Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: So 23. Sep 2018, 09:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Aufenthaltswagen
BeitragVerfasst: Mo 19. Sep 2016, 00:07 
Offline

Registriert: Do 28. Jun 2012, 18:55
Beiträge: 87
Hallo Garten-, Feld- & Waldbahner,
Da durch die Scheitholzlore nun der Holzeinschlag und dessen Abtransport möglich ist und dieses meist in der kalten trostlosen Jahreszeit statt findet, ist es beim arbeiten im Wald manchmal ganz schön kalt an de Gnäbrdschn (Hände). Also muß ne Gemidlischged her mit warmen Getränken wie Tee, Bier und Grog. Als noch vor Jahren noch die Vorstellung vorhanden war eine Gartenbahn im
G-ummimaßstab aufbauen zu wollen hatte ich einen LGB-Flachwagen vermessen um ihn nach eigenen Vorstellungen zu vervielfälltigen. Geblieben ist davon nur der Wagenboden mit Ladefläche. Um das gute Stück im Höllenschlund meines Ofens verschwinden zu lassen war es mir um die Arbeit viel zu schade. Somit wurde der Feldbahnzug um einen Aufenthaltswagen erweitert.
Als Orientierung am Original diente ein Wagen meiner Hausfeldbahn aus Glossen.

Bild

Bild

Bild

Und hier mein vorhandener Wagenboden

Bild

Dieser wurde feldbahntypisch umgefriemld (angepaßt)

Bild

Bild

Die Seitenwände enstanden frei aus Kaffeerührlöffeln in Deckschalungsbauweise. Nach dem abbinden des Leimes wurden sie auf das gewünschte Maß zu geschnitten.

Bild

Bild

Bild

Bild

Im Außenbereich wurden die Fugen mittels Schraubendreher und Bleistift plastischer gestaltet. Auch die Fensterlaibung und der Außenrahmen konnte ich so besser anbringen, da ich die Seitenwand glatt auf eine Glasscheibe auflegen konnte um im Innenbereich einen sauberen Abschluß zu haben.

Bild

Bild

Bild

Nach dem zusammenkleben der Seitenwände wurde erst das Rahmengerüst eingepaßt.

Bild

Bild

Bild

Probe stehen auf dem Unterwagen mit verstärkter Pufferbohle.

Bild

Der Wagenkasten wurde mit dunkelbrauner Rustikal-Effekt-Beize außen bepinselt.

Bild

Nach dem trocknen. Scharniere wie gewohnt aus dem Blechstreifen von Schnellheftern.

Bild

Bild

Damit die Tür auch während der Fahrt zuhält, mußte eine Verriegelung her.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Räder und Achslager sind mit Instant Rost eingepinselt.

Bild

Während des trocknens wid der Wagenboden gebaut. Auch hier wieder die mit Bleistift gezogene Schattenfuge schön zu sehen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Der geschliffene Boden

Bild

und im eingebautem Zustand

Bild

Bild

Bild

Für die Stützen des Dachvorbaues verwende ich neben dem Leim zur Stabilität noch 1,5er Kupferdraht als Dübel.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Für den Brennstoffvorrat ist ein Scheitholzregal von Nöten.

Bild

Bild

Der Wagen hat nun sein Dach bekommen und ist mit den Stützbalken verleimt.

Bild

Bild

Die Dachdeckeung erfolgt mit Weisleim und einzelnen Lagen eines Tempotaschentuches. Das simuliert nach dem trocknen und streichen mit mattschwarzer Ackrylfarbe die Dachpappe.

Bild

Bild

Bild

Bild

Die zwei Stützen für die Sitzbank enstehen aus Holzresten die mit doppelseitigen Klebeband verbunden werden und danach an der Dekupiersäge ausgesägt werden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Dann folgt mit Leisten die Beplankung der Sitzlatten.

Bild

Bild

Bild

Um das Brennholz nicht für umsonst mittzuschleppen muß ein Ofen her. Es wurde ein Stück altes Alurohr,ein dicker Knicktrinkhalm und mehrere Lagen Sekundenkleber gehärteter Graukarton für Ofendeckel und Sockel, sowie Feuerungsklappen verwendet.

Bild

Bild

Bild

Bild



Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Nun fehlt bloß noch die Wandschelle um das heiße Ofenrohr auf Distanz zur Holzwand zu halten. Das Ofenrohr und der Kanonenofen sind mit Instantrost bestrichen, wobei der Ofen mit keinen Rostaktivator behandelt wird. Er soll im Gegensatz zum Rohr in Laufe der Zeit nur einen Hauch von Rost ansetzen.

Bild

Bild

Bild

Die Fensterscheiben sind wieder aus Verpackungsfolie und die Sprossen aus 190g Papierstreifen beidseitig aufgeklebt.

Bild

Bild

Bild

Nur noch das Regenhäubchen für das Ofenrohr.

Bild

Bild

Noch ein Bild aus Schkeuditz

Bild

Gruß Thomas


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de