Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: So 22. Jul 2018, 12:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Torflore
BeitragVerfasst: Do 9. Nov 2017, 08:00 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2099
Moin,

das sind mal wieder schöne Bilder von potentiellen Torfloren.

Zitat:
Interessanter wäre dazu mal die Erklärung Verschlussmechanismen der Loren.


Solche Scharniere mit hohem Drehpunkt hat Ronald in seinem Entwurf umgesetzt.
Seiten werden nach oben geklappt, sind dann aber geöffnet höher als der Rest des Wagens.

Ich vermute mal, die Ladung wird mit Rechen oder Schaufeln herausrerakt. Dann zu Ballen gepresst oder in Säcke gefüllt. Als Brennstoff wird Torf in Westeuropa kaum noch verwendet.

Legendär ist übrigens die handliche Torfwerk-Anlage in 1 : 32 von Otto Schoustra, mit der er früher oft auf Ausstellungen im In- und Ausland zu Gast war. http://fcalv.laurell.nu/gallery/otto/12tippler1m.jpg

Dort werden die Torfloren auf den Kopf gestellt, um sie zu leeren. Ich glaube, Christian hat so ein Gerät in 1 : 13,5 gebaut und in Schkeuditz gezeigt.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Torflore
BeitragVerfasst: Do 9. Nov 2017, 09:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:05
Beiträge: 1044
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis
Moin Juergen,

Zitat:
Christian hat so ein Gerät in 1 : 13,5 gebaut und in Schkeuditz gezeigt


Stimmt fast :D
Fast - weil es ist für Grubenhunte.

Bild

Das Teil ist seit Ende Juni bei mir, um es mechanisch
etwas aufzumotzen.
Leider bin ich bis jetzt nicht dazu gekommen :oops:

Viele Grüße
Christoph

_________________
aufräumen zerstört die natürlich gewachsene Struktur


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Torflore
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 10:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Mai 2010, 11:34
Beiträge: 204
Wohnort: Da wo der "Molli" dampft
Die Loren mit Lattengerüst waren im Moor nicht so weit verbreitet, wie immer vermutet. Wird der Torf trocken, rieselt er durch die Ritzen. Hier mal die wohl verbreitetste Form der Torflore:


Bild

_________________
AHOI von der schönen Ostseeküste

Michael

https://www.facebook.com/pg/600mm/posts/?ref=page_internal
https://modellbahnblog.wordpress.com/


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Torflore
BeitragVerfasst: So 19. Nov 2017, 20:36 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2099
Moin,

zwischen den ganzen, tollen Beiträgen über verschiedene Torfloren, ist meine Frage, wie man denn Torfladungen darstellen könnte, völlig untergegangen.

Nu ja, der gemeine Modellbahner transportiert sowieso nix. Der lüftet höchsten gelegentlich mal den Fuhrpark.

Hier ist mir Material zugespielt worden, was evtl. als 1 / 13 Torf durchgehen könnte.

Bild

Was meinen die Experten? Es handelt sich um Kokosfaser. Soll es in Gärtnereifachgeschäften als Pflanzhilfe geben. Bei Zugabe von Wasser vergrößert es sein Volumen um ein Vielfaches.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Torflore
BeitragVerfasst: Mo 20. Nov 2017, 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 20:24
Beiträge: 435
...du hast recht, diese Trockenware eignet sich hervorragend. Es gibt bestimmt nichts besseres was auch annähernd vorbildähnlich aussieht.
Ich werd mal sowas einkaufen, vielleicht kann man damit auch Waldboden in Baugröße Null darstellen.....

_________________
F-Scaler

Das zwischen 2 Schienenprofilen ist das, wo Fahrzeuge reinpassen.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Torflore
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 03:29 
Offline

Registriert: Mi 4. Okt 2017, 02:01
Beiträge: 3
600mm hat geschrieben:
Die Loren mit Lattengerüst waren im Moor nicht so weit verbreitet, wie immer vermutet. Wird der Torf trocken, rieselt er durch die Ritzen. Hier mal die wohl verbreitetste Form der Torflore:


Stimmt bedingt, Lattengerüst war/ist schon recht gängig, und wurde später oft durch Metallgitterkäfige ersetzt.

Bild

Kommt allgemein auch auf den Feuchtegrad an, der abhängig davon, ob der Torf frisch gestochen - z.B. bei einigen Kurbädern mit Torfabbau oder erst die Soden im Moor aufgestapelt und dann erst abtransportiert wurde. Durch die gewachsene Faserstruktur des Torfes, der ohne Aufbereitung durchaus bis zu Astlange Wurzelstücke enthalten kann, hat Torf eine ausreichende Eigenfestigkeit. Kreiselkipper waren eine neuere Variante der Entladung, üblicher jedoch oftmals einfache mechanische oder hydraulische Hebevorrichtungen (mit oder ohne das Gleisstück, auf dem die Lore steht), die die Loren auf den notwendigen Neigungswinkel anhoben, damit das Material rausfällt (oder Handentladung mit Schaufeln/Gabeln). Andernorts (DK) geschah das Anheben ohne Entladervorrichtung kurzerhand einfach händisch mit 2 Arbeitern und Brechstangen / Rungenhölzern...

Handgestochene Torfsoden für den Hausbrand wurden auch manchmal nur auf 400mm Spurgleisen mit offenen Art Stirnwandloren händisch aus dem Moor geschoben (illustriert ebenfalls die Festigkeit der Soden):

Bild

hier eine Variante mit Flachloren:

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Torflore
BeitragVerfasst: Di 21. Nov 2017, 12:10 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2099
Moin,

vielen Dank für die Infos und Bilder. Grund genug für mich, mal im Netz nach Torf zu forschen: http://www.warum-torf.info/zahlen-daten-fakten/daten-deutschland/deutschland-marktbedeutung

Neu war mir bisher, das Torf zur Herstellung von (Pflanz-)Erden erst seit ca. 60 Jahren verwendet wird. Vorher vorwiegend als Brennmaterial oder Viehstreu.

Entsprechend unterschiedlich dürfte die Nachbildung im Modell ausfallen. Nach dem 2. Weltkrieg vermutlich mit viel Maschinen, vorher mit vielen Menschen. Siehe auch Konzentrationslager, Börgermoor, Moorsoldaten. https://de.wikipedia.org/wiki/KZ_B%C3%B6rgermoor

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Torflore
BeitragVerfasst: Fr 24. Nov 2017, 18:28 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2099
Moin,

bei weiterem Netzstöbern bin ich neben dem Begriff "Badetorf" auch noch auf Bilder von der Wurzacher Torfbahn gestoßen: https://suche.aol.de/aol/image?q=Wurzacher%20Torfbahn&s_it=searchtabs&v_t=keyword_rollover

Interessant ist die Bauweise von deren Torfloren. "Rübenkübel" mit Blechstirnwänden.
Besonders pfiffig ist der Verschluss. Einfach ein Rundholz unter die Griffeisen geklemmt.

Irgendwo, ich meine im Norddeutschen, soll es noch eine Kurklinik geben, die ihren Badetorf noch per Feldbahn an die Wanne geliefert bekommt. Wäre doch einfacher, die Patienten per Bahn ins Moor zu bringen und dort zu versenken. Zumindest im Sommer.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Torflore
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 16:10 
Offline

Registriert: Di 29. Mär 2011, 15:48
Beiträge: 2099
Moin,

mir ist der Begriff "Badetorf" nicht aus dem Kopf gegangen. Wie es der Zufall wollte, stand gerade eine Modell-Badewanne in ca 1 : 13 auf dem Schreibtisch. (Phillips Sonderposten, 2 Euro) Da war der Sprung auf den nächsten Feldbahnwagen nicht weit.

Bild


Falls das Bad zu kühl wird, hustet der kleine Sumpfdrache mal kurz in die Pampe und schon geht das Wohlbefinden weiter.

Ich hoffe, Roland verhaut mich jetzt nicht, weil ich seinen Torfwagen Thread völlig verhunzt habe.

Viel Spaß

JZ / Otter 1


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de