Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: So 18. Aug 2019, 08:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 7 / 8 th Scale Chunky Diesel
BeitragVerfasst: Do 1. Jan 2015, 21:16 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2164
Moin,

auch in Krähwinkel ist inzwischen ein Brit. Pappendeckelbausatz im Großmaßstab gelandet. http://www.rail-roadmodels.co.uk/#!product/prd1/560795911/7-8-scale-chunky-diesel

Ich habe mich für die Variante mit der zierlichen Grundfläche, also 19 x 9 cm entschieden. Die Ausführung der Bausätze hat Christian in seinem Speeder-Baubericht ausführlich beschrieben. http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/viewtopic.php?f=65&t=1584 Meinem Bausatz lagen noch Quadrat und Viertel-Rundstäbe für die Motorhaubenrundung bei.

Bild

Ich habe meinen Bausatz eher als Bauplan für eigene Varianten benutzt. Also die Teile eingescannt, in schwarz-weiss ausgedruckt und je nach Bedarf auf Graupappe (meist 2mm) geklebt.

Um meiner kleinen Lok etwas Gewicht zu geben, habe ich zwei Kupplungsgewichte von http://www.bommelbahn.de montiert. Die wiegen 180 gr. pro Stück.

Bild

Über den Antrieb habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Auch dieser Bausatz ist für einen einfachen IP Engineering Batterie-Antrieb ausgelegt. Aber vielleicht finde ich noch irgendwelche geeigneten Altlasten im eigenen Archiv.

Bild

Die Proportionen der kleinen Papp-Lok gefallen mir ausgezeichnet. Platz für Akkus, RC oder Soundmodule ist reichlich vorhanden.

Jetzt werde ich erstmal die Kartonteile härten, bzw. konservieren. Mit in Spiritus aufgelöstem Kollophonium habe ich gute Erfahrungen gemacht. Schnellschliffgrundierung geht natürlich auch, ist aber wesentlich teurer und stinkiger.

Ich erwäge, die Lok vorerst mit offenem Führerhaus zu betreiben. Später vielleicht mit einem improvisiertem Dach auf Streben.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 7 / 8 th Scale Chunky Diesel
BeitragVerfasst: Sa 3. Jan 2015, 21:28 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2164
Moin,

ein wenig Grundierung (Zinkstaubgrau) und vom Pappendeckel ist kaum noch etwas zu ahnen:

Bild

Herr Igor und sein englischer Kollege diskutieren jetzt über eine sinnvolle Dachhöhe:

Bild

12 - 13 cm sollten es für stehendes Personal schon sein.

Bild



Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 7 / 8 th Scale Chunky Diesel
BeitragVerfasst: Do 8. Jan 2015, 15:47 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2164
Moin,

einen Plan für den Antrieb habe ich immer noch nicht, habe aber mal testweise ein Fahrgestell mit Bachmann 26mm Metallrädern angepasst.

Bild

Bild


Interessant könnte die Geschichte des warm-gelben Anstrichs sein. Ein Zufallsprodukt.
Normalerweise grundiere ich fast jedes Modell mit ZinkStaub-Grau aus der Sprühdose. Darauf haftet fast jede Farbe. Darauf pinsel ich eine Beize für Zinn oder Blei. Das ergibt einen dunklen Schmuddel-Grauton.

Im vorliegenden Fall scheint meine verwendete Beize schon etwas ausgeluscht zu sein. Ich habe viele Weißmetallteile darin gebadet.
Letztendlich ist etwa ein Flugrost-Farbton dabei herausgekommen.

Also wird die Lok dann wohl so hellgelb. Vielleicht mit einem roten Chassis,

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 7 / 8 th Scale Chunky Diesel
BeitragVerfasst: Di 7. Jul 2015, 22:28 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2164
Moin,

inzwischen habe ich meinem Pappendeckelbausatz einen einfachen Antrieb von Houston Gate Locomotive Works (UK) spendiert. Ich hatte vor geraumer Zeit mal auf die Firma hingewiesen. http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/viewtopic.php?f=35&t=1688

Bild

Bild

Bild


Es handelt sich um eine "Low Cost - Big Fun" Lösung. Also zwei AA Batterien, Antrieb auf eine Achse, zweite Achse per Riemen. Handschaltung Halt-Vorwärts-Rückwärts. Vorerst habe ich den Kippschalter im Armaturenbrett eingebaut.

Bild

Später setze ich den Schalter vielleicht unter den Gangschalt-Hebel oder baue einen Deltang RC Empfänger ein.

Der kleine Flachwagen (150 x 90 mm) ist ebenfalls ein Laserbausatz von Houston Gate....
Mit knapp 13 Pfund war der sehr preisgünstig. 25mm Vollmetallräder in Messingbuchsen.
Anderswo bekomme ich für das Geld kaum die Metallräder.

Das Teil ist zwar nominell in 16mm Scale (ca. 1 : 19), passt aber von den Proportionen her ausgezeichnet zu meinem sonstigen 7 / 8th Scale ( 1 : 13,7) Fuhrpark.

Bild

Ich denke, davon werde ich mir noch ein paar mehr besorgen. Mit ein paar Ozark Schrauben Nachbildungen könnte man die Dinger leicht weiter detailieren.

Hölzerne Wagen mit schwren Metallrädern rumpeln überzeugend über Gleise. Den Sound bekommt man mit Plastik nicht hin.

Viel Spaß

JZ / Otter 1

P.S.: Meine Lok ist noch nicht endgültig zusammengebappt. Deswegen sieht sie teilweise noch schief und krumm aus. Gestaltung mache ich meist lieber an Einzelteilen.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 7 / 8 th Scale Chunky[img]http://i42.photobucket.com/ Diesel
BeitragVerfasst: Do 20. Aug 2015, 10:08 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2164
Moin,

das schöne Wetter wurde genutzt, um einen kleinen Ausflug mit der Sumpfdrachenbahn zu veranstalten:

Bild

Die meisten Figuren kennt man bereits aus dem "Igor und seine Freunde" Thread in diesem Forum. Neu dabei sind drei (Resin-) Figuren von Banjomike aus UK.,

Bild

Mit dabei sind natürlich wieder ein paar fröhliche Sumpfdrachen von Frau Van Schneiders Farm.

Bild


Bild

Mein erster Ausflug in die 7 / 8 th Scale Welt ( 1 : 13,7) war wesentlich preisgünstiger, als ich dachte. Ein paar Schrauben und Bolzen Nachbildungen fehlen noch. Lokführer und die Figuren auf dem zweiten Wagen sind umgebaute Wrestler / Catcher Figuren, die bei Woolwoth für je einen Euro verramscht worden sind.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 7 / 8 th Scale Chunky Diesel
BeitragVerfasst: Do 20. Aug 2015, 10:34 
Offline

Registriert: Di 23. Nov 2010, 21:42
Beiträge: 119
Wohnort: Duisburg
Das Gespann sieht ja mal klasse aus! Hoffe, die Mannschaft bald mal in Natur zu sehen!

Grüsse vom NiederRainer

_________________
Hauptsache 's rollt auf 45mm oder 16,5mm und kostet nix !!!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de