Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 21:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Achtung Baustelle! Das erste Modul ist im Bau.
BeitragVerfasst: Mi 5. Dez 2012, 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Okt 2012, 16:10
Beiträge: 76
Hallo zusammen!

An den letzten beiden Wochenenden konnte ich endlich mit dem Bau eines Moduls beginnen. :D
Damit es in ein Billy-Regal passt hat es die Maße 75x25 cm
Dateianhang:
Modul 1.jpg

Wie auf den Bildern zu sehen verwende ich hellgrau gebeizte Balsaholzschwellen (8x5mm) und 3,1mm hohe Schienenprofile von Peco.
Dateianhang:
Modul 1a.jpg

Um die Stabilität zu erhöhen, sind die Schienenprofile an Messingschrauben verlötet. Das hilft natürlich auch ernorm bei der Weichenkonstruktion.
Übrigens Weichen, die werden mit nur einer Zunge ausgestattet sein.
Dateianhang:
Modul 1b.jpg

Die holzgedeckte Drehscheibe ist gerade im Bau und wird eine Werkstatt anschließen

Da es mein Erstlingswerk in dieser Baugröße ist, wollte ich ein paar Sachen üben: Weichenbau, Kurve anlegen, Drehscheibe u.a.,
deswegen wirkt das ganze vielleicht etwas überladen...., aber schaun wir mal wenn´s fertig ist. ;)


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Bis die Nächte!
T. =8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung Baustelle! Das erste Modul ist im Bau.
BeitragVerfasst: Fr 7. Dez 2012, 12:30 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 1998
Moin,

das sieht sehr vielversprechend aus. Besonders die Wahl der 3, 1mm Profile kommt den Vorbildern wesentlich näher, als das oft verarbeitete Code 100 (2,5mm) Profil aus der Null oder Halbnull Welt.

Sich vor Baubeginn Gedanken zur Lagerung der Anlage / des Moduls zu machen - hier ein Ikea Billy Regal - ist ebenfalls sehr schlau. Oft baut man drauflos und weiß nachher nicht, wohin damit.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung Baustelle! Das erste Modul ist im Bau.
BeitragVerfasst: So 3. Feb 2013, 21:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Okt 2012, 16:10
Beiträge: 76
Hallo, da bin ich wieder! ;)

Bei meinem Modul hat es einige Fortschritte gegeben.
So ist die Drehscheibe eingebaut,
Dateianhang:
Modul 2.jpg


die Gleise sind genagelt und die Weichen sind gebaut.
Dateianhang:
Modul 2b.jpg


Als Nägel habe ich die bekannten Tackernägel verwendet.
Ich finde, dass sieht ganz gut aus. :D
Der Weichenbau ging schneller als ich dachte.
Ein Stück Gleisprofil mit einem angelöteten 4mm Messingrohr ergibt die Weichenzunge.
Durch ein entsprechendes Loch in der Schwelle und der Grundplatte wird das ganze
geführt.
Dateianhang:
Modul 2c.jpg


Die Weichenzunge hält gut und lässt sich leicht mit dem Finger bewegen.
Die Stromversorgung über die Gleis ist Problemlos.

Modellbahnerherz was willst du mehr.

Als nächstes werden die restlichen Gleise verlegt.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Bis die Nächte!
T. =8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung Baustelle! Das erste Modul ist im Bau.
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2013, 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Dez 2010, 15:30
Beiträge: 182
Hi Thomas,

die genagelten Gleise sehen gut aus. Was für Tackernägel hast du denn verwendet?

Gruß

Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung Baustelle! Das erste Modul ist im Bau.
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2013, 16:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Okt 2012, 16:10
Beiträge: 76
Hallo Töffelheimer,

schnelle Frage schnelle Antwort
Dateianhang:
Modul 3a.jpg


Die gab´s im Hagebaumarkt für ca. 6,50 €.

So sehen die einzeln aus:
Dateianhang:
Modul 3b.jpg


Und so, noch mal aus der Nähe, wenn sie eingenagelt sind.
Dateianhang:
Modul 3.jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Bis die Nächte!
T. =8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung Baustelle! Das erste Modul ist im Bau.
BeitragVerfasst: Di 5. Feb 2013, 17:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2001
Hallo,
die Tackernägel sind eine gute Wahl,
Noch ein wenig "Raischähbrüh" drauf und die rosten von selber.

MfG

Ronald

PS. etwas zum Gleisbau mit Tackernägeln findet man auch hier:
http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/viewtopic.php?f=42&t=332

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung Baustelle! Das erste Modul ist im Bau.
BeitragVerfasst: Mi 6. Feb 2013, 17:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Okt 2012, 16:10
Beiträge: 76
Besten Dank, für den Tipp!

So was in der Art schwebt mir auch vor, allerdings bei meinem knappen Zeitbudget kann das noch etwas dauern! :cry:

Aber ich bin ja nicht auf der Flucht, sondern mitten in der Entspannung. ;)

_________________
Bis die Nächte!
T. =8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung Baustelle! Das erste Modul ist im Bau.
BeitragVerfasst: Mo 13. Mai 2013, 17:43 
Offline

Registriert: Di 27. Nov 2012, 11:26
Beiträge: 47
Wohnort: Mallorca
Hallo Miteinander,

nur damit das Ganze hier nicht einschläaft.

Gibt es was Neues zu diesem Projekt?

Hat so vielversprechend angefangen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung Baustelle! Das erste Modul ist im Bau.
BeitragVerfasst: Mo 13. Mai 2013, 19:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Okt 2012, 16:10
Beiträge: 76
Guten Morgen Newcomer!

Danke für deinen Weckruf! :D

Ja, es geht weiter, ich denke diese Woche kommen neue Bilder!

_________________
Bis die Nächte!
T. =8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Achtung Baustelle! Das erste Modul ist im Bau.
BeitragVerfasst: Fr 17. Mai 2013, 18:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Okt 2012, 16:10
Beiträge: 76
Hallo Allerseits,

wie versprochen es geht weiter! :D

Das verrosten der Schienen und schottern und sanden standen an.
Dateianhang:
Modul 4c.jpg

Der Rost entstand aus verdünnten Revell Nr. 83 Mattlack.

Als Schotter verwendete ich feinen Aquarienkies der noch tüchtig versandet wurde.
Nix neues, aber passend für was norddeutsches.

Am Nebengleis ist schon mal eine kleine Rampe entstanden.
Dateianhang:
Modul 4a.jpg


So wie Fiete grinst, scheint er sich zu freuen, dass er endlich loslegen kann.
Das Holz wird natürlich noch auf alt gemacht.

Dateianhang:
Modul 4b.jpg


Wie mensch sehen kann ist Nebenbei noch das Schuppengleis entstanden (vorne links).


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Bis die Nächte!
T. =8-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de