Die Feldbahnsinnigen
http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/

Gn15 | Segmentdrehscheibe
http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/viewtopic.php?f=62&t=1336
Seite 1 von 1

Autor:  Michael [ Do 20. Feb 2014, 23:23 ]
Betreff des Beitrags:  Gn15 | Segmentdrehscheibe

Guten Abend zusammen,

für mein erstes geplantes Modul (50 x 50 cm) habe ich mir Schwellenroste für Weichen und eine Segmentdrehscheibe gezeichnet und in Sperrholz lasern lassen. Drauf genagelt werden Peco Code 143 Profile.

Bild

Bild

Werde über den Fortgang berichten.

Machts gut

Michael

Autor:  Sir Madog [ Fr 21. Feb 2014, 10:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gn15 | Segmentdrehscheibe

... einfach toll!

Autor:  Michael [ So 2. Mär 2014, 20:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gn15 | Segmentdrehscheibe

Hallo zusammen,

also bewegen tut sie sich schon. Die Führungsrollen und deren Lager habe ich zum testen der Funktion aus der Fischertechnik-Krabbelkiste. Zumindest die Rollen werde ich vermutlich aber verwenden.

Bild

Bild

Machts gut

Michael

Autor:  Michael [ Fr 7. Mär 2014, 13:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gn15 | Segmentdrehscheibe

Hallo zusammen,

pro forma habe ich den Rohbau der Segmentdrehscheibe in ein 50 x 50cm - Modul eingebaut. Der Modulkasten ist ganz einfach aus Holzleisten und Presspappe zusammengeleimt. Dass da noch zwei Weichen und eine 90°-Kreuzung drauf kommen sollen, scheint verwegen.

Bild

Bild

Machts gut

Michael

Autor:  600mm [ Fr 7. Mär 2014, 16:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gn15 | Segmentdrehscheibe

Sieht gut aus. Woher stammen die "Doppelflanschräder"?

Autor:  Michael [ Fr 7. Mär 2014, 19:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gn15 | Segmentdrehscheibe

Hallo Michael,

ich hatte es weiter oben schon mal verschämt erwähnt: Die stammen von Fischertechnik. Die allzu markanten Lager werde ich noch austauschen, bzw. modifizieren.
Es lohnt sich tatsächlich ab und zu mal die Bestände aus Kindheitstagen oder von Kindern oder Enkeln (Achtung, das kann Ärger geben - nicht erwischen lassen) auf verwertbare Bauteile zu durchsuchen. Für Filigranes ist das natürlich weniger, aber filigran ist bei mir sowieso eher nix.

Wünsche Euch ein schönes Wochenende

Michael

Autor:  Otter_1 [ Fr 11. Apr 2014, 22:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gn15 | Segmentdrehscheibe

Moin,

ein naher Verwandter der Segment-Drehscheibe ist die Schiebebühne.
Ebenfalls ein Entwurf und Laser-Bausatz von Michael für Peco Code 143 Gleis-Profile.

Testweise habe ich mal Gawron Gn15 Feldbahnräder montiert:

Bild

Sieht gut aus, ist aber nicht leicht, in der Spur zu halten. Einfacher zu montieren und betriebssicherer scheinen mir die Fischertechnik Rollen zu sein. Hier mal dezent farblich gestaltet.

Bild


Schiebebühnen, besonders solche mit zwei Gleisen, können in Abstellbahnhöfen / Fiddleyards oder auf engen Fabrikanlagen eine Menge Weichen ersparen. Wie und wo ich mein Musterexemplar einbauen werde, weiß ich noch nicht.

Viel Spaß

JZ / Otter 1

Autor:  Michael [ Di 15. Apr 2014, 21:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Gn15 | Segmentdrehscheibe

Hallo zusammen,

ich habe die Schiebebühne für die abgebildete Situation vorgesehen.

Bild

Die Grube für die Schiebebühne ist dunkelgelb, die eigentliche Bühne hellgelb. Die braunroten Rechtecke stehen für die Merckschen Güterwagen. Das obere Gleis ist mit dem quadratischen Modul (das mit der Segmentdrehscheibe) verbunden. Das untere ist das Durchgangsgleis. Die beiden rechten mittleren Gleise münden in der Pino-Fichtnenadeldestille.
Soweit der Plan.

Machts gut

Michael

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/