15
BeitragVerfasst: Fr 20. Jan 2017, 00:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Dez 2015, 19:35
Beiträge: 15
Weiter geht es mit dem Untergeschoss der Entladehalle.

Bild

Bild
Die erste Mauer ist fertig.

Bild
Stellprobe des Einfülltrichters.

Bild
Am Trichter habe ich einen Brecher angedeutet, dies ist natürlich nicht korrekt, aber wieder den Platzverhältnissen geschuldet.

Bild

Bild
Hier habe ich schon etwas mit der Ausgestaltung begonnen.

Gruß Alex


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Bergwerksanlage Gn15
BeitragVerfasst: Fr 20. Jan 2017, 10:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2001
Hallo,
der Rüttler ist dir gut gelungen, nur die Schlitzschrauben(?) stören ein wenig.
Ist der funktionsfähig?

MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Bergwerksanlage Gn15
BeitragVerfasst: Fr 20. Jan 2017, 16:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Dez 2015, 19:35
Beiträge: 15
Hallo Ronald,

die Schrauben werden später nicht mehr zu sehen sein, da kommt noch eine Abdeckung darüber.

Ein Elektromotor treibt die Schwungräder am Brecher an, Innenleben gibt es aber nicht.

Gruß Alex


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Bergwerksanlage Gn15
BeitragVerfasst: Do 4. Mai 2017, 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Dez 2015, 19:35
Beiträge: 15
Hier mal ein Update der Baufortschritte.

Der Berg wächst.
Bild

Bild

Erste Stellprobe der Tannen.
Bild

Das Beschickergebäude im Rohbau.
Bild

Bild

Untertage gibt es auch einige kleine Fortschritte.
Bild

Bild

Bild

Gruß Alex


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Bergwerksanlage Gn15
BeitragVerfasst: Fr 5. Mai 2017, 17:46 
Offline

Registriert: Di 17. Feb 2015, 13:22
Beiträge: 7
Hallo Alex,
deine Bergwerksanlage gefällt mir sehr gut und ich hoffe du berichtest weiter.

Eine Frage zu den Flanschen und zu dem Absperrorgan im letzten Bild: Sind diese Eigenbau oder käuflich erworben?
Ich würde mich freuen wenn du uns da aufklären könntest.

Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de