Die Feldbahnsinnigen
http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/

O&K MD2 in 1:13,3
http://www.die-feldbahnsinnigen.de/forum/viewtopic.php?f=65&t=2247
Seite 2 von 2

Autor:  regalbahner [ Do 9. Jan 2020, 10:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: O&K MD2 in 1:13,3

Hallo Jörg,

das Problem mit Dampfloks in 1:13,1 ist ihre Größe und die dadurch nötigen großen Radien.
Selbst eine Henschel Baulok benötigt eigentlich einen 2 Meter Radius.

Die wunderschönen Decauville Personenwagen verlangen allerdings regelrecht nach einer Dampflok.
Solche Züge waren vor ca. 120 Jahren in großen Städten Europas auch als Straßenbahnen unterwegs.
Eine besonders schöne gab es in Warschau.
https://www.miasto-ogrod-sadyba.pl/miejsce/architektura/spacerownik-latarnie/szczegoly/17-ul-zielona-uwaga-na-ciuchcie-242
Unten gibt es einige Bilder.

Dort fuhren anfänglich sehr kleine Orenstein Dampfloks mit Triebwerksverkleidungen.
Leider wurde das alles im WK1 kaputt gemacht :(

So eine verkleidete Lok lässt sich sicher auch von einem noch ungeübten Modellbauer herstellen
oder man verwendet halt eine LGB Stainz als Basis.

Viele Grüße
Christoph

Autor:  Jörg Heckhausen [ Fr 10. Jan 2020, 10:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: O&K MD2 in 1:13,3

Moin Christoph

ich gebe dir recht, die Decauville Wagen verlangen und schreien nach einer Dampflok :lol:
Ich habe noch eine umgebaute Stainz, die werde ich mal davor stellen. :o
Bilder davon folgen dann.....Achja, einen Baubericht der Wagen gibts im BBF, wer Lust hat, kann ja dort mal reinschauen.
Danke für den interessanten Link, allerdings sind Dampfloks mit Triebwerksverkleidungen nicht so meins :oops:

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/