Die Feldbahnsinnigen

Forum für Modellfeld-und Kleinbahnen
Aktuelle Zeit: Sa 14. Dez 2019, 09:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Decauville Personenwagen
BeitragVerfasst: Do 14. Feb 2019, 10:16 
Offline

Registriert: Mo 24. Sep 2012, 15:39
Beiträge: 58
Hallo Gerd, Gratulation für diese Wunderbare Arbeit einfach Spitze, sehr schöer Baubericht
Gruß Burckhard


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decauville Personenwagen
BeitragVerfasst: Do 14. Feb 2019, 11:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2166
Hallo Gerd,
so ein Lichtschneider ist schon sehr hilfreich.
Die Detaillierungen sind dir hervorragend gelungen.
Du hattest noch nichts zum Achsabstand geschrieben.
Wäre vielleicht für zukünftige Käufer des Fertigmodells/ Bausatzes hilfreich.


MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decauville Personenwagen
BeitragVerfasst: Do 14. Feb 2019, 21:58 
Offline

Registriert: Do 16. Aug 2018, 13:18
Beiträge: 45
Moin,

schön, daß Euch der Wagen gefällt. -Mir ja auch :-)
Leider bin ich in den letzten Tagen nicht zum Weiterbauen gekommen, daher kann ich keine weiteren Bilder zeigen, aber Abmessungen gibt es gerne:

Länge (ohne Kupplungen): 304mm
Breite des Wagenkastens: 135mm, Breite des Daches: 141mm
Höhe über Schienenkopf: 200mm
Achsstand: 112mm

Im englischen Forum wurde nach einer Version für 32mm gefragt: Das Problem könnte man mit einer Drehmaschine einfach lösen. Wer einen Bausatz will, aber kene Drehe hat, dem kann ich dann gerne weiter helfen.

Ronald, Du schreibst was von Fertigmodell: Du willst eine Handvoll Bausätze, dann selber montieren und als Fertigmodell verkaufen ?? :-) :-)

Viele Grüße aus Hamburg

Gerd


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decauville Personenwagen
BeitragVerfasst: Do 14. Feb 2019, 22:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2166
Hallo Gerd,
Ich habe nach dem Achsabstand gefragt, da wir ähnliche Wagen schon im Einsatz hatten.
Leider ist der Achsabstand für unsere Radien zu groß.
Da würden sich kurze Vierachser schon eher eignen.

Bin auf die Fortsetzung deine Berichtes gespannt.


MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decauville Personenwagen
BeitragVerfasst: Fr 15. Feb 2019, 00:36 
Offline

Registriert: Do 16. Aug 2018, 13:18
Beiträge: 45
Hallo Ronald,

was für Radien baust Du?? Die Wagen gehen stressfrei durch R1/600mm, und das würde ich keiner meiner Lok antun wollen...

Gruß

Gerd

P.S. Ich könnte mir einen verlängerten "Freelance" Wagen mit Drehgestellen ganz hübsch vorstellen...


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decauville Personenwagen
BeitragVerfasst: Fr 15. Feb 2019, 13:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Nov 2009, 22:48
Beiträge: 2166
Hallo Gerd,
wir haben einen Radius von 750mm, einige Weichen im Abstellbereich haben 600mm, allerdings umgebaut, der Bogen geht nicht mehr durch das Herzstück.
Der Wagen wird sicherlich durch R1 fahren, wie sieht es aber mit den Kupplungen aus?
Möglicherweise müßte man dann mit überlanger Kette kuppeln?
Wagen mit Drehgestellen versehen wäre eine gute Idee, nur sind die Decauvilles etwas "lang"
https://journals.openedition.org/rhcf/docannexe/image/1569/img-4-small580.jpg
Allerdings gibt es im Decauvillekatalog ein Untergestell, 3mx1m, mit Drehgestellen, das würde sich sicherlich eignen.
Interessant wäre dann auch die Decauville Drehgestelle.
http://www.7-8ths.info/index.php?action=dlattach;topic=16686722.0;attach=155637;image
http://3.bp.blogspot.com/-cVAu-pR5roA/TteqlXGA1MI/AAAAAAAAWHg/zhPbHOtdWoU/s1600/IMG_0681.JPG

MfG

Ronald

_________________
"Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist!"

Karl Valentin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decauville Personenwagen
BeitragVerfasst: Fr 15. Feb 2019, 19:13 
Offline

Registriert: Do 16. Aug 2018, 13:18
Beiträge: 45
Moin,

beim Vorbild meines Wagens waren die Kupplungen an langen Deichseln, deren Drehpunkt ungefähr in der Mitte zwischen Radsatz und Pufferbohle lag: Genauso wird es im Modell sein, man braucht also auch bei kleinen Radien keine riesigen Puffer oder überlange Ösen/Ketten!

Viele Grüße

Gerd


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decauville Personenwagen
BeitragVerfasst: Di 5. Mär 2019, 23:20 
Offline

Registriert: Do 16. Aug 2018, 13:18
Beiträge: 45
Moin,

ich bitte um Verzeihung für das lange Schweigen, aber in den letzten vier Wochen ging an dem Projekt irgendwie fast gar nichts weiter. (Dafür haben wir zweimal sehr schön mit den Loks im Garten gespielt und fleissig Wasserdampf produziert :-) )

Aber nun: Die Trittstufen für die Einstiege sind fertig. Hier die Teile:

054_parts_for_steps (GNEUJR)
Bild



Hier sind die Halter eingeklebt:

055_step-holder_assembled (GNEUJR)
Bild



Und hier sind die Bretter oben drauf

056_step-planking (GNEUJR)
Bild




Ohne Klemmen sieht es dann so aus:

057_steps_complete (GNEUJR)
Bild



Und es sind endlich die Kupplungen gekommen:

058_couplers_castings (GNEUJR)
Bild



Viele Grüße

Gerd


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decauville Personenwagen
BeitragVerfasst: Sa 16. Mär 2019, 18:10 
Offline

Registriert: Do 16. Aug 2018, 13:18
Beiträge: 45
Hallo zusammen,

Leider hat meine Lungenentzündung deutlich mehr Zeit gebraucht und alles viel mehr verzögert, als ich gehofft hatte.
Einige von Euch hatten sich bei mir gemeldet um Ihr Interesse an einem Bausatz des Decauville Wagens zu bekunden.
Da mich die enorme Nachfrage aus der englischen 7/8th Lounge nach den Wagen doch etwas überrascht hat, habe ich die Bausätze als Artikel auf der Webseite meiner Firma hinzugefügt, allerdings ohne das die Seite für normale Kunden sichtbar wäre.

Alle Bausätze (2-Fenster und 4-Fenster, 45mm Spurweite und 32mm Spurweite) und die Kupplungen sind auf der Webseite aufgeführt und Du/Ihr könnt sie dort bestellen. -Das hat für mich den Vorteil, daß ich einen Großteil der Arbeit für den Versand an meinen Mitarbeiter abwälzen kann :-)
Das ganze ist aber nicht irgendwie geheim: Leitet die URL gerne weiter wie Ihr wollt: Ich habe so einen Berg Räder gekauft um einen halbwegs sinnvollen Preis zu bekommen, daß ich viele glücklich machen kann :-)
Ich würde hoffen in ca 10..14 Tagen die ersten Bausätze ausliefern zu können.

Guckt Ihr hier: https://www.gerdneumann.net/deutsch/liv ... stuff.html

Viele Grüße aus Hamburg

Gerd


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Decauville Personenwagen
BeitragVerfasst: Mo 18. Mär 2019, 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Jun 2018, 12:27
Beiträge: 48
Wohnort: Breezand, Niederlände
Hut ab Gerd, es sind wirklich schone wagen. Ich habe 2 bestellt!

_________________
Mit freundliche Grüsse,
Andre


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de