Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Di 23. Okt 2018, 14:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Knuffi, die 2.
BeitragVerfasst: Do 23. Apr 2015, 09:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2060
Hallo,
um für 1:13,3 einen passenden Dampfer zu bauen, habe ich die GN 15 Ausführung auf Wachstuch gelegt.

So ähnlich soll die Lok mal aussehen:
Bild
Ob die Dame im Bikini wirklich auf die Lok steigt? :roll:

Nach dem ich meine Steppi mit entsprechenden Daten gefüttert hatte, kam nach einigen Stunden Fräserei das hier heraus:
Bild
Fahrwerk vom LGBchen ausgeborgt.

Bild
Teile sind nur gesteckt und provisorisch geheftet.

Bild

Als nächstes muß die Fräse das Kesselblech, Dach und Fensterrahmen produzieren.

Jetzt muß ich aber erstmal wieder bgv


MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knuffi, die 2.
BeitragVerfasst: Do 23. Apr 2015, 12:34 
Offline

Registriert: Di 28. Sep 2010, 19:13
Beiträge: 204
Moin Ronald,
der Anfang sieht schon mal gut aus, leider ist der Maßstab etwas zu groß für mich. Vielleicht könntest Du mal eine Zeichnung für dir GN 15 Fahrer einstellen.
Netten Gruß
Artur


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knuffi, die 2.
BeitragVerfasst: Fr 24. Apr 2015, 07:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2060
Hallo Artur:
die GN 15 Version findest du hier:
http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/viewtopic.php?f=56&t=1633
Die Fräszeichnungen kann ich dir zukommen lassen.

MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knuffi, die 2.
BeitragVerfasst: Fr 24. Apr 2015, 10:01 
Offline

Registriert: Di 28. Sep 2010, 19:13
Beiträge: 204
Danke Ronald für die Antwort
Netten Gruß Artur


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knuffi, die 2.
BeitragVerfasst: Fr 24. Apr 2015, 10:44 
Offline

Registriert: Mi 13. Okt 2010, 13:04
Beiträge: 61
Wohnort: Nationalpark Eifel, Monschau
Moin,

auch ich sage Danke, hatte ich doch den Knuffi-Thread nicht so richtig realisiert. Bei mir lag der Fokus damals mehr auf dem Fahrweg.

Schönes Wochenende

_________________
Gruß aus dem Nationalpark Eifel

Herbert


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knuffi, die 2.
BeitragVerfasst: Sa 25. Apr 2015, 17:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2060
Hallo,
freut mich, wenn die kleine Lok gefällt.
Hier nochmal ein Bild des Vorbildes, welches ich natürlich relativ frei interpretiere :roll:
http://www.buntbahn.de/fotos/data/8720/567Leo_70_1.jpg

Es geht weiter:
Bild
Ursprünglich entstand der Kessel aus 0,5mm Polystyrol, innen durch 3 Ringe verstärkt.
War mir aber dann doch zu labberig,also nochmal 0,5mm drüber geklebt.
Jetzt reicht die Stabilität sicherlich aus.

Bild
Schornstein, Dampfdom und Rauchkammertür hat eine ausgeschlachtete Otto-Lok spendiert ;-)

Bild

Ich hätte auch noch den Sanddom zur Verfügung:
Bild
Glaube aber, das wird zuviel auf dem kleinen Kessel.

Bild

Bis zum Eintreffen der Spachtelmasse werde ich mich mal dem Fahrwerk widmen, Kufen abbauen, eventuell andere Radscheiben anfertigen, mal sehen, was mir sonst noch einfällt.


MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knuffi, die 2.
BeitragVerfasst: Do 30. Apr 2015, 15:30 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2060
Hallo,
in den letzten Tagen ist nicht viel geworden.
Zumindest die Kupplungen wurden angefertigt und montiert:
Bild

Bild

Im Inneren der Lok habe ich einigen Ballast verteilen können, um das Kampfgewicht zu erhöhen.
Desweiteren erhielt der Kessel eine Abstützung und der Dampfdom wurde in der Höhe reduziert:
Bild
Eventuell bekommt der Kessel noch einen kleinen Sanddom aufgesetzt.

Der Besitzer der örtlichen Brauerei ließ es sich nicht nehmen, die Lok zu besichtigen.
Hier versucht er krampfhaft seinen Hund von den Gleisen zu pfeifen ;-)
Bild

Fortsetzung folgt


MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knuffi, die 2.
BeitragVerfasst: Mo 1. Jun 2015, 09:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2060
Hallo,
das letzte WE wurde genutzt, um Knuffi einen entsprechenden ersten Anstrich zu verpassen.
Bild
Da ich zum Spritzen die Lok sowieso zerlegen mußte, lag natürlich auch ein Radtausch nahe.
Austausch der Speichenräder gegen Scheibenräder, wobei die Scheiben nur Attrappen aus 0,5mm Leiterplattenmaterial sind, welche ich auf die Radsterne geklebt habe.
Anschließend sind noch sichtbare Speichen mittels Handfräser beseitigt worden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Jetzt geht es an die Fertigstellung der Verdrahtung, entsprechende Step-Up Regler sind letzte Woche eingetroffen.
Fehlende Anbauteile müssen noch angefertigt oder aus passenden Material zurecht gefummelt werden.

MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knuffi, die 2.
BeitragVerfasst: Sa 20. Jun 2015, 12:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2060
Hallo,
mittlerweile ist der Lokführer eingetroffen, in Künstlerkreisen relativ bekannt.
Bild
Paßt geradeso in die Lok, allerdings ist es im Vorbild auch sehr eng.
Im Figurenset befindet sich noch ein Wechselkopf, der mit dem ab´n Ohr dran, kann man vielleicht später mal auf einem anderen Körper transplantieren.

MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Knuffi, die 2.
BeitragVerfasst: Do 17. Mai 2018, 10:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2060
Hallo,
für den Umbau des LGB-chen in eine kleine O&K Feldbahnlok für 1:13,3 oder 7/8th gibt es jetzt bei Shapeways ein passendes Führerhaus:
https://www.shapeways.com/product/3JDM2R3NQ/o-k-7-8ths-scale-version-1-13-7?optionId=65188713&li=marketplace
(dank an Jürgen für den Hinweis)

Bin mal gespannt, ob hier eine weitere Umbauversion vorgestellt wird.



MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de