Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Do 11. Aug 2022, 02:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dampfspeicherlok für 600mm
BeitragVerfasst: Fr 15. Jul 2022, 14:35 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 540
Hallo.
Ich möchte euch meinen neuen Eigenbau vorstellen.
Vorbild ist eine feuerlose Dampflok der Hefefabrik Delft (NL).
Mich reizte besonders das aussergewöhnliche Aussehen dieser Lok. Eigentlich nur Dampfkessel, Fahrwerk mit Bedienhebeln (alle beidseitig), und Trittbrettern für den (Trittbrett-) fahrer....
Mein Fahrwerk stammt von einer LGB- Otto- Lok. Radgrösse und Radstand sind nicht ganz vorbildgerecht, kommen dem Original aber recht nahe. Mir ist als Betriebsbahner die Zuverlässigkeit wichtiger als 1 oder 2mm Abweichung.
Der Rahmen und der Kessel stammen von Ronald ( 3D ).
Den gedruckten Rahmen habe ich stabilisiert, um massive Hebeleien anzubringen, und an mein Fahrwerk angepasst.
Der Aufbau ist ziemlich fertig und die Elektrik ist drin. Mit den Fahrleistungen bin ich sehr zufrieden.
Bleibt noch die entgültige Fertigstellung und das Schmuddeln, sowie die Anpassung des Fahrers.

Uwe


Dateianhänge:
image010.jpg
image010.jpg [ 26.93 KiB | 589-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dampfspeicherlok für 600mm
BeitragVerfasst: Fr 15. Jul 2022, 22:02 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 540
https://youtu.be/8O7YEWBlO6Q

Viel Spass beim anschauen, Uwe.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dampfspeicherlok für 600mm
BeitragVerfasst: Sa 16. Jul 2022, 05:55 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 540
Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dampfspeicherlok für 600mm
BeitragVerfasst: Sa 16. Jul 2022, 23:18 
Offline

Registriert: Do 16. Aug 2018, 13:18
Beiträge: 71
Moin Hans,

sehr schön gemacht!!!
-Meine Teile für ein Modell vom gleichen Vorbild sammeln schon seid Jahren Staub in Ihrer Kiste...

Viele Grüße aus Hamburg

gerd


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dampfspeicherlok für 600mm
BeitragVerfasst: So 17. Jul 2022, 11:40 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 540
Hallo Gerd.
Bei dir soll es doch bestimmt echt Druckluft werden ?
Meine Lok hat aber auch bisher ein gutes Jahr gedauert, bis hierhin.
Es kommen auch noch paar Tage dazu, bis zur Fertigstellung.
Schönen Sonntag, Uwe.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dampfspeicherlok für 600mm
BeitragVerfasst: So 17. Jul 2022, 21:44 
Offline

Registriert: Do 16. Aug 2018, 13:18
Beiträge: 71
Moin,

nee, der Energieinhalt von Pressluft zu ist mau, außerdem stinkt es beim Fahren nicht... Nee, es soll auch eine elektrische werden. Aber das Projekt habe ich gestartet, als ich noch nicht fast jede Form aus dem Resindrucker ziehen konnte, also alles klassisches Metallhandwerk. Ist aber nur aufwendiger, nicht umbedingt schöner... Ich glaube ich gehe da im Herbnst mal wieder an, dann machen wir irgendwann mal einen gemeinsamen Fahrtag mit beiden Loks!

Viele Grüße

Gerd


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dampfspeicherlok für 600mm
BeitragVerfasst: Di 19. Jul 2022, 10:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Feb 2019, 08:12
Beiträge: 114
Wohnort: Hettenleidelheim
GuMo Uwe,
dein Lokführer schaut nicht ganz so entspannt aus wie der auf dem O.-Foto. Ausserdem bekommt er bestimmt dicke Oberarme und rote Hände :D :lol: ;)
Ansonsten tolle Umsetzung.

LG Bernd

_________________
Macht meine Welt nicht kaputt!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dampfspeicherlok für 600mm
BeitragVerfasst: Di 19. Jul 2022, 16:09 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 540
Hallo Gerd.
Dann bau mal los.
Den Fahrtag können wir gern im Auge behalten.
Hallo Bernd.
Dieser Fahrer musste nur zur Probefahrt herhalten. Er ist der einzige mit Greifhänden, um sich überhaupt festhalten zu können. Sieht etwas verkrampft aus.
Der spätere Originalfahrer wird entspannter. Muss aber erst noch zur OP. Auch die Trittbretter werden noch um ein Brett verbreitert. Das gibt einen besseren Stand.
Heisse Grüsse, Uwe.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dampfspeicherlok für 600mm
BeitragVerfasst: Di 9. Aug 2022, 10:27 
Offline

Registriert: Sa 14. Aug 2010, 11:30
Beiträge: 540
Hallo.
Hier der neueste Stand der Dinge. Die Lok ist fast fertig. Bekommt derzeit noch etwas Deko. Der Fahrer ist gerade im OP. Wenn er fertig ist, bekommt er noch den fehlenden Reglerhebel in die Hand...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dampfspeicherlok für 600mm
BeitragVerfasst: Mi 10. Aug 2022, 09:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Feb 2019, 08:12
Beiträge: 114
Wohnort: Hettenleidelheim
GuMo Uwe,
ganz tolle Umsetzung und die "kleinen Details", Spitze.
Eine Frage drängte sich mir schon beim O-Foto auf. Wofür ist das Schauröhrchen bei einer Dampfspeicherlok?

LG Bernd

_________________
Macht meine Welt nicht kaputt!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de