Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Mi 27. Mai 2020, 11:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lok bleibt nach wenigen Metern stehen
BeitragVerfasst: Mo 27. Apr 2020, 21:19 
Offline

Registriert: Mo 23. Mai 2016, 09:14
Beiträge: 5
Hallo,
wer kennt sich mit den Deltang Steuerungen gut aus?
Ich betreibe für meine Garteneisenbahn 2 Deltang Fernsteuerungen.
In beiden Fällen Sender Tx21, Empfänger Rx66-2.
Mit der einen Einheit versorge ich die Gleisanlagen, also der Empfänger ist fest installiert.
Die zweite Einheit für unsere Enkel steuert eine umgebaute Playmobil Lok.
Also Empfänger in der Lok mit den vorhandenen Batterien.
Die fest aufgebaute Anlage betreibe ich schon mehrere Jahre ohne Probleme.
Die Playmobil Lok ist nach Umbau letztes Jahr auch ohne Störungen gelaufen.
Aber in diesem Frühjahr verhält sie sich merkwürdig.
Nach einigen Metern Fahrt bleibt sie unvermittelt stehen.
Stellt man den Fahrregler kurz in die andere Fahrtrichtung lässt sie sich auch wieder in die alte Richtung fahren.
Nach wenigen Metern dasselbe Spiel.
Diese Erscheinung macht sie in beiden Fahrtrichtungen.
Bei der fest aufgebauten Anlage kann man, nach dem die Lok los gefahren ist, sogar den Sender ausschalten und die Lok behält ihre Geschwindigkeit bei.
Wenn ich das bei der Playmobil-Lok mache bleibt auch sie nach kurzer Fahrt stehen.
Auch ein in Reserve vorhandener Empfänger verhält sich ebenso.
Die in der Lok am Batteriehalter befindliche Sicherung wurde auch ausgebaut.
Hat jemand eine Erklärung für diese Erscheinung.
Ich bin gespannt.
Peter


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lok bleibt nach wenigen Metern stehen
BeitragVerfasst: Di 28. Apr 2020, 03:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2230
Hallo,
wie sieht es mit den Status LED am Sender und Empfänger aus?
Blinken diese oder bleiben sie an?.

MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lok bleibt nach wenigen Metern stehen
BeitragVerfasst: Do 30. Apr 2020, 14:24 
Offline

Registriert: Mo 23. Mai 2016, 09:14
Beiträge: 5
Hallo, ich habe mal die LEDs ein bisschen beobachtet.
Nach dem Einschalten: am Sender zunächst Dauerlicht, geht nach einiger Zeit aus.
Die Empfänger-LED ist an.
Dreht man den Regler auf Fahrt: Sender-LED bleibt aus, Empfänger-LED bleibt an.
Nach etwa 15 Sek. bleibt die Lok stehen, Sender-LED bleibt aus, Empfänger-LED blinkt 5 mal, kleine Pause, blinkt wieder 5 mal, kleine Pause, und so weiter.
Dreht man den Regler kurz in die andere Richtung fährt die Lok an und das Spiel beginnt von vorne.
Der Status der LEDs bleibt (blinkend).
Der frustrierte Peter


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lok bleibt nach wenigen Metern stehen
BeitragVerfasst: Do 30. Apr 2020, 15:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2230
Hallo,
das sieht danach aus, daß die Unterspannungsbegrenzung einsetzt.
Welche Akkus verwendest du und wie ist der Ladezustand, hast du früher andere Akkus benutzt?

Zitat:
[LVC] - LOW VOLTAGE CUTOFF

Lipos are damaged if over-discharged. The Rx cuts power to the motor when the voltage falls too low. Power can be applied to the motor again if the operator first closes the throttle. Recharge your battery when this happens. The cut-off threshold is selected automatically based on the highest voltage measured. Measurements should be within 2% accuracy.

3v for <4.3v measured at startup
4v for 4.3-6v
6v for 6-9v
9v for >9.1v

The Rx does not have an automatic threshold for 4S lipos. And some battery chemistries need other thresholds. So the voltage thresholds can be set manually. 4S lipos would normally need a 12v cutoff. The threshold cannot be set to less than 2.6v.


Falls du keine Lipos verwendest, kann es möglich sein, daß der Empfänger nicht die korrekte Spannung erkennt.
Diese Funktion des Empfängers läßt sich umprogramieren oder abschalten.

MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lok bleibt nach wenigen Metern stehen
BeitragVerfasst: Do 30. Apr 2020, 15:28 
Offline

Registriert: Di 22. Dez 2009, 11:07
Beiträge: 274
Wohnort: 31177 Harsum
Hallo Peter,

ist eventuell die Senderbatterie leer ?

Überprüf das doch einmal.

_________________
Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

schamloser "0e Freelancer"
DelTang Funkloks 1:45


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lok bleibt nach wenigen Metern stehen
BeitragVerfasst: Do 30. Apr 2020, 16:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2230
Hallo,
@Martin: das wäre auch eine Möglichkeit. Der Empfänger verliert die Bindung, dann fängt er auch an zu blinken, die Sender LED ist aus.
Dreht man den Regler zurück, erholt sich die Senderbatterie kurz und das Spiel beginnt von vorn.

MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lok bleibt nach wenigen Metern stehen
BeitragVerfasst: Do 30. Apr 2020, 17:37 
Offline

Registriert: Di 22. Dez 2009, 11:07
Beiträge: 274
Wohnort: 31177 Harsum
Hallo Ronald,

genauso wie du es beschrieben hast sehe ich das auch . ;)

_________________
Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

schamloser "0e Freelancer"
DelTang Funkloks 1:45


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lok bleibt nach wenigen Metern stehen
BeitragVerfasst: Do 30. Apr 2020, 18:52 
Offline

Registriert: Mo 23. Mai 2016, 09:14
Beiträge: 5
Hallo,
erst einmal Danke für die Denkanstöße.
Ich verwende in der Lok den normalen Batteriehalter mit 6 AA Batterien.
Die Senderbatterie habe ich überprüft, auch bei eingeschalteten Sender ok.
Ich werde in den nächsten Tagen mal die Tipps ausprobieren.
An Martin: wenn Du in der Hildesheimer Börde wohnst, haben wir uns dann schon mal in Almstedt auf dem Bahnhof getroffen.
LGB Anlage oder Bahnhof Gronau, da findet man mich fast immer.
Die LGB in Almstedt betreibe ich auch mit einer weiteren Deltang Anlage.
Bis bald
Peter


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lok bleibt nach wenigen Metern stehen
BeitragVerfasst: Do 30. Apr 2020, 19:36 
Offline

Registriert: Di 22. Dez 2009, 11:07
Beiträge: 274
Wohnort: 31177 Harsum
Hallo Peter,

nein, in Almstedt oder in Gronau haben wir uns nicht getroffen.

_________________
Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

schamloser "0e Freelancer"
DelTang Funkloks 1:45


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lok bleibt nach wenigen Metern stehen
BeitragVerfasst: So 3. Mai 2020, 12:08 
Offline

Registriert: Mo 23. Mai 2016, 09:14
Beiträge: 5
Hallo,
so, nun melde ich mich wieder.
Es gibt Sachen zwischen Himmel und Erde die kann man nur schlecht erklären oder nur vermuten.
Zunächst habe ich 2 kurze Drähte an den Ausgang des Empfängers angelötet um ein Messinstrument anschließen zu können.
Im Test ging die Ausgangsspannung auch auf 0 Volt.
Die Lok ist es selber wohl auch nicht.
Nun die Drähte umgelötet an den Eingang des Empfängers.
Was soll ich euch schreiben, der Fehler ist nun weg.
Vermutlich lag Ronald mit seinem Verdacht der zu niedrigen Eingangsspannung nicht so ganz verkehrt.
Die Eingangsspannung war vermutlich wegen einer kalte Lötstelle nicht so ganz stabile.
Durch das Anlöten der Drähte ist die Lötstelle wohl wieder in Ordnung gekommen.
Aber noch einmal schönen Dank für eure Teilnahme.
Grüße
Peter


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de